Der Oscar-gekrönte Komponist Tan Dun kommt in die Schweiz

08.01.2019 |  Von  |  Konzerte, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Der Oscar-gekrönte Komponist Tan Dun kommt in die Schweiz
Jetzt bewerten!

Sowohl analog wie digital ein Star: Der weltbekannte chinesische Komponist und Dirigent Tan Dun gastiert vom 25. bis 27. Januar 2019 anlässlich der Saison 2018/2019 der Migros-Kulturprozent-Classics in Genf, Zürich und Luzern.

Zusammen mit dem Guangzhou Symphony Orchestra präsentiert er seine eigene Komposition „Farewell My Concubine“ sowie Werke der klassischen Moderne von Igor Strawinski. In den Vorkonzerten Unsere Stars von morgen spielt der Perkussionist Fabian Ziegler, zweifacher Studienpreisträger Instrumentalmusik des Migros-Kulturprozent, in Zürich und Luzern.

Klassische Musik verbreitet sich in China dank der Digitalisierung explosionsartig. Auslöser des Klassik-Booms ist auch Tan Dun, 41-jähriger chinesischer Komponist und Dirigent. Die Filmmusik zu Ang Lees „Crouching Tiger, Hidden Dragon“ bescherte ihm im Jahr 2001 einen Oscar. Mit seiner Internet-Symphonie „Eroica“, gespielt vom YouTube Symphony Orchestra – einem eigens gegründeten Orchester von YouTube -, lancierte er 2011 einen viralen Hit.

Seine Symphonie begeisterte sowohl 2800 Zuschauer im berühmten Isaac Stern Auditorium in New York City wie auch 23 Millionen zu Hause am Computer. Vom 25. bis 27. Januar 2019 präsentiert Tan Dun in Genf, Zürich und Luzern anlässlich der Saison 2018/2019 der Migros-Kulturprozent-Classics seine Komposition „Farewell My Concubine“, bekannt aus dem gleichnamigen Film von Chen Kaige.

Ein weiterer Botschafter des Klassik-Booms in China ist das Guangzhou Symphony Orchestra, das als erstes und bisher einziges chinesisches Orchester auf allen fünf Kontinenten getourt hat und nun in der Schweiz gastiert. Das Orchester überzeugt Publikum und Kritiker gleichermassen. So attestierte ihm etwa der polnische Komponist Krzysztof Penderecki den „besten Klang unter allen chinesischen Orchestern“.

Passend zum Chinesischen Neujahr, das Ende Januar gefeiert wird, beginnt das Konzertprogramm mit einem musikalischen Feuerwerk: Igor Strawinskis „Feu d’artifice op. 4“. Darauf folgt das wohl bekannteste Stück für Suona – ein traditionelles chinesisches Holzblasinstrument, das an die westliche Oboe erinnert – und traditionelles chinesische Orchester: „100 Birds Flying Toward Phoenix“ von Ren Tongxiang. Nach Tan Duns Komposition „Farewell My Concubine“ bildet Igor Strawinskis Suite „Der Feuervogel“ den Abschluss des vielseitigen Konzertprogramms.

In den Vorkonzerten Unsere Stars von morgen präsentieren die Migros-Kulturprozent-Classics die besten Studien- und Förderpreisträger Musik des Migros-Kulturprozent. In Zürich zeigt Fabian Ziegler, zweifacher Studienpreisträger Instrumentalmusik, sein solistisches Können an der Marimba. In Luzern spielt er mit der kleinen Formation seines Cosmic Percussion Ensembles.

Konzertdaten Migros-Kulturprozent-Classics 2018/19: Tournee III

Konzertprogramm Genf, Freitag, 25. Januar 2019, Victoria Hall – 20.00 Uhr

Igor Strawinski – „Feu d’artifice op. 4“; Tan Dun – „Farewell My Concubine“, Symphonic Poem for Piano and Qingyi; Ren Tongxiang – „100 Birds Flying Toward Phoenix“ (arrangement by Guan Xia); Igor Strawinski – Suite „Der Feuervogel“ (1919)

Konzertprogramm Zürich, Samstag, 26. Januar 2019, Tonhalle Maag – 19.30 Uhr

Igor Strawinski – „Feu d’artifice op. 4“; Tan Dun – „Farewell My Concubine“, Symphonic Poem for Piano and Qingyi; Ren Tongxiang – „100 Birds Flying Toward Phoenix“ (arrangement by Guan Xia); Igor Strawinski – Suite „Der Feuervogel“ (1919)

Vorkonzert Unsere Stars von morgen: Fabian Ziegler (Marimba), Tonhalle Maag Klangraum – 18.30-19.00 Uhr

Konzertprogramm Luzern, Sonntag, 27. Januar 2019, KKL Luzern – 18.30 Uhr

Igor Strawinski – „Feu d’artifice op. 4“; Tan Dun – „Farewell My Concubine“, Symphonic Poem for Piano and Qingyi; Ren Tongxiang – „100 Birds Flying Toward Phoenix“ (arrangement by Guan Xia); Igor Strawinski – Suite „Der Feuervogel“ (1919)

Vorkonzert Unsere Stars von morgen: Cosmic Percussion Ensemble, KKL Auditorium – 17.30-18.00 Uhr

 

Quelle: Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales
Titelbild: obs/Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Der Oscar-gekrönte Komponist Tan Dun kommt in die Schweiz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.