27. August: Sinfoniekonzert der Lucerne Festival Acadamy

27.08.2016 |  Von  |  Konzerte, Kunst, News  | 

2016 präsentieren Roche und Lucerne Festival das achte Auftragswerk: Am 27. August ist Premiere der „Roche Commissions“, Trurliade – Zone Zero von Olga Neuwirth, im Rahmen des Luzerner Sommer-Festivals im KKL Luzern. Als Solist für Schlagzeug und Orchester zeigt Victor Hanna sein Können. Dirigiert wird das Orchester der Lucerne Festival Academy von Susanna Mälkki. Zwischen Roche und Lucerne Festival besteht bereits seit 2003 unter dem Titel Roche Commissions ein innovatives Modell der Zusammenarbeit im Bereich Kultursponsoring. 

Der nächste Kompositionsauftrag der Roche Commissions 2018 geht an den ungarischen Komponisten Peter Eötvös, der schon wiederholt bei Lucerne Festival als Komponist, Dirigent und Lehrer präsent war. Er zählt zu den bedeutendsten Komponistenpersönlichkeiten der Gegenwart. Im Jahr 2007 war er „composer-in-residence“ bei Lucerne Festival.

Weiterlesen

Dasein – Jonathan Bragdon im Kunstmuseum Appenzell

26.08.2016 |  Von  |  Kunst, News  | 

Das Kunstmuseum Appenzell widmet sich aktuell mit der Ausstellung „Jonathan Bragdon – Dasein“ einem ganz besonderen Künstler der Moderne. Der geborene US-Amerikaner Bragdon hat in der Zeichenkunst neue Masststäbe gesetzt. Das Museum zeigt die gesamte Bandbreite seines Schaffens, das von 1964 bis heute reicht.

Seit 1979 lebt Jonathan Bragdon, der 1944 in Wilmington/Delaware in den USA geboren wurde, in Holland. Schon seit seiner Kindheit ist er eng mit der Schweiz verbunden, denn seit 2006 arbeitet er immer wieder in der Umgebung von Bex im Waadtland.

Weiterlesen

Parcours Humain Zürich – Kunst für Menschlichkeit

22.08.2016 |  Von  |  Kunst, News  | 

Kaum ein Thema bewegt die europäische Öffentlichkeit derzeit so wie die Flüchtlingsströme. Geschätzt 57 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht vor Krieg und Elend. Auch die Schweiz ist ein Fluchtziel. Nicht immer sind die Flüchtlinge hier und anderswo willkommen.

Der Umgang mit Flüchtlingen berührt grundsätzliche Haltungen und Standunkte zur „Menschlichkeit“ – und ist damit auch ein Ansatzpunkt für künstlerische Auseinandersetzung. Die schweizweite Ausstellungsfolge „Parcours Humain“ schlägt eine Brücke zwischen Postulaten der Menschlichkeit, des humanitären Völkerrechts und der zeitgenössischen Kunst. Im Parcours Humain Zürich steht das Thema FLUCHTPUNKT unter der Perspektive HIER UND DORT im Fokus.

Weiterlesen

Ausstellung: „Kandinsky, Marc & Der Blaue Reiter“

15.08.2016 |  Von  |  Ausstellung, Kunst, News  | 

In der Fondation Beyeler wird es bunt. Es ist das erste Mal seit drei Jahrzehnten, dass sich eine Ausstellung in der Schweiz umfassend einem faszinierenden Kapital moderner Kunst widmet: dem berühmten Blauen Reiter. Im Jahr 1911 schufen die Ausstellung in München und die Künstlerbewegung gleichen Namens ein revolutionäres Kunsterlebnis. Daran erinnert nun die Ausstellung „Kandinsky, Marc & Der Blaue Reiter“ vom 4. September 2016 bis 22. Januar 2017.

Ausgehend von den Werken Wassily Kandinskys in der Sammlung Beyeler wird dem Publikum ein Einblick in die Arbeit einer Gruppe avantgardistischer Künstler gegeben, deren Offenheit und Internationalität durch den Ersten Weltkrieg unterbrochen wurden.

Weiterlesen

20 Jahre Migros Museum für Gegenwartskunst

11.08.2016 |  Von  |  Kunst, News  | 

Unter dem Titel „20 – An Exhibition in Three Acts“ richtet das Migros Museum für Gegenwartskunst anlässlich seines 20-jährigen Bestehens für einmal den Blick auf sich selbst – und dies sowohl mit einem Ausblick in die Zukunft als auch einem Rückblick in die Vergangenheit. Ermöglicht werden soll eine vielschichtige Auseinandersetzung mit der Institutionshistorie und Sammlungsgeschichte wie auch mit der kuratorischen Programmatik des Hauses.

