Einsiedelei St. Verena – Besinnung und "spirituelle Einkehr"

Im Frühling 2014 suchte die Einsiedelei St. Verena im Kanton Solothurn über eine interessante  Stellenanzeige eine neue Einsiedlerin oder einen Einsiedler. Das ungewöhnliche Inserat, auf das sich über hundert Menschen bewarben, beschrieb die geforderten Qualitäten mit „kirchennah, idealistisch gesinnt, offen und kontaktfreudig“. Die bisherigen Einsiedler verliessen die Eremitage, weil der zunehmende Trubel und das Interesse der Touristen an ihnen und ihrem Leben ein zurückgezogenes Leben unmöglich machten. In der Verenaschlucht ist es heute nicht mehr viel von der Besinnung und inneren Einkehr zu spüren, den die Gründer der Einsiedelei suchten und fanden.

Weiterlesen

Ungestümer Bergfluss Aare und Aareschlucht

Das Berner Oberland bietet ein bedeutendes Naturschauspiel: die Aareschlucht bei Meiringen im Haslital. Zwischen April und Oktober ist die Schlucht für Besucher zugänglich, bei schlechten Witterungsverhältnissen, Schnee und Hochwasser wird geschlossen. Romantisch wird es im Sommer immer am Mittwoch und Freitag von 21 bis 23 Uhr: in dieser Zeit wird die Schlucht in Licht getaucht. Am besten erreichen Sie die Aareschlucht mit dem Pkw oder der Brünigbahn über Luzern oder Spiez nach Meiringen. Für eine Wanderung durch die Schlucht benötigen Sie ungefähr eine Stunde, für die Strecke von Meiringen nach Innertkirchen etwa 30 Minuten. Ziehen Sie unbedingt Wanderschuhe für einen sicheren Halt an, rutschfeste Sohlen sind unbedingt erforderlich.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});