ÖTILLÖ Swimrun 1000 Lakes jetzt in der Mecklenburgischen Seenplatte

Eines der härtesten Ausdauerrennen der Welt kommt am 23. Oktober 2016 in die Mecklenburgische Seenplatte. Der ÖTILLÖ Swimrun 1000 Lakes feiert damit eine Deutschland-Premiere, zu der 400 Sportlerinnen und Sportler erwartet werden. Diese müssen sowohl im Schwimmen als auch im Laufen topfit sein. Denn acht Zweierteams können sich für die ÖTILLÖ Swimrun Weltmeisterschaft in Schweden qualifizieren. Die fesselnde Ausdauer-Challenge Swimrun ist in den letzten Jahren schnell sehr populär geworden. Die Strecken kombinieren Trailrunning-Passagen mit Schwimmen in offenen Gewässern. Aus Sicherheitsgründen treten die Teilnehmer dabei grundsätzlich in Zweierteams an. Um sich bei den häufigen Wechseln zwischen Schwimmen und Laufen nicht mit dem Umziehen aufhalten zu müssen, tragen die Athleten beim Schwimmen die Laufschuhe und beim Laufen den Neoprenanzug.

Weiterlesen

Schwimmerlebnis als Meerjungfrau – Fitnesstrend Mermaiding 

Ein neuer Trendsport begeistert junge und alte Menschen in der Schweiz. Das Schwimmen als Meerjungfrau macht Kinderträume wahr und nebenbei richtig fit. Schwerelos, elegant und kraftvoll bewegen sich jetzt Nixen im städtischen Freibad im Wasser, stilecht mit schimmernder Schwanzflosse und buntem Bikini. Möglich macht es ein neu entwickelter Meerjungfrauenschwanz zum Überziehen, der aus Zweibeinern Meermenschen macht.

Weiterlesen

3 Ideen, wie Sie Fitness zum täglichen Event machen

Gute Ernährung, ausreichend Schlaf, viel Bewegung. Wir alle kennen diese Ratschläge – doch mit der Befolgung klappt es bei vielen nicht so sehr. Eine Umfrage in einer Frauenzeitschrift hat ergeben, dass die Hälfte aller Frauen gerne mehr Zeit für ihren Lieblingssport hätte. Bewegung ist nicht nur entspannend, sie hält den Kreislauf fit, senkt Cholesterin- und Blutzuckerspiegel und verbrennt Kalorien. Viele Schmerzpatienten berichten von der wohltuenden Wirkung von Wandern, Joggen, Velofahren und Schwimmen. Sport bringt einen trägen Darm auf Trab, baut Stress ab, gibt Selbstvertrauen und gilt als Wundermittel gegen Depressionen.

Weiterlesen

Spass an Sport auch im Winter– nicht nur im Sommer kann man sich fit halten

Bewegung wird heutzutage immer wichtiger. Deshalb nimmt die Zahl der Menschen, die bewusst mindestens einmal die Woche Sport treiben, immer mehr zu. Viele beschränken sich dabei jedoch auf den Sommer. Im Winter dagegen kommt die körperliche Betätigung häufig zu kurz, und die Fitness nimmt wieder ab.    Wenn man nachhaltig etwas für seine Gesundheit und Beweglichkeit tun will, kommt es darauf an, regelmässig sportlich aktiv zu werden und dabei die gewählte Intensität beizubehalten. Gerade im Winter ist es deshalb besonders wichtig, etwas für die Fitness zu tun und dabei „am Ball zu bleiben“. Wenn man sich dann im Frühling wieder verstärkt draussen aufhält, ist der Wiedereinstieg in die Lieblingssportart um einiges leichter, als wenn man im Winter gar nicht trainiert hat.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});