31 Mai 2014

Traktorentreffen in der Schweiz – Events mit richtig viel PS

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Der Winter ist vorbei. Auf den Feldern, Wiesen, Höfen und auf den sie verbindenden Landstrassen rattern sie wieder, die grossen und kleinen, alten und neuen Traktoren. In einem Leben, in dem alles auf Geschwindigkeit und Eile setzt, wirken Traktoren nicht selten wie Relikte aus einer vergangenen, viel langsameren Zeit. Was uns dann manchmal in der Hektik des Alltags stört, wird auf den zahlreichen Traktorentreffen zum Stelldichein von Kraft und Geschichte – Events mit richtig viel PS und dennoch einer urgemütlich entschleunigten Atmosphäre und einem ganz eigenen Stil. Geschichte und Geschichten zum Anfassen Sie heissen Lanz, Deutz, Bührer, Ursus und sind für den besonderen Tag auf Hochglanz poliert, um sich in ihren Lieblingsfarben Rot, Grün, Blau oder Schwarz von ihrer besten Seite zu präsentieren. Auch Gelb oder Braun gehören zum bunten Stelldichein der alten und manchmal nicht ganz so alten Traktoren, die von ihren Besitzern auf der Traktorenschau den Gleichgesinnten und Besuchern stolz vorgeführt werden. Was alle Landmaschinen auf den Traktorentreffen verbindet, ist die Liebe zum Detail, oftmals noch die volle Funktionalität und vor allem die Ansammlung schierer Kraft auf vier grossen Rädern.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});