Anna Netrebko und Yusif Eyvazov kommen in die Schweiz

28.10.2021 |  Von  |  Konzerte, News

Anna Netrebko und Yusif Eyvazov tragen im wahrsten Sinne ihre Liebe auf die Bühne.

Seit vielen Jahren verzaubern sie die Klassikwelt und ernten Konzert für Konzert Standing Ovations und frenetischen Applaus. Im nächsten Jahr kommen die Ausnahmekünstler mit berührenden Arien und Duetten für ein Konzert in die Schweiz und zwar am 05. Juni 2022 in das KKL Luzern. Der Vorverkauf startet am Freitag 29. Oktober um 10:00 Uhr auf Ticketcorner.

Die 2022 anstehenden Konzerttermine von Anna Netrebko und Yusif Eyvazov werden die Herzen von Opernliebhaber:innen höher schlagen lassen. Wenn die grösste Sopranistin unserer Zeit und ihr Ehemann, einer der gefragtesten Tenöre weltweit, gemeinsam singen, bedeutet dies vor allem eines: Leidenschaft und Virtuosität pur.

Die Vorfreude auf die anstehenden Konzerttermine ist gross bei Anna Netrebko: „Nach der langen Pause können wir es kaum erwarten, endlich wieder auf der Konzertbühne zu stehen, um gemeinsam mit unseren Fans die Werke der bedeutendsten Komponisten zu zelebrieren.“ Auch Yusif Eyvazov verbindet sehr viel mit der Rückkehr auf die Bühne: „Erst in der Konzertatmosphäre entwickelt die Musik ihr volles Potenzial. Unsere musikalische Leidenschaft nun endlich wieder teilen zu dürfen, bedeutet mir unglaublich viel.“



Anna Netrebko hat den Begriff des Opernstars neu definiert. Sie zählt zu den prominentesten Sängerinnen der Gegenwart und wird weltweit gefeiert als eine der bedeutendsten Künstlerinnen unserer Zeit. Durch ihre Live-Auftritte und preisgekrönten Aufnahmen hat sie die Musikgeschichte nachhaltig geprägt. Ihre sukzessive Repertoireerweiterung in den letzten Jahren hat die Musikwelt begeistert und ihren Platz in den Annalen der Opernwelt gesichert. Die herausragenden Erfolge von Anna Netrebko, beispielsweise als Wagners „Elsa“ in Dresden oder als Puccinis „Manon Lescaut“ oder zuletzt als Verdis „Tosca“ in Salzburg, haben immer wieder für bahnbrechenden Jubel gesorgt. 2007 wurde sie als erste klassische Musikerin in die Liste „Time 100“ der Zeitschrift Time aufgenommen, 2014 sang sie bei der Eröffnung der Olympischen Winterspiele und ist über die Grenzen der klassischen Musik hinaus als führende Botschafterin ihrer Kunst bekannt. Am 5. November erscheint ihr neues Album „AMATA DALLE TENEBRE“ (Deutsche Grammophon) mit Werken von u.a. Verdi, Tchaikovsky und Puccini.

Yusif Eyvazov ist einer der weltweit führenden Tenöre und wird an allen grossen Opernhäusern wie der Mailänder Scala, der Wiener Staatsoper, dem Bolschoi Theater, der Opera National de Paris, der Staatsoper Berlin und der Metropolitan Opera New York gefeiert. Der einzigartige Klang seiner Stimme, beschrieben als „metallisch, stentorisch und ausgesprochen italienisch“ (L.A. Times), und die herausragende Bühnenpräsenz erlauben es ihm, eine aktive Opernkarriere mit häufigen Konzertauftritten zu verbinden. Zu den Höhepunkten der vergangenen Spielzeit 2020/21 gehört sein Rollendebüt als Herzog von Mantua (Rigoletto) am Mariinski-Theater, wo er unter anderem auch als Radames (Aida) und Dick Johnson (La Fanciulla del West) auftrat.

Die Konzerte des schönsten Paars der Opernwelt versprechen echte Gänsehautmomente und akustischen Hochgenuss! Verpasst also nicht wenn diese zwei grössen der klassischen Musik am 05. Juni 2022 euch im KKL Luzern verzaubern.

Der Vorverkauf startet am Freitag 29. Oktober 2021 um 10 Uhr auf Ticketcorner.ch

 

Quelle: Good News Productions
Titelbild: 360b – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Anna Netrebko und Yusif Eyvazov kommen in die Schweiz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.