Die Musik spielt auf dem Wasser – Sunrise Skylights Zürisee Sessions

09.06.2021 |  Von  |  News, Outdoor

Um zu verhindern, dass auch der Festivalsommer 2021 total ins Wasser fällt, findet er dieses Jahr auf dem Wasser statt. Vom 19. bis zum 29. August 2021 spielen acht nationale Künstlerinnen und Künstler sowie acht lokale Acts auf einer schwimmenden Bühne in sieben Gemeinden am Zürichsee.

Genossen wird der Sound über Kopfhörer – der Partystimmung wird dies keinen Abbruch tun.

Unter freiem Himmel mit guter Musik und unterwegs mit den besten Freunden – so sieht ein perfektes Openair aus. Das Festival von Sunrise Skylights setzt dieses Jahr aber noch einen drauf: Mit den Sunrise Skylights Zürisee Sessions gibt es diesen Sommer erstmals eine schwimmende Bühne auf dem Zürichsee. Ein Konzerterlebnis, das es so noch nie gab – trotz oder gerade wegen Corona. „Natürlich steht die Sicherheit und Gesundheit der Besucher an erster Stelle. Wir halten uns an die vorgegebenen Schutzmassnahmen und setzen alles daran, den Musikfans ein sicheres Erlebnis zu bieten“, sagt André Krause, CEO von Sunrise UPC.

Bereits vergangenes Jahr zeigte Sunrise mit dem ersten Drive-In Openair der Schweiz ein Herz für Musikerinnen und Musiker und Festival-Fans. Nachdem klar ist, dass auch dieses Jahr die meisten grossen Openair-Konzerte nicht stattfinden können, ist wieder Innovationsgeist gefragt.

Denn nichts vermissen die Schweizer Künstlerinnen und Künstler mehr als das Touren und die Bühne. Und nichts vermisst das Publikum mehr als Konzerte. Wie aber soll das gehen im immer noch Pandemie-geprägten Jahr 2021? Die Idee ist so simpel wie genial: Die Tour findet auf dem Wasser statt. Vom 19. bis 29. August rocken acht nationale Musikgrössen die 9-mal-6-Meter Bühne auf dem 12-mal-12-Meter grossen „Floating Boat“ der Sunrise Skylights Zürisee Sessions.

Enge Kollaboration mit den Gemeinden

Während acht Tagen legt die schwimmende Bühne an den Häfen von sieben Seegemeinden an: Küsnacht, Rüschlikon, Meilen, Wädenswil, Stäfa, Rapperswil-Jona und Lachen. Das „Floating Boat“ ist ein absolutes Novum auf dem Zürichsee. „Umso grösser ist die Herausforderung für uns Veranstalter, insbesondere für den Bewilligungsprozess“, sagt Fabian Villiger von der Eventagentur RedSpark. „Die Zusammenarbeit mit den einzelnen Behörden ist sehr positiv und man merkt, wie sehr sich alle auf den Event freuen.“

„Damit die Anwohnerinnen und Anwohner in den entsprechenden Regionen nicht ungewollt mithören müssen, werden die Konzerte per Kopfhörer direkt auf die Ohren der Fans am Ufer „gebeamt“„, so Thomas von Allmen von Rock-it Event.

Nationale Stars und lokale Newcomer

Beim Line-up setzt Sunrise bewusst auf nationale Künstlerinnen und Künstler. „Wir freuen uns, sie in dieser momentanen Situation zu unterstützen. Viele von ihnen konnten seit über einem Jahr nicht mehr auf einer Bühne stehen“, sagt André Krause, CEO von Sunrise UPC. Den Anfang macht der Aargauer R&B und Soul Sänger Seven in Küsnacht. Es folgen Anna Rossinelli, Luca Hänni, James Gruntz, Dodo, Adrian Stern, Dabu Fantastic, 77, Bombay Street. Zudem dürfen in jeder Gemeinde lokale Musikerinnen und Musiker den Zürichsee rocken. „Junge Talente hatten im vergangenen Jahr kaum die Chance, ihr Können zu zeigen – so haben einige von ihnen nun diese Möglichkeit.“, ergänzt André Krause.

Wie andere Openairs finden auch die Sunrise Skylights Zürisee Sessions bei jedem Wetter statt. Ausgenommen sind natürlich starker Wind oder Sturm. Bei einer Absage – auch falls sie Corona-bedingt wäre – erhalten alle, die ein Ticket gekauft haben, ihr Geld ohne Einschränkungen zurück. Selbstverständlich werden bei jeder Veranstaltung die erforderlichen Schutzmassnahmen eingehalten.

Sunrise Skylights Zürisee Sessions

Datum: Donnerstag, 19. August bis Sonntag, 29. August 2021

Line-Up:

Do, 19. August (Küsnacht ZH): Seven (Main), Jane in Flames (Support)
Fr, 20. August (Rüschlikon ZH): Anna Rossinelli (Main), Tobias Jensen (Support)
Sa, 21. August (Meilen ZH): Luca Hänni (Main), Anna Känzig & Tobey Lucas (Support)
So, 22. August (Meilen ZH): James Gruntz (Main), Goldschatz (Support)
Do, 26. August (Wädenswil ZH): Dodo (Main), Count Daisy (Support)
Fr, 27. August (Stäfa ZH): Adrian Stern (Main), Dom Sweden (Support)
Sa, 28. August (Rapperswil-Jona SG): Dabu Fantastic (Main), Aaron (Support)
So, 29. August (Lachen SZ): 77 Bombay Street (Main), Red Bandana (Support)

Tickets (zwischen CHF 50 und CHF 60) und Infos: www.sunrise-skylights.ch

 

Quelle: Ferris Bühler Communications
Bildquelle: Ferris Bühler Communications

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Die Musik spielt auf dem Wasser – Sunrise Skylights Zürisee Sessions

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.