Technik-Wissen: CNC-Produktion verständlich erklärt

Wie fertigt man heute einfach, schnell und präzise Metall- und Kunststoffteile? Mit der CNC Technik gehen die Produktionsabläufe des Fräsens, Drehens und Bohrens mit erhöhter Genauigkeit und Geschwindigkeit vonstatten.

Die computergestützte Fertigung steigert die Wiederholungsgenauigkeit und mindert den Ausschuss. So entstehen hochwertige Komponenten aus Kunststoff oder Metall, die auf die Bedürfnisse verschiedener Industriezweige perfekt zugeschnitten sind.

Die CNC Technik kann an unterschiedliche Werkstücke und Materialien angepasst werden. Für die Massanfertigung von Ersatzteilen, Kleinteilen, Werkzeugen, Gewindeteilen und Präzisionsteilen ist sie unentbehrlich. Im Folgenden erhalten Sie mehr Informationen über die Anwendungsmöglichkeiten des CNC Verfahrens.

Fräsen mit dem CNC Verfahren

Beim CNC Fräsen entsteht durch präzisen Materialabtrag ein dreidimensionales Werkstück. Computergesteuerte Schneidewerkzeuge erzielen einen gleichmässigen Materialabtrag und sorgen für ebene, einheitliche und saubere Oberflächen. Per CNC-Fräsen können Kunststoff, Holz und Metall bearbeitet werden. Millimetergenaue Zuschnitte mit rotierenden Schneidekanten passen das Werkstück in Grösse und Form der digitalen Vorlage an. Nach dem Schneide- und Fräsvorgang erhalten die Teile mit dem Schlicht- und Schruppverfahren eine saubere, polierte und glatte Oberfläche.

Bohren mit dem CNC Verfahren

Mit dem CNC Bohren werden Löcher und Gewinde in Metall- oder Kunststoffteile aller Art getrieben. Die feinmechanischen Bohr- und Stanzwerkzeuge lassen sich nach Bedarf justieren sowie an verschiedene Materialien und Werkstücke anpassen. So werden Langlöcher, Durchgangslöcher, Sacklöcher und andere Locharten millimetergenau umgesetzt. Form und Grösse werden von der Computersteuerung vorgegeben. Nach der Bohrung werden die Werkstücke mit Reibahlen von Materialresten und Spänen gesäubert.

Drehen mit dem CNC Verfahren

Beim CNC Drehen werden mehrere Einzelteile miteinander verbunden. Die komplexe Technik erfolgt im CNC Verfahren vollautomatisch und computergesteuert. Geschwindigkeit und Materialabtrag können nach Bedarf festgelegt werden. Der Drehvorgang hält die Formatvorgaben exakt ein. Darüber hinaus können mit einem automatischen Auswerfer Teilfertigungen und Prototypen wirtschaftlich umgesetzt werden.

Die Vorteile der CNC Fertigung

Für die Kunststoff- und Metallbearbeitung bietet das CNC Verfahren viele wichtige Vorzüge. Mit ihm können Materialien aus Holz, Metall und Kunststoff einfach und schnell bearbeitet werden. Sämtliche Arbeitsvorgänge des Drehens, Fräsens und Bohrens werden computergestützt gesteuert und umgesetzt. Mit der CNC Technik lassen sich Wiederholungsgenauigkeit und Geschwindigkeit eines Arbeitsvorgangs steigern. Zugleich wird der Ausschuss verringert. Die Bearbeitungswerkzeuge können verschiedene Anforderungen der Werkstücke und Materialien angepasst werden. Für saubere Kanten und Oberflächen ist gesorgt. Die CNC Technik eignet sich unter anderem für die folgenden Metalle:

  • Zink
  • Stahl
  • Edelstahl
  • Bronze
  • Gusseisen
  • Buntmetall
  • Zinn

Effizienz und Geschwindigkeit für die moderne Teilefertigung

Mit der CNC Technik können Sie Präzision, Geschwindigkeit und Effizienz in der Teilefertigung steigern. Alle Vorgänge des Fräsens, Bohrens und Drehens werden vollautomatisch umgesetzt. Auf diese Weise entstehen Teile, die perfekt den digitalen Vorgaben entsprechen. Das CNC Verfahren erzielt eine hohe Wiederholungsgenauigkeit und kann neben Metall auch auf Mineral, Holz und Kunststoff angewandt werden. Materialabtrag und Geschwindigkeit lassen sich nach Bedarf justieren. CNC Präzisionsmaschinen lassen sich leicht umrüsten. Setzen auch Sie auf die Vorteile der CNC Technik in der modernen Teilefertigung.

 

Titelbild: Dmitry Kalinovsky – shutterstock.com

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Technik-Wissen: CNC-Produktion verständlich erklärt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});