„Schicksal in Händen“ – neue Helvetas-Ausstellung

01.07.2016 |  Von  |  Ausstellung, News  | 
„Schicksal in Händen“ – neue Helvetas-Ausstellung
Jetzt bewerten!

Eine andere Sicht auf Armut zeigt die Fotoausstellung von Helvetas im Juli. Sie präsentiert eine einzigartige Fotoreportage des Schweizer Fotografen Jean-Pierre Grandjean über Frauen und Männer aus zwölf Ländern, die ihre Lebensumstände aktiv verbessern wollen. Auch der Ort der Ausstellung ist ungewöhnlich. Sie findet entlang des Quais Wilson in Genf unter freiem Himmel statt.

Der heutige 1. Juli ist der Eröffnungstag der Ausstellung „Destins en mains“ – Schicksal in Händen. Es handelt sich um ein Gemeinschaftsprojekt der Schweizer Entwicklungsorganisation Helvetas und des Westschweizer Fotografen Jean-Pierre Grandjean. Gezeigt wird eine Dokumentation über 90 Menschen aus Entwicklungsprojekten von Helvetas in 12 Länder Afrikas, Asiens und Lateinamerikas.

Weiterlesen

Kunstausstellung „The Dark Side of the Moon“

23.06.2016 |  Von  |  Ausstellung, Kunst  | 
Kunstausstellung „The Dark Side of the Moon“
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Im Kunstmuseum St.Gallen kann man ab Anfang Juli bei der Ausstellung „The Dark Side of the Moon“ unheimliche und verstörende Kunstwerke begutachten. Mit dabei sind u.a. Werke von Albrecht Dürer oder Martin Disler.

„See you on the dark side of the moon…“, lautet eine Textzeile aus dem legendären Konzeptalbum der britischen Rockband Pink Floyd, welches seit seinem Erscheinen 1973 zu den meistverkauften Tonträgern zählt.

Weiterlesen

Textilmuseum St.Gallen präsentiert Quilt-Kunst

19.05.2016 |  Von  |  Ausstellung, Kunst  | 
Textilmuseum St.Gallen präsentiert Quilt-Kunst
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Vom 13. April bis zum 26. Juni 2016 sind ausgewählte Werke zeitgenössischer Quilt-Kunst im Textilmuseum St.Gallen zu sehen. Nun schon zum sechsten Mal in Folge beherbergt das Textilmuseum die Europäische Quilt-Triennale, die gemeinsam mit der Textilsammlung Max Berk des Kurpfälzischen Museums Heidelberg ausgerichtet wird.

Präsentiert werden 45 Quilts von Künstlerinnen aus 10 Nationen, darunter finden sich fünf Werke aus der Schweiz. Die Auswahl aus insgesamt 168 Einreichungen aus 18 Nationen wurde von einer international besetzten Jury im Rahmen eines europaweit ausgeschriebenen Wettbewerbs getroffen.

Weiterlesen

Monochrome Hingucker: Fotoausstellung „Licht und Schatten“

16.03.2016 |  Von  |  Ausstellung, Kunst, News  | 
Monochrome Hingucker: Fotoausstellung „Licht und Schatten“
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Unter der Schirmherrschaft der Galerie Hess, Bern, beginnt am Freitag, den 18. März 2016, zum letzten Mal die vervollkommnte Wanderausstellung «Ballenberg – Licht und Schatten» mit Fotografien von Urs Zimmermann.

Die Schwarz-Weiss-Fotografien zeigen Objekte und Details aus dem Freilichtmuseum Ballenberg. Die Ausstellung findet im Lichthof des Gemeindehauses in Könitz statt und geht bis Ende April.

Weiterlesen

Neue Ausstellung zu 200 Jahre Kantonspolizei Basel-Stadt

11.02.2016 |  Von  |  Ausstellung, News  | 
Neue Ausstellung zu 200 Jahre Kantonspolizei Basel-Stadt
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Ihr 200-jähriges Bestehen wird die Kantonspolizei Basel-Stadt in den nächsten Monaten mit kleineren und grösseren Jubiläumsaktivitäten feiern. Pünktlich auf das Jubiläumsjahr hin zeigt das Polizeimuseum im Spiegelhof seine neue Ausstellung.

Ein „Hingucker“ in der vierten Ausstellung des im Jahre 2000 eröffneten Polizeimuseums ist die Vitrine, die aus der Geschichte der 1937 gegründeten Unfallgruppe (später in die heutige Verkehrspolizei integriert) erzählt. Die auch von ihren Ausmassen eindrückliche Weitwinkel- Stereometer-Kamera, mit der sich präzise photogrammetrische Aufnahmen von Unfallstellen machen liessen, war noch bis 1999 in Gebrauch – kaum mehr vorstellbar in Zeiten präziser Kleingeräte.

