01 Juli 2016

Europapark-App: virtuelles Achterbahn-Erlebnis für Zuhause

Europapark erleben in den eigenen vier Wänden? Mit Ed Euromaus und seinen Freunden in einer Bergwerkslore davon brausen oder sich mit der „Happy Family“ in waghalsige Abenteuer stürzen? All das ermöglicht der Europa-Park seinen Besuchern ab sofort auch für die eigenen vier Wände. Mit der App „Coastiality“ von MackMedia erweitert der Europa-Park sein digitales Angebot und lässt Smartphone-Besitzer in vier fantastische 360-Grad Welten eintauchen.

Weiterlesen

„Schicksal in Händen" – neue Helvetas-Ausstellung

Eine andere Sicht auf Armut zeigt die Fotoausstellung von Helvetas im Juli. Sie präsentiert eine einzigartige Fotoreportage des Schweizer Fotografen Jean-Pierre Grandjean über Frauen und Männer aus zwölf Ländern, die ihre Lebensumstände aktiv verbessern wollen. Auch der Ort der Ausstellung ist ungewöhnlich. Sie findet entlang des Quais Wilson in Genf unter freiem Himmel statt. Der heutige 1. Juli ist der Eröffnungstag der Ausstellung "Destins en mains" – Schicksal in Händen. Es handelt sich um ein Gemeinschaftsprojekt der Schweizer Entwicklungsorganisation Helvetas und des Westschweizer Fotografen Jean-Pierre Grandjean. Gezeigt wird eine Dokumentation über 90 Menschen aus Entwicklungsprojekten von Helvetas in 12 Länder Afrikas, Asiens und Lateinamerikas.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});