Allianz Cinema 2019: Open-Air-Kinosaison startet auf dem Münsterplatz in Basel

02.08.2019 |  Von  |  Kino, News, Outdoor
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Allianz Cinema 2019: Open-Air-Kinosaison startet auf dem Münsterplatz in Basel
Jetzt bewerten!

Mit der Vorpremiere von „Late Night“ startet das beliebte Open-Air-Kino Allianz Cinema heute bei besten Wetterverhältnissen auf dem Münsterplatz in die Saison.

Bis zum 26. August können Kinofans zahlreiche Blockbuster, Arthouse-Produktionen und Special Events geniessen. Einige Vorstellungen sind bereits ausverkauft. Es empfiehlt sich daher, die Tickets im Vorverkauf zu erwerben.

Mit der Vorpremiere zu Mindy Kalings neuer Komödie „Late Night“ wird die Open-Air-Kinosaison auf dem Münsterplatz heute offiziell eröffnet. Diesen Anlass lässt sich auch die Schweizer Prominenz nicht entgehen und so werden unter anderem Gianna Hablützel, Heinz Margot oder Dani von Wattenwyl am Abend zu Gast sein.

Auch Daniel Frischknecht Knörr, Projektverantwortlicher von Allianz Cinema, sieht dem Start mit Vorfreude entgegen: „Nach dem erfolgreichen Start in Zürich freuen wir uns natürlich, dass es nun auch in Basel endlich losgeht. Jeder einzelne Standort bringt für uns und alle Beteiligten seine ganz individuellen Herausforderungen mit sich. Da ist es schön und erleichternd, wenn man nach der monatelangen Arbeit am Ende einfach die Begeisterung der Besucher auf sich wirken lassen kann!“

Schauspieler und Regisseure vor Ort

Bei der European Outdoor Film Tour 18/19 am Samstag, 10. August, geht es sportlich zu. Bergsteiger und Protagonist Tom Belz wird in Basel zu Gast sein und seine Erlebnisse aus dem Film mit dem Publikum teilen. Auch zur Vorstellung von „Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse“ am Montag, 19. August, wird ein Teil des Casts, darunter Regisseur Michael Steiner, persönlich anwesend sein. Zum Abschlussabend am Montag, 26. August, erwartet die Besucher dann hoher Besuch aus Hollywood. Produzentin Christine Vachon wird vor Ort sein und in ihren Film „Colette“ einführen.

Ticketverkauf und Gastronomie

Der Vorverkauf läuft seit dem 28. Juni 2019. Da einige der Filme bereits ausverkauft sind, empfiehlt es sich für alle Interessierten, die Tickets im Vorfeld zu erwerben.

Abseits vom Filmerlebnis dürfen sich die Besucher auf ein vielfältiges Angebot an Essen und Trinken freuen, das dank der Partnerschaft mit der Markthalle Basel für jeden Geschmack etwas zu bieten hat.

Filmprogramm und Tickets: www.allianzcinema.ch

Allianz Cinema Academy Day – letzte Plätze verfügbar

Für den Allianz Cinema Academy Day am Dienstag, 6. August, sind noch letzte Plätze verfügbar. Kindern und Jugendlichen zwischen 12 und 16 Jahren wird an diesem Tag in den Sommerferien ein unterhaltsames Programm und ein Blick hinter die Kulissen der Kino- und Filmbranche geboten. Wer schon immer mal mehr zum Thema Film, Virtual Reality oder Maskenbildnerei erfahren wollte, ist hier genau richtig aufgehoben. Als besonderes Geschenk erhalten zudem alle Teilnehmer zwei Freikarten für die bereits ausverkaufte Neuverfilmung von „Der König der Löwen“, der am Abend im Rahmen der Allianz Family Night gezeigt wird.

Infos und Anmeldung: www.allianzcinema.ch/academy

 

Quelle: Allianz Cinema
Titelbild: Lukas Gojda – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Allianz Cinema 2019: Open-Air-Kinosaison startet auf dem Münsterplatz in Basel

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.