Schweizer Jugend-Sinfonie Orchester: Herbsttournee im Zeichen russischer Musik

08.10.2015 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Schweizer Jugend-Sinfonie Orchester: Herbsttournee im Zeichen russischer Musik
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Das Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester widmet seine kommende Herbsttournee der russischen Musik. Auf dem Programm steht neben Dimitri Schostakowitschs 11. Sinfonie, die gemäss ihrem Untertitel „Das Jahr 1905“ die Russische Revolution musikalisch verarbeitet, das selten aufgeführte Violinkonzert des Armeniers Aram Chatschaturjan.

Als Solist dieses virtuosen Konzerts, das der Komponist seinerzeit dem legendären Violinisten David Oistrach gewidmet hatte, konnte der junge 1. Konzertmeister des Tonhalle-Orchesters Zürich, Andreas Janke, gewonnen werden. Die Leitung hat der langjährige und bewährte Dirigent und Künstlerische Leiter des SJSO, Kai Bumann.

In Interlaken wird intensiv geprobt

Die Konzerttourneen des Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester kommen auf aussergewöhnliche Weise zustande: Als schweizerisches Orchester im wahrsten Sinn des Wortes ruft es seine Musiker aus allen Sprachregionen des Landes zusammen. Regelmässige, wöchentlich stattfindende Proben sind dadurch logistisch kaum zu realisieren.

Stattdessen finden sich die Musikerinnen und Musiker zweimal jährlich, im Frühjahr und im Herbst, zu einem Tourneeprojekt zusammen. Beginnend mit einem Probewochenende, wird dabei jeweils als erstes ein neues Programm gleichsam zu Faden geschlagen. Einige Wochen später folgt eine intensive Arbeitswoche an einem idyllischen Ort, der dem Orchester die angemessenen Arbeits- und Aufenthaltsbedingungen zur Verfügung stellen kann. Diesen Herbst verbringt das Orchester seine Probetage in Interlaken, wo es seine Generalprobe auch für ein interessiertes Publikum öffentlich macht.



An diese intensive Arbeitswoche schliesst sich die Herbsttournee 2015 mit Konzerten in Bern, Muttenz, Schaffhausen, Zürich, Fribourg und Solothurn an.

Programm

Aram Chatschaturjan: Konzert für Violine und Orchester
Dimitri Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 11 g-Moll op. 103

Solist: Andreas Janke
Leitung: Kai Bumann

Herbsttournee 2015

Samstag, 24. Oktober – Bern, Kultur Casino, 19.30 Uhr
Sonntag, 25. Oktober – Muttenz, Mittenza, 17.00 Uhr
Freitag, 30. Oktober – Schaffhausen, Kirche St. Johann, 19.30 Uhr
Montag, 2. November – Zürich, Tonhalle, 19.30 Uhr
Donnerstag, 5. November – Fribourg, Salle Equilibre, 20.00 Uhr
Sonntag, 15. November – Solothurn, Konzertsaal, 17.00 Uhr

 

Artikel von: Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester
Artikelbild: © obs/Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester/Fotograf: Simon Hallstroem

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Schweizer Jugend-Sinfonie Orchester: Herbsttournee im Zeichen russischer Musik

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.