Kunst und Charity als gelungene Themen eines Events

28.02.2014 |  Von  |  Geschäftlich
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Kunst und Charity als gelungene Themen eines Events
Jetzt bewerten!

Wenn Sie ein Event planen, können Sie dies nicht nur als Erlebnis und Zusammenkunft Ihrer Gäste ansetzen, sondern gleichzeitig dieses auch als öffentlichkeitswirksame PR-Massnahme in Szene setzen. Dazu eignen sich vor allem Charity- und Kultur-Veranstaltungen, die einem nachhaltigen und guten Zweck dienen.

Diese werden sehr gerne von den Medien, insbesondere der Presse aufgegriffen, und können damit viel für Ihr Image bewirken. Ob nun runder Geburtstag oder geschäftliches Jubiläum, mit einer perfekten Veranstaltung im Zeichen der guten Sache stehen Sie im Blickpunkt Ihrer Gäste und der Öffentlichkeit.



Charity hilft auch Ihnen

Ob Sie nun ein Fussballevent der örtlichen Kreisliga zum guten Zweck veranstalten oder mit Ihren Mitarbeitern und Gästen für einen guten Zweck kochen, backen oder sporteln, klar ist, dass eine Investition in derartige Events immer in irgendeiner positiven Form zurück kommt.

So sind Sie mit Ihrem Unternehmen oder als Persönlichkeit im Gespräch. Wenn Sie dann noch gute Fotos von Ihrer Aktion machen und diese auf entsprechenden Internetseiten veröffentlichen, Ihre Kunden in die Posts mit einbeziehen und eine runde Aktion daraus machen, haben Sie nicht nur unmittelbar für die gute Sache etwas getan, sondern auch für das Image.

Sie können auch eine Spendenaktion unmittelbar bei der Veranstaltung machen und dabei für einen guten Zweck sammeln lassen. Motivieren Sie Ihre Kunden, indem Sie für jeden gespendeten Franken einen selbst dazu zahlen. In einer separaten Abschlussveranstaltung können Sie dann den Erfolg des Projektes feiern und sich mit einem entsprechenden Event bei Ihren Kunden bedanken.





Spendeaktion-Suzanne-Tucker-shutterstock.com

Sie können auch eine Spendenaktion unmittelbar bei der Veranstaltung machen und dabei für einen guten Zweck sammeln lassen. (Bild: Suzanne Tucker / shutterstock.com)

Kultur als wichtiges Instrument für Kommerz

Ob Sie tatsächlich gerne in die Oper gehen oder eine Theateraufführung besuchen, Kunst ist für viele von uns fixer Bestandteil im täglichen Leben. Wie wäre es also wenn Sie nicht nur eine reine Entertainment-Veranstaltung für Ihre Kunden oder Mitarbeiter machen, sondern diese mit tatsächlichem Kulturgenuss verwöhnen. Oftmals bieten Sie Ihnen damit den Eintritt in einen völlig neuen Bereich, der dennoch nachhaltig wirkt und komplett neue Dimensionen erreicht. Wenn Ihr Kunde nicht selbst aktiv werden muss, um Kultur geniessen zu können, sondern dieses quasi hautnah erlebt, entwickelt sich möglicherweise ein Prozess der Horizonterweiterung sowie neue Wahrnehmungspositionen.

Aber auch Ihr Image als Unternehmer oder als Person rückt in ein anderes Licht. Kreativität und Kommunikation ist untrennbar miteinander verbunden und wird so ganz beiläufig zu einem unvergesslichen Erlebnis für Ihre Gäste, das diese in Zukunft immer mit Ihrem Namen in Verbindung bringen.



Eine Kunstaktion ist vielfältig einsetzbar

Ob Sie nun ein Teambuilding-Event oder eine Kundenbindungs-Veranstaltung in Kombination mit einer Kunstaktion veranstalten, der Effekt bleibt der gleiche. Denn die Kombination rund um Sie als Person oder Ihr Unternehmen, das gewisse Dienstleistungen oder Produkte anbietet, ist immer ein Mehrwert für den Teilnehmer des Events.

Der Nutzen wird dabei zur didaktischen Brücke in der Markenwelt, wobei Sie Ihre Gäste vermutlich an ganz neue Themen heranführen und diesen die Möglichkeit zur Entfaltung geben. Wenn Sie zum Beispiel Ihre Gäste oder Ihre Angestellten im Rahmen einer Kunstaktion ein Bild malen oder mit ungewohnten Materialien die Bildhauerei entdecken lassen, eröffnen Sie diesen eine ganz neue Welt.



Sie finden spezialisierte Künstler, die meist aus dem Bereich der Malerei, Grafik und Bildhauerei entsprechende Erfahrung mitbringen, um gemeinsam mit den Gästen Ihres Events nach einer individuellen Grundidee Kunstwerke schaffen, die in Zusammenhang mit Ihnen als Person oder als Unternehmen stehen werden. So etwas ist für alle Beteiligten ein einmaliges Erlebnis, das in Erinnerung bleibt und ein besonderes Image pflegt.

Kunst light bietet besonderes Eventerlebnis

Wenn es nicht gleich die grosse und einzigartige Kunst sein sollte, können Sie auch Ihre Veranstaltung unter ein gewisses Motto stellen und dieses in all seinen Facetten präsentieren. Gewinnen Sie bekannte Persönlichkeiten, die aus der Region stammen, zu einer Aktion auf Ihrem Event. Diese können zum Beispiel Texte präsentieren oder Musik, die nicht nur unterhalten, sondern auch bereichern.

Gerade wenn Prominente, aus welchen Bereichen auch immer, bei Ihrem Event auftreten, ist dies ein Köder für die Presse. Es wird über Sie gesprochen und berichtet, was nicht nur für Sie selbst, sondern auch für die Besucher einen Mehrwert hat. Sie können aber auch in den Räumen, in denen Sie Ihr Event veranstalten, lokale Künstler präsentieren.

Gerade wenn es sich hier um Nachwuchstalente handelt, tun Sie Gutes und zwar für alle Beteiligten. Die einen werden einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht, während die anderen einen Kunstschatz für ihr Zuhause entdecken.

Kultur wird zum Botschafter der Marke

Eine praktische Überlegung ist es, wenn Sie Ihren Gästen auf dem Event nicht nur Ihre Marke oder Ihre Dienstleistung präsentieren, sondern eine neue Kultur eröffnen. Die Philosophie hinter der Herstellung und Entwicklung länderspezifischer Produkte versteht man vielleicht besser, wenn man die entsprechende Kultur kennt oder zumindest einen Einblick darin erhält.

Eröffnen Sie Ihren Gästen durch unterschiedliche Effekte Optionen, neue Erfahrungen zu machen. So gelingt Ihr Event auf alle Fälle und Sie haben den Besuchern nicht nur einen netten Abend beschert, sondern auch einen bleibenden Eindruck hinterlassen.



 

Oberstes Bild: © Feng Yu – shutterstock.com



Trackbacks

  1. Excel – wichtiger Bestandteil Ihrer Eventplanung › events24.ch

Ihr Kommentar zu:

Kunst und Charity als gelungene Themen eines Events

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.