Endlich wieder Luga!

Nach 1083 Tagen ist es endlich wieder soweit: Vom 22. April bis 1. Mai 2022 trifft sich die Zentralschweizer Bevölkerung an der Luga und darf sich auf eine unübertreffliche Vielfalt freuen. Sowohl Luga-Klassiker als auch Neuheiten und drei grosse, interaktive Sonderschauen werden für zehn erlebnisreiche Tage sorgen.

„Das Bedürfnis nach der Luga ist sehr gross. Das spüren wir bei unseren Ausstellern, aber auch bei der Zentralschweizer Bevölkerung“, sagt Messeleiterin Luzia Roos-Bättig. Zweimal musste die grösste Zentralschweizer Frühlingsmesse abgesagt werden. Am Freitag, 22. April 2022 öffnet sie nun endlich wieder ihre Türen: nach 1083 Tagen.

Entsprechend gross ist die Vorfreude bei Luzia Roos-Bättig und ihrem Team: „Wir haben in den vergangenen Wochen und Monaten alles darangesetzt, die Luga in ihrer bekannten Vielfalt zu organisieren.“ So wird es wiederum einen schönen Mix aus Klassikern und Neuheiten geben. „Nach dieser langen Pause wollen wir am Bewährten festhalten. Wir sind überzeugt, dass sich die Zentralschweiz auf ein Stück Normalität freut“, sagt die Messeleiterin.

Grosse Fülle an Produkten und Dienstleistungen

380 regionale und nationale Aussteller machen die Luga während zehn Tagen zu einem grossen Marktplatz. Aus den Bereichen Freizeit und Hobby, Lebensmittel und Getränke, Arbeit und Bildung, Gesundheit und Lifestyle, Haus und Garten sowie Energie und Mobilität findet man an der Luga alles an einem Ort – vom lokalen Bier über Solarpanels für den Balkon bis zum Wellness-Duschsystem. „Unsere Aussteller sind sehr engagiert. Trotz der grossen Unsicherheit der vergangenen Monate, haben sie zusammen mit uns immer an die Luga geglaubt. Dieses Herzblut beeindruckt und freut mich riesig“, sagt Luzia Roos-Bättig.



Spannende Themen interaktiv erleben

Die Höhepunkte der diesjährigen Luga sind gleich drei grosse Sonderschauen. Die Luzerner Schreiner zeigen an der Sonderschau „Zum Glück Schreiner“ den Schreinerberuf und den Werkstoff Holz in verschiedensten Facetten. Es wird spannende und kreative Ausstellungsstücke zu bestaunen geben und die Besuchenden dürfen auch selber Hand anlegen: In der Werkstatt können sie ihr persönliches Stück Glück herstellen. Zur Sonderschau gehört auch das Restaurant fantasTISCH. Es besteht aus 23 unterschiedlichen und kreativen Tischen von Luzerner Schreinern. Aber auch die kreative Menükarte mit Hobelplättli und Schraubensalat wird ein Hingucker sein.

Aktiv werden die Besuchenden ebenfalls in der Sonderschau „Treffpunkt Jagd“. Die Revierjagd Luzern macht die vielseitigen und wichtigen Aufgaben der Jägerinnen und Jäger sichtbar. So können die Besuchenden den Jagdlehrgang absolvieren, eine Rehkitzrettung mittels Drohnen verfolgen und bei den täglichen Jagdhundevorführungen in die Ausbildung der Jagdhunde eintauchen.

Die Sonderschau „Huhn & Ei“ wird von „Das Schweizer Ei“ organisiert. Die Luga-Gäste sind eingeladen, Spannendes über die Hühnerhaltung, das Huhn und das Schweizer Ei zu erfahren. Sie dürfen im begehbaren Stall beobachten, wie die Hennen scharren und picken oder wie Küken aus dem Ei schlüpfen. Die Crêperie lädt zum gemütlichen Verweilen und zum Geniessen von frisch zubereiteten Crêpes ein.



Neue Website mit viel Inspiration

Im neuen Kleid präsentiert sich die Luga-Website. Die Besuchenden erfahren und entdecken bereits jetzt, was es an der Luga alles zu erleben gibt. Nicht nur das umfassende Rahmenprogramm ist detailliert ersichtlich, sondern auch die Aussteller zeigen auf, welche Produkte und Dienstleistungen sie präsentieren und von welchen attraktiven Angeboten die Besuchenden profitieren können.

Mitglied werden und profitieren

Mit der diesjährigen Luga wird der Luga-Club lanciert: Luga-Fans bleiben hier auch nach der Luga über neue Produkte und Dienstleistungen und Spezialangebote informiert.
Wer sich kostenlos als Club-Mitglied registriert, profitiert von 5.– Rabatt auf den Luga-Eintritt und nimmt an der grossen Schlussverlosung teil. Zu gewinnen gibt es ein E-Mountainbike im Wert von 5000 Franken.

Ferientag an der Luga

Während der Luga sind in den meisten Zentralschweizer Kantonen noch Osterferien. „Somit wir die Luga zum perfekten Ausflugsziel für Familien“, sagt Luzia Roos-Bättig und garantiert für Familien wieder jede Menge Spiel, Spass und Unterhaltung. Nebst dem bekannten Kindertag am Mittwoch, 27. April 2022, dem Streichelhof und dem „Spiel und Spass“-Zelt wird der Geschichtenerzähler Märlin die Kinder in magische Welten versetzen und bei der Jungwacht Blauring und Pfadi Kanton Luzern taucht man zum Motto „Ägypten“ in die Welt der Pyramiden und Pharaonen ein.

Neu ist dieses Jahr der Kinderbändel. Für Luzia Roos-Bättig das passende Angebot für die Familie: „Mit dem Bändel erhalten alle Kinder und Jugendlichen bis 16 Jahre während zehn Tagen dauerhaften Eintritt an die Luga. Somit steht einem mehrmaligen Besuch nichts mehr im Weg.“

Vorfreude auf die Luga-Klassiker

Nicht fehlen darf das kunterbunte Rahmenprogramm: Die Luga-Gäste können im Bauernhof zwei Wasserbüffel kennenlernen, bei der Eventbühne über Showeinlagen staunen, beim Säulirennen mitfiebern oder die Abende mit fetziger Musik ausklingen lassen. Wer Lust auf etwas Nervenkitzel hat, darf sich auf Action im Lunapark freuen.

Hoch im Kurs steht auch wieder der Genuss: Ob in der Määrthalle, in der Kocharena oder auf dem Schlemmerplatz mit bekannten Leckereien – die Luga tischt ein reichhaltiges kulinarisches Angebot auf.

 

Quelle: Luga
Bildquelle: Luga

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Endlich wieder Luga!

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});