Der Ausstellungsteil Museum Revisited – 1996-2016 im Untergeschoss widmet sich dem musealen Alltag und bietet ungewohnte Einblicke hinter die Kulissen. Dabei spielt die Kunstvermittlung eine prominente Rolle.

Weiterlesen

Migros und Welle7: Ort für zeitgenössische Kunst

11.08.2016 |  Von  |  Kunst, News  | 

Das neue innerstädtische Center Welle 7 am Bahnhof Bern kann sich über grosszügiges Kunst-Sponsoring freuen. Das Kulturprozent der Migros Aare finanziert die Anschaffung zeitgenössischer Kunstwerke von zehn Künstlerinnen und Künstlern aus dem Bereich der Kantone Bern, Aargau und Solothurn. Migros Aare verstärkt damit das Engagement in der Kunstförderung.

In den letzten Jahren waren nur noch sporadisch Gemälde und Kleinskulpturen für die Kunstsammlung der Migros Aare angekauft worden. Zuvor hatte es Phasen eines strukturierten Ankaufs gegeben. Ab diesem Jahr wird die Kunstsammlung nun wieder gezielt erweitert. Ein erster Schwerpunkt ist die soeben eröffnete Welle 7 – ein urbanes Center für Genuss, Business, Bildung und Einkauf direkt am Hauptbahnhof Bern.

Weiterlesen

Kunstausstellung „The Dark Side of the Moon“

23.06.2016 |  Von  |  Ausstellung, Kunst  | 

Im Kunstmuseum St.Gallen kann man ab Anfang Juli bei der Ausstellung „The Dark Side of the Moon“ unheimliche und verstörende Kunstwerke begutachten. Mit dabei sind u.a. Werke von Albrecht Dürer oder Martin Disler.

„See you on the dark side of the moon…“, lautet eine Textzeile aus dem legendären Konzeptalbum der britischen Rockband Pink Floyd, welches seit seinem Erscheinen 1973 zu den meistverkauften Tonträgern zählt.

Weiterlesen

RHY ART: Begegnungsraum für Kunstliebhaber

23.05.2016 |  Von  |  Kunst, News  | 

An der jungen internationalen Kunstmesse RHY ART sind vom 16. bis 19. Juni 2016 Werke von Newcomern sowie etablierten Künstlern zu sehen: Bilder, Skulpturen, künstlerische Fotografie, limitierte Drucke, digitale Kunst, Objektkunst und vieles mehr.

Der Rhypark wird auch im Juni 2016 wieder zum Anziehungspunkt für Kunstliebhaber. Leidenschaftliche Kunstsammler und Kunstinteressierte finden in RHY ART die perfekte Ergänzung zu den zeitgleich stattfindenden grossen Kunstmessen und Events in Basel. RHY ART bietet einer Auswahl von professionellen Künstlern und jungen Galerien mit Einzelpräsentationen ein attraktives Forum. Das Konzept basiert auf dem direkten Kontakt zwischen Künstler und Publikum.

Weiterlesen

Textilmuseum St.Gallen präsentiert Quilt-Kunst

19.05.2016 |  Von  |  Ausstellung, Kunst  | 

Vom 13. April bis zum 26. Juni 2016 sind ausgewählte Werke zeitgenössischer Quilt-Kunst im Textilmuseum St.Gallen zu sehen. Nun schon zum sechsten Mal in Folge beherbergt das Textilmuseum die Europäische Quilt-Triennale, die gemeinsam mit der Textilsammlung Max Berk des Kurpfälzischen Museums Heidelberg ausgerichtet wird.

Präsentiert werden 45 Quilts von Künstlerinnen aus 10 Nationen, darunter finden sich fünf Werke aus der Schweiz. Die Auswahl aus insgesamt 168 Einreichungen aus 18 Nationen wurde von einer international besetzten Jury im Rahmen eines europaweit ausgeschriebenen Wettbewerbs getroffen.

Weiterlesen

Kunst zum Anfassen im Park des Hotels Eden

15.04.2016 |  Von  |  Kunst, News  | 

Kunst nur zum Anschauen ist dem Bildhauer Martin Hufschmid zu wenig. Sein Ziel: Kunst zum Anfassen, ja sogar zum Benutzen machen. Für seine Ausstellung im wunderschönen Park des Hotels Eden im Park in Rheinfelden hat der bekannte Aargauer Künstler Objekte aufgestellt, die der Besucher nicht nur betrachten, sondern ganz praktisch in „Besitz“ nehmen kann: zum Beispiel einen Sitzsack aus koloriertem Zederholz und ein Sofa aus farbig bearbeitetem Mammutbaumholz.

Die skulptural geformten Sitzgebilde in grünlichen Farbnuancen sind auf dem Gras aufgebaut, zwischen Bäumen, Büschen, Garten- und Liegestühlen, und laden zum Sitzen und Verweilen ein.

Weiterlesen