Auto-Events: Das sind die wichtigsten Termine für Autofans

13.03.2020 |  Von  |  Ausstellung, Messen
feature post image for Auto-Events: Das sind die wichtigsten Termine für Autofans

Das Jahr hat gerade erst begonnen, doch zahlreiche Autoveranstaltungen in der Schweiz stehen bereits als Highlights fest. Bei vielen Events rechnen die Initiatoren nicht nur mit Gästen aus der Schweiz selbst, sondern auch mit einem internationalen Publikum. Bei vielen Events dreht sich alles um Young- und Oldtimer. 

Jedes Jahr finden in der Schweiz zahlreiche Veranstaltungen rund um die Automobilbranche statt. Viele Events haben bereits internationale Anerkennung erlangt und locken im Jahresverlauf immer wieder internationales Publikum in das Alpenland. Eine der bekanntesten Autoveranstaltungen, die sich Autofans aus ganz Europa nicht entgehen lassen sollten, ist der Genfer Auto-Salon. Er gehört zu den grössten internationalen Automobilmessen und findet jedes Jahr in Genf statt. Auch 2020 dürfen sich die Besucher erneut auf Aussteller aus der gesamten Automobilindustrie freuen.

Neben zahlreichen bekannten Autobauern wird der Genfer Auto-Salon 2020 auch von Zulieferern und Tunern genutzt, um einen Blick auf das eigene Angebot zu gewähren. Besondere Aufmerksamkeit verdienen natürlich die zahlreichen Premieren, die auf der Messe gezeigt werden. Aber auch die Hersteller-Pressekonferenzen sowie die verschiedensten Nebenveranstaltungen sorgen für beste Unterhaltung.

2020 findet der Genfer Auto-Salon ab dem 5. März statt. Elf Tage lang erwartet die Besucher bis zum 15. März 2020 ein buntes Programm, für das in jedem Fall ein bisschen Zeit eingeplant werden sollte.

Oldtimer-Events stehen im Zeichen des Austauschs

Die Oldtimer-Veranstaltungen in der Schweiz sind oftmals deutlich kleiner als die grossen Messen des Landes, was sie aber nicht weniger reizvoll macht:

  • Alle Volvo-Fans kommen bei den monatlichen Swiss Volvo Classic auf ihre Kosten. Die Veranstaltung steht sämtlichen Besuchern offen.
  • Zum Jahresbeginn locken in den Schweizer Orten zudem zahlreiche Oldtimer-Veranstaltungen, die im Zeichen des Winters stehen. So findet Anfang März beispielsweise ein Porsche Winterfahrtraining statt, bei dem die verschiedensten Klassiker des bekannten Sportwagenbauers besichtigt werden können.
  • Ende März findet in Döttingen zudem das Event OldiesButGoldies statt. Das Meeting ist bei der Schweizer Oldtimer-Gemeinde fest verankert und wird 2020 bereits zum sechsten Mal ausgetragen. Während der Veranstaltung dürfen sich die Besucher nicht nur auf allerhand Oldtimer, sondern auch auf eine exklusive Auswahl an Youngtimern freuen.
  • Ein Event der etwas anderen Art ist die Zürcher 6-Pässe-Fahrt. Sie startet am 25. April und schliesst insgesamt vier Mini-Pässe ein, die zum malerischen Türlersee führen. Einer der Höhepunkte ist der Contest in den Mittagsstunden, der von einem Concours abgerundet wird. Diesem Schliessen sich dann noch einmal zwei Mini-Pässe an, die bis zum Albis-Panorama reichen.
  • Vom 21. bis zum 24. Mai 2020 findet zudem das Swiss Oldie Camping Weekend statt, das für viele Oldtimerfans zu einem wichtigen Treffen geworden ist. Die meisten der Besucher verbringen direkt mehrere Tage in Künten und verweilen mit Zelten und Bullis auf dem Gelände.

Oldtimerfans reisen teils um die Welt, um die schönsten Fahrzeuge von nahem zu betrachten. (Bild: berni0004 – shutterstock.com)


Tuning-Fans kommen auf dem Swiss Car Event Genf auf ihre Kosten

Alle diejenigen, die dem Tuning verfallen sind, sollen den 27. und 28. Juni 2020 als festen Termin einplanen. In dieser Zeit findet in Genf das Swiss Car Event statt. Die Tuning-Messe hat sich in den letzten Jahren ausgesprochen erfolgreich zu einer internationalen Plattform der Tuning-Szene entwickelt. Doch nicht nur Tuning-Begeisterte werden hier jedes Jahr aufs Neue begrüsst. Auch zahlreiche Fachaussteller nutzen die Messe, um dem Publikum einen Überblick über das eigene Angebot zu bieten.

Auf der Tuning-Messe sind natürlich die neuesten Trends der Branche fest vertreten. So werden die Hersteller auch in diesem Jahr allerhand Tuning-Kits, aber auch vollkommen neue Materialien im Gepäck haben, um sie den Zuschauern zu zeigen. Wer durch das Tuning einen kompletten Umbau seines Fahrzeugs plant, kann sich auf der Messe von Experten und Unternehmen beraten lassen. Sicherlich finden sich hier auch einige Impressionen, die Lust auf die eine oder andere Veränderung machen.

Damit es an beiden Tagen nicht langweilig wird, gibt es rund um die Autovorstellungen auf dem Swiss Car Event Genf ein umfassendes Unterhaltungsangebot mit allerhand Shows. Die Messe hat in der Schweiz mittlerweile schon Tradition und findet jedes Jahr statt. Neben Autofans kommen hier natürlich auch die zahlreichen Motorradbegeisterten auf ihre Kosten.

Glamour und Action auf der Auto Zürich Car Show

Auch die Auto Zürich Car Show ist eines der Events, die sich Autofans keinesfalls entgehen lassen sollten. Die Automesse findet 2020 vom 5. bis 8. November statt. Seit der Erstausgabe hat sich diese Veranstaltung zu einer der wichtigsten Automobilmessen des Landes entwickelt und wird im gesamten deutschsprachigen Raum geschätzt. Die Besucher dürfen sich an mehreren Tagen auf allerhand neue Trends und Produkte freuen. Ausserdem kann die Automesse mit einem abwechslungsreichen Programm aufwarten, bei dem nicht nur glamouröse Einblicke in die Autowelt gewährt werden, sondern bei denen es auch um Spass und Unterhaltung geht.

Der internationale Bekanntheitsgrad der Auto Zürich Car Show sorgt dafür, dass hier jedes Jahr zahlreiche Prominente aus den verschiedensten Bereichen zu Gast sind. Auf den grossen Automessen des Landes stehen vor allem die neuen Trends und Angebote im Vordergrund. Dass aber auch die Schweizer Automobilwelt eine gewisse Traditionsverbundenheit an den Tag legt, beweisen die vielen kleineren und grösseren Oldtimer-Events, die jedes Jahr in dem Alpenland stattfinden.

 

Titelbild: Dmitry Eagle Orlov – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Auto-Events: Das sind die wichtigsten Termine für Autofans

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.