Weiterlesen

Simon Starling: Ausstellung in St.Gallen

28.01.2016 |  Von  |  Ausstellung  | 
Simon Starling: Ausstellung in St.Gallen
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Nachhaltigkeit, ökologische und ökonomische Systeme: Um diese hochaktuellen Themen kreisen die Arbeiten des englischen Künstlers Simon Starling.

In seinen eigenwilligen Projekten geht es um Nutzungszyklen, um die überraschenden Transformationen alltäglicher Dinge und die damit verbundenen ideologischen und ästhetischen Umwertungen.

Weiterlesen

Sonderausstellung „Weltreise Rotes Kreuz“ im Verkehrshaus der Schweiz

19.11.2015 |  Von  |  Ausstellung, News  | 
Sonderausstellung „Weltreise Rotes Kreuz“ im Verkehrshaus der Schweiz
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) feiert nächstes Jahr sein 150-Jahr-Jubiläum. Im Vorfeld und während der Feierlichkeiten gibt es im Verkehrshaus der Schweiz eine grosse Sonderausstellung mit dem Titel „Weltreise Rotes Kreuz“. Die interaktive Ausstellung führt das Publikum durch sechs Länder, die immer wieder von Naturkatastrophen betroffen sind. In all diesen Ländern hilft das SRK der lokalen Bevölkerung bei der Katastrophenvorsorge.

Dieser Bereich wird in der Arbeit des Roten Kreuzes immer wichtiger. Denn Wetterextreme wie Dürren, Fluten oder Wirbelstürme nehmen aufgrund klimatischer Veränderungen weltweit zu und bedrohen die Menschen in armen Ländern am stärksten.

Weiterlesen

Ausstellung in Chur: „Happy Birthday, Mr. Giger“

13.11.2015 |  Von  |  Ausstellung, News  | 
Ausstellung in Chur: „Happy Birthday, Mr. Giger“
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Zu Ehren des prominenten Künstlers und Oscarpreisträgers H.R. Giger wurde in der Alpenstadt Chur ein Platz nach ihm benannt und eine Gedenktafel enthüllt. Darüber hinaus widmet das Bündner Kunstmuseum vom 13. bis 27. November 2015 dem weltberühmten Sohn der Stadt Chur im Rathaus Chur eine Ausstellung unter dem Titel „Happy Birthday, Mr. Giger“.  

2015 hätte H.R. Giger seinen 75. Geburtstag feiern können. Als einer der wichtigsten Vertreter der sogenannten Phantastischen Figuration schuf H.R. Giger (1940-2014) ein aufsehenerregendes und vielseitiges Oeuvre. Nachdem der gebürtige Churer 1980 für die Ausstattung des Science-Fiction-Horrorfilms Alien einen Oscar in der Kategorie „Beste visuelle Effekte“ erhielt, gelangte er zu Weltruhm.

Weiterlesen

Ausstellungstipp: „Das Wetter. Sonne, Blitz und Wolkenbruch“

19.06.2015 |  Von  |  Ausstellung, News  | 
Ausstellungstipp: „Das Wetter. Sonne, Blitz und Wolkenbruch“
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Das Wetter ist ausstellungsreif – dies zumindest behaupten die Veranstalter der Ausstellung „Das Wetter. Sonne, Blitz und Wolkenbruch“ im Forum Schweizer Geschichte in Schwyz im Kanton Schwyz.

Sicher ist: Kalt lässt das Wetter keinen Menschen, denn es prägt den Alltag wie kaum ein anderer Faktor. Aus diesem Grund widmet das Forum Schweizer Geschichte dem Wetter eine Sonderausstellung, in der sowohl die Wetterbeobachtung als auch die Wettervorhersage thematisiert werden. Ziel der Ausstellung ist es, so die Kuratorin Pia Schubiger, nicht nur über das Wetter zu reden, sondern es auch verständlich zu machen und den Besuchern Freude an den facettenreichen Wetterphänomenen zu vermitteln.

Weiterlesen

Ausstellungsreview: Das „Blumenreich“ der Alten Ägypter im Antikenmuseum Basel

18.06.2015 |  Von  |  Alles, Ausstellung  | 
Ausstellungsreview: Das „Blumenreich“ der Alten Ägypter im Antikenmuseum Basel
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Die Sonderausstellung „Blumenreich – Wiedergeburt in Pharaonengräbern“, die im Antikenmuseum Basel vom 3.September 2014 bis zum 29. März 2015 gezeigt wurde, war ein Besuchermagnet.

Organisiert wurde die Schau vom Antikenmuseum Basel in Kooperation mit dem Musée d’ethnographie Neuchâtel, dem Museum August Kästner in Hannover sowie dem Botanischen Institut der Universität Zürich.

Weiterlesen