Chur GR: Freestyle-Festival auf Erfolgskurs – sportliche und musikalische Highlights

01.10.2021 |  Von  |  News, Sport

In Chur findet in drei Wochen erstmals das Freestyle-Festival BIG AIR Chur statt.

Neben den sportlichen Highlights bietet der Event musikalische Höhenflüge. Sowohl Musikfans, Sportler und deren Fans haben Bock auf Chur – die Nachfrage ist gross.

Freestyle meets Festival

Am 22. und 23. Oktober trifft sich die Freestyle Weltelite am BIG AIR Chur auf dem Eventareal der Oberen Au. Die weltbesten Freeskier und Snowboarder zeigen dann ihr Können am Weltcupauftakt in der Disziplin Big Air. Dieser Wettkampf hat eine besondere Bedeutung, da die Olympia Qualifikation auf dem Programm steht.

Nebst sportlichen Leckerbissen ist auch für musikalische Highlights gesorgt: So stehen als Headliner Apache 207 und Sido auf der Bühne. Die weiteren Acts sind Jan Delay & Disko No. 1, Breitbild, Nura, Danitsa, Lo & Leduc DJ Set, Mimiks sowie Liv & Geesbeatz. Damit ist für mächtig Stimmung nach den Sport Contests gesorgt. Wer danach noch weiterfeiern möchte, kann dies an der Flanier- und Partymeile tun, wo zahlreiche DJ’s bis in die Morgenstunden auflegen.

Weltelite in Chur

Die weltbesten Freestyler eröffnen am BIG AIR Chur die olympische Saison mit einem FIS Freeski und Snowboard Weltcup. Der Veranstalter wurde mit Anfragen überrannt. In der sogenannten FIS Entry-List wurden mehr Athleten gemeldet als Startplätze zur Verfügung stehen. Die Besucher des BIG AIR Chur dürfen sich auf spektakuläre Tricks auf der immensen Rampe und auf viele Stars freuen. Es werden Namen genannt wie Anna Gasser, Olympiasiegerin 2018 im Big Air, Mark McMorris, Big Air Weltmeister 2021 im Snowboarden und Mathilde Gremaud, Gewinnerin der X-Games 2021 im Big Air Freeski. Auch Bündner Athleten nehmen teil, so wie die Freeskier Giulia Tanno und Kim Gubser, welche schon Medaillen an Big Airs gewonnen haben. Ob unser Lokalmatador und vielfacher Weltcupgesamtsieger Andri Ragettli mit am Start sein kann, hängt von seiner Fitness nach einer Verletzung im Frühjahr ab. Auf dem Gelände wird man ihn mit Sicherheit, zumindest als Gast, begrüssen dürfen. Als Botschafter für den Event konnte er bereits gewonnen werden.

Ticketing

Das Ticketing läuft sehr gut. René Götz, Geschäftsführer der First Event AG, berichtet, dass er mit einer erfolgreichen Premiere rechnet und dass sogar ein Ausverkauf drin liegt. Er erklärt weiter, dass alle Vorbereitungen planmässig laufen.

Stadthotellerie atmet auf

Die von Corona gebeutelte Hotellerie kann dank dem Grossevent kurz durchatmen. Der Event beschert der Alpenstadt Chur volle Hotelzimmer. Am Eventwochenende sind praktisch keine Hotelzimmer mehr verfügbar. Daher profitieren auch die umliegende Destination vom BIG AIR Chur, womit die Wertschöpfung auch ausserhalb Chur Wellen schlägt.

Weitere Infos und Tickets:

Tickets und Infos zum BIG AIR Chur Festival online auf www.bigairfestival.com

Direktverkauf für Tickets bei Chur Tourismus im Regionalen Infozentrum am Bahnhof

 

Quelle: Chur Tourismus
Titelbild: SevenMaps – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Chur GR: Freestyle-Festival auf Erfolgskurs – sportliche und musikalische Highlights

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.