06 Juli 2016

L7 - zurück auf der Bühne

L7 sind vor allem Musik-Begeisterten ein Begriff, die in den 1990er Jahren gross geworden sind. Die Geschichte der aussergewöhnlichen Band reicht aber sogar noch weiter zurück – bis ins Jahr 1985. Damals waren sich die beiden Gitarristinnen Donita Sparks und Suzi Gardner in Los Angeles über den Weg gelaufen. Sie hatten schon vorher in diversen Bands gespielt. Jetzt beschlossen sie, gemeinsam zu starten. Weltweit lieben ihre Fans die packenden, riff-orientierten Gitarrengriffe der Punk- und Grungeband. Am Dienstag, dem 6. September 2016, 20 Uhr, spielen L7 im Dynamo Zürich und feiern damit ein bemerkenswertes Comeback. Der Bandname, den man mit Daumen und Zeigefinger der linken und rechten Hand formen kann, bedeutet so viel wie Langeweiler oder Spiesser. Alles andere als langweilig ist die Musik, die L7 spielen. Die 'Riot Grrrrls', mit dem die Musikpresse Ende der Achtziger die lärmenden Allgirl-Bands unter einem stilistischen Hut vereinen mochte, haben eines gemeinsam: Sie streifen das Image des Heimchens an der Gitarre ab.

Weiterlesen

Mitmachaktivitäten rund um Getreide auf dem Ballenberg

Das Freilichtmuseum Ballenberg bietet zusammen mit dem Schweizerischen Bauernverband (SBV) vom 9.07.2016 bis 21.07.2016 Mitmachaktivitäten rund um das Thema Getreide an. Beim Bauernhaus aus Villars-Bramard erfahren die Gäste auf spielerische Weise Interessantes über den Getreideanbau damals und heute. Dabei darf das Dreschen von Getreide mit Flegeln, das Trennen von Spreu und Weizen mit Wanne und Röndle sowie das Mahlen von Korn mit der Handmühle selbst ausprobiert werden. Das selbst gemahlene Mehl und verschiedene Getreidekörner dürfen die Besucher mit nach Hause nehmen.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});