09 August 2016

Elektrisierend – „Electric City“ für Techno-Fans

Am 13. August wird die alljährliche Street Parade wieder Zehntausende von Besuchern aus dem In- und Ausland nach Zürich locken. Wer danach noch nicht genug hat und weiterfeiern möchte, für den heisst es: Welcome to „Electric City“. Im Anschluss an die Street Parade steigt bereits zum fünften Mal das grösste Techno-/Tech-House- Festival „Electric City“ im riesigen Maag-Areal auf drei Dancefloors und einer einladenden Openair-Zone – direkt im Herzen von Zürich-West, gleich bei der S-Bahn Hardbrücke und nahe des Escherwyss-Platzes.

Weiterlesen

Street Parade: Warnung vor Drogenmix

Am 13. August feiert die Street Parade ihr 25-jähriges Jubiläum. In Zürich werden Hunderttausende Partygäste – und Zaungäste – erwartet. Alkohol gehört für viele dazu, oft auch Ecstasy oder andere illegale Drogen. Die Stiftung Sucht Schweiz warnt in diesem Zusammenhang vor den Gefahren des (Misch-)Konsums. Seit einem Vierteljahrhundert behauptet sich der schrille House- und Techno-Anlass. Über das Wochenende werden rund um den Umzug der Love Mobiles gut 100 grosse und kleinere Partys die Parade garnieren. Nebst Alkohol greifen manche Partygäste zu illegalen Substanzen, darunter Ecstasy, das zu den beliebtesten Partydrogen Europas zählt.

Weiterlesen

Ice Climbing in Saas-Fee – bald olympiareif?

Bisher war Sportklettern keine olympische Disziplin. Doch das ändert sich jetzt, seit die Vollversammlung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) das Sportklettern ins Programm der Olympiade 2020 in Tokyo aufgenommen hat. Damit eröffnen sich auch für das Ice Climbing olympische Perspektiven – denn bei Sportarten gehören sozusagen zur gleichen Familie. Und mancher fragt sich, was die Entscheidung für den Ice Climbing Worldcup in Saas-Fee bedeutet.  Es könnte ein Türöffner sein, damit auch Eisklettern olympisch wird. Die Dachorganisation des Eiskletterns, die UIAA, bestätigt ihre Ambitionen, ein Teil der Olympischen Winterspiele 2022 in Peking zu werden. Und die Chancen dafür stehen nun sehr gut. Seit 16 Jahren verfolgt man im Saastal konsequent den Weg, jährlich perfekte Wettkämpfe für den Weltcup im Eisklettern anzubieten. Saas-Fee hat sich als Austragungsort dieser Randsportart einen Ruf erworben. Es gilt in der Weltcup Scene als der attraktivste und angesehenste Wettkampfort mit unvergleichbarem Ambiente.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});