Wie wird die Matura-Feier zu einem vollen Erfolg?

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Die Matura-Feier, in Deutschland der Abiball, ist das letzte Event auf lange Jahre, den der Abschluss-Jahrgang der Schule gemeinsam erlebt, bevor es auf die Uni geht oder man Bewerbungen schreibt. Darüber hinaus ist es das Highlight der eigenen Schulkarriere – egal wie dürftig möglicherweise auch der Notenschnitt aussehen mag. War es früher Usus, dass man einen Matura-Ball organisiert, hat diesen Platz eher die Feier eingenommen. Die Veränderung bedeutet jedoch nicht, dass die Matura-Feiernden mit allen Traditionen brächen. Darum ist es sinnvoll, vor dem Event abzuklären, ob die eigene Schule, so dort gefeiert werden soll, traditionelle Vorgaben erfüllt sehen möchte. Wenn man lange Jahre die Schulregeln – mehr oder weniger – befolgt hat, wäre es unsinnig, am letzten Tag mit allen Konventionen zu brechen. Und selbst wenn man eine freie Matura-Feier oder einen Matura-Ball nach seinen Regularien organisieren möchte, lassen sich die alten Gepflogenheiten implementieren, ohne der Party den modernen Charakter zu nehmen. Doch wie organisiert man die Matura-Party am besten? Wir geben die passenden Tipps.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});