Ungarisch-rumänischer Abend in Zofingen mit Zigeunergeiger Roby Lakatos

14.11.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Ungarisch-rumänischer Abend in Zofingen mit Zigeunergeiger Roby Lakatos
Jetzt bewerten!

Am 25. November 2016 steht im Stadtsaal ein besonderes Ereignis auf dem Plan. Zusammen mit CHAARTS Chamber Artists tritt der ungarische Zigeunergeiger Roby Lakatos auf. Die Zuhörer können Werke von Vivaldi, Sándor Veress und „Rumänische Volksmusik à la Lakatos“ erwarten. Eine Degustation ungarischer Weine verleiht dem Abend eine besondere Note.

Mit dem Aargauer Ensemble CHAARTS nimmt sich Roby Lakatos, der König der Zigeuner, die Jahreszeiten von Vivaldi auf ganz eigene Weise vor, um dann in die heimischen Gefilde rumänischer Zigeunermusik zu wechseln. Nebst Roby Lakatos sind zwei weitere ungarische Musiker mit von der Partie: Jeno Lisztes (Cimbalom) und Cséki Kálmán (Klavier). Es erklingen die Transsilvanischen Tänze von Sándor Veress, Le Quattro stagioni , von Antonio Vivaldi sowie die Rumänische Volksmusik à la Lakatos.

Die Familie von Roby Lakatos, die Lakatos-Dynastie, ist seit mehreren Generationen in der ungarischen Zigeunermusik verwurzelt. Roby Lakatos entwickelte sein musikalisches Talent innerhalb seiner Familie, bevor er seine Studien am Béla Bartók Konservatorium in Budapest begann und 1984 abschloss. Zwischen 1986 und 1996 spielte er mit seinem Ensemble in einem Brüsseler Restaurant mit Gypsy Jazz auf, wo ihn Sir Yehudi Menuhin besuchte. So begann seine internationale Laufbahn, die ihn in die grossen Konzertsäle der Welt führte.

Das Ensemble CHAARTS Chamber Artists – der musikalische Wirbelwind aus dem Aargau, mit Sitz in Boswil – bildet mit exzellenten Kammermusikern aus der Schweiz und internationaler Herkunft einen Klangkörper neuer Art.

Der Abend bietet noch eine zusätzliche Note: Erstmals arbeitet Musik & Theater mit den Weinfreuden St. Martin Zofingen zusammen: Sie präsentieren und kommentieren ab 19 Uhr in einer Degustation edle Tropfen aus Ungarn. Es werden so spezielle Weine wie der „Mandolàs 2014, Oremus, Tokaj“, der Jànoshegyi Kékfrankos 2013, Konyàri, Balatonlelle (Plattensee) oder der Süsswein Egri Muskotàly 2010, Thummerer Vilmos, Eger verkostet.

Ein temperamentvoller Abend erwartet das Publikum!

Vorverkauf
Stadtbüro Zofingen: Ticketverkauf
Sowie www.starticket.ch oder Tel. 0900 325 325 (CHF 1,19/Min. ab Festnetz und alle Starticket- Vorverkaufsstellen sowie Abendkasse.

 

Artikel von: Stadt Zofingen
Artikelbild: © Stadt Zofingen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

Ungarisch-rumänischer Abend in Zofingen mit Zigeunergeiger Roby Lakatos

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.