Fliegenfischen – ein ganz besonderes Hobby

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Fliegenfischen ist ein interessantes Hobby, das gerade an Schweizer Seen und Flüssen eine Menge Spass macht. Passionierte Fliegenfischer binden die kunstvollen Köder, die Beutetiere imitieren sollen, selbst. Während das Angeln früher vor allem als langweilig galt, wird es heute häufig zur Meditation und Entspannung eingesetzt und soll eine Auszeit vom stressigen Alltag bieten. Verschiedene Anbieter haben spezielle Kurse zum Erlernen des einmaligen Hobbys im Programm.

Weiterlesen

Rafting – Adrenalinkick für das ganze Team

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Sportliche Events sind als Teambuilding-Massnahme oder Betriebsausflug beliebt. Wer es besonders aufregend mag, geht gemeinsam mit seinem Team zum Rafting. In der Schweiz gibt es vielfältige Raftingstrecken unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, die das Team gemeinsam überwinden muss – hier sitzen im wahrsten Sinne des Worte alle in einem Boot! Für einen Adrenalinkick wird beim Rafting garantiert gesorgt! Ursprünglich Extremsportart aus den USA Der Name Rafting leitet sich von der englischen Bezeichnung "raft" für Floss ab. Ursprünglich wurden die Flösse genutzt, um Baustämme aus Wäldern in weiter entfernte Städte zu transportieren. Auf dem Colorado River wurden erstmals im Jahr 1938 Flösse benutzt, um durch die Schluchten des Grand Canyon zu manövrieren. An ersten Touren professioneller Anbieter konnte man in den USA in den 70er-Jahren teilnehmen.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});