USPE CUP: Team der Kantonspolizei Wallis gewinnt Gold

29.05.2019 |  Von  |  News, Sport
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
USPE CUP: Team der Kantonspolizei Wallis gewinnt Gold
Jetzt bewerten!

Vom 22. bis 24. Mai 2019 fand in Amsterdam/NL der Cup der europäischen Polizei-Sportunion (USPE) im Hindernislauf statt. Das Team der Kantonspolizei Wallis, welches die Schweiz vertrat, belegte dabei den ersten Platz.

Der Parcours bestand aus einem 10-Kilometer-Rennen, bei dem insgesamt 74 Hindernisse überwunden werden mussten.

Neun Nationen nahmen an diesem anspruchsvollen Cup teil. Das Team der Kantonspolizei setzt sich aus Jean-Luc Beney, Alexandre Rey, Reynald Perrin, Yoan Comby und Cédric Tornay zusammen. Die Walliser Delegation erzielte die Goldmedaille vor den Niederlanden und der Tschechischen Republik.



Die Kantonspolizei freut sich sehr über dieses Resultat, insofern eine gute körperliche und gesundheitliche Verfassung wesentlich für den polizeilichen Berufsalltag sind.

 

Quelle: Kantonspolizei Wallis
Bildquelle: Kantonspolizei Wallis

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

USPE CUP: Team der Kantonspolizei Wallis gewinnt Gold

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.