04 November 2016

Luzern: Lernen für Asylsuchende - neues Leben im Schulhaus Schädrüti

Seit diesem Sommer ist in das Luzerner Schulhaus Schädrüti wieder richtig Leben eingekehrt. Dort werden Kinder und Jugendliche aus den Asylzentren in Luzern und Umgebung unterrichtet. 52 Schülerinnen und Schüler besuchen derzeit das Schulhaus. Hinzu kommen 90 erwachsene Asylsuchende, für die dort Deutschkurse veranstaltet werden. Die obligatorische Schule im Schädrüti wird aktuell von 39 Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 16 Jahrenabsolviert. Sie lernen vor allem Deutsch und werden in Fächern wie Mathematik, Werken und Turnen unterrichtet. Die Kinder und Jugendlichen leben in den Durchgangszentren Sonnenhof in Emmenbrücke, Rothenburg und Hirschpark in Luzern sowie im Zentrum für Unbegleitete Minderjährige Asylsuchende (ZUMA) in Kriens.

Weiterlesen

Finnische Melodic Metal Band rockt Zürich

Das Dynamo Zürich bereitet sich bereits jetzt auf den 27. Februar 2017 vor. Denn dann werden ab 19.30 Uhr die finnischen Melodic-Metal-Giganten SONATA ARCTICA zusammen mit TRIOSPHERE und STRIKER die Stimmung zum Kochen bringen. Zuvor hat die Band, die mit ihrem Album „The Ninth Hour“ Platz 18 der Schweizer Charts erreichte, allerdings noch eine Nordamerika-Tour hinter sich zu bringen. Keyboarder Henrik Klingenberg sagt dazu: „Unsere letzte Europa-Tour war nur ein Signal auf dem Radar, wenn auch ein starkes, und so haben wir uns entschieden, dass wir zurückkommen müssen und alle Bühnen bespielen werden, die wir bei unserer ersten Tour verpasst haben. Und so wird das aussehen: 2 Monate Shows in Europa, an vielen neuen Orten und in Städten, die wir bis jetzt noch nicht besuchen konnten. See you out there!“

Weiterlesen

Manfred Pernice stellt seine Dosenwelt in St.Gallen aus

1a Dosenfeld; dosen, cassetten, Zeugs... So lauten die Ausstellungstitel und geben zugleich einen Hinweis auf die ausgestellten Gegenstände. Der 1963 in Hildesheim geborene Manfred Pernice Bildhauer gestaltet seine Kunstwerke mit verschiedenen Baumaterialien wie Pressspan, Kacheln oder Beton. Seine Kunst gibt die Wirklichkeit wieder und diearchitektonischen Strukturen sind Ausdruck von Ideologien oder Weltbildern. Pernice begegnet diesen gedanklich assoziativ und berücksichtigt dabei nicht nur die Geschichte sondern auch die Gegenwart.

Weiterlesen

Workshop im Tierpark Bern: Wie clever sind unsere Affen?

Ein Workshop im Tierpark Bern lädt Gross und Klein in die Affenanlage ein. Ein aufgehängtes T-Shirt mit Löchern, eine herumliegende Giesskanne – sind dies Spielsachen für die Affen oder hat ein Tierpfleger diese Gegenstände vergessen? Affen sind nicht nur geschickte Kletterkünstler, sondern auch richtig neugierig und brauchen ständig Beschäftigung. Eine Schachtel aus Karton oder eine mit Leckereien gefüllte Kokosnuss – Affen interessieren sich für alles, was neu und spannend ist.

Weiterlesen

Kaiser Karl IV. zu Besuch in Luzern – vom 7. bis 18. November

Am Montag, 7. November (18.00 Uhr), wird im Luzerner Regierungsgebäude eine Sonderausstellung über Kaiser Karl IV. eröffnet. Niemand geringerer als der Tschechische Botschafter in der Schweiz, Karel Borůvka, wird die Eröffnung vornehmen. Begrüsst wird er vom Luzerner Regierungsrat Reto Wyss. Im Anschluss an den „offiziellen Teil“ werden tschechische Spezialitäten serviert. Der Anlass ist öffentlich. Kaiser Karl IV. wurde 1316 in Prag geboren. Zu seinem 700-jährigen Geburtstag zeigt die Tschechische Republik in ganz Europa Sonderausstellungen über diesen bemerkenswerten Mann – römisch-deutscher König, König von Böhmen, König von Italien und ab 1355 römisch-deutscher Kaiser.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});