26 Mai 2015

König Ludwig II. und seine Traumschlösser

König Ludwig II. hat in Bayern fünf traumhafte Königsschlösser erbauen oder umbauen lassen. Das Märchenschloss Neuschwanstein ist wohl das bekannteste. Der Märchenkönig hat mit den Schlössern Hohenschwangau, Linderhof und Herrenchiemsee und dem Königshaus am Schachen weitere prachtvolle Akzente gesetzt. Eigentlich wollte Ludwig II. seine Schlösser niemals für die Öffentlichkeit zugänglich machen. Berichten zufolge soll er verlangt haben, dass die Gebäude nach seinem Tod zerstört werden. Doch es kam anders, und so präsentieren sich die prunkvollen Bauten heute im alten Glanz und ziehen Tag für Tag unzählige Besucher aus aller Welt in ihren Bann.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});