05 Juni 2014

Twittern über Ihre Events will gelernt sein

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Sie berichten praktisch live von Ihrem Event über Twitter? Das ist vorbildlich, allerdings können Sie auch hier Fehler machen. Die "Berichterstattung" über diese Plattform läuft nämlich ein wenig anders ab als über die etablierten Offline-Kanäle. Damit Sie verstehen, wie Sie Twitter nicht nur in seinen Grundzügen nutzen, sondern tatsächlich einen Mehrwert für die Gäste und auch ferngebliebene Personen schaffen, haben wir einige kurze Tipps zusammengestellt. Sie können sie natürlich beliebig um Ihr eigenes Wissen erweitern.

Weiterlesen

Segelfliegen: Lautlos durch die Lüfte gleiten

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Eigentlich setzt das Fliegen eines Segelflugzeugs eine entsprechende Flugausbildung voraus. Eventdienstleister, Segelflugvereine und kommerzielle Flugschulen bieten aber auch Flüge an, bei denen die Teilnehmer in einem doppelsitzigen Segelflugzeug hinter dem Piloten sitzen können. So erhalten die Teilnehmer einen Eindruck vom Segelfliegen und können sich ganz entspannt auf den Flug, die beeindruckende Technik und die Landschaft einlassen. Solche Flüge sind nicht nur ein erlebnisreiches Event, sondern können auch eine Entscheidungshilfe sein, wenn Sie erwägen, selbst einen Flugschein machen zu wollen.

Weiterlesen

Velo-Touren richtig planen

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Wer sein Fahrrad nicht nur für den Arbeitsweg oder die gelegentliche kleine Einkaufstour nutzen möchte, kommt sicherlich auch schon bald auf die Idee einer etwas ausgedehnteren Velo-Tour. Je nachdem, ob diese Tour allein oder in der Gruppe, über einen Tag oder gar über mehrere Tage ausgedehnt werden soll, muss eine solche Ausfahrt gut vorbereitet sein. Neben dem passendem Wetter und dem natürlich verkehrssicher ausgestatteten und gut gepflegten Velo sind auch die Planung der Streckenführung, vorgesehene Pausen und bei mehrtägigen Touren auch das Gepäck für Übernachtungen und Wäschewechsel wichtige Variablen in der Planung der Velo-Tour. Im folgenden Beitrag besprechen wir wichtige Punkte für das Gelingen Ihrer nächsten Radtour.

Weiterlesen

Klettern als Teamevent – gehen Sie mit Ihren Kollegen die Wände hoch

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Beim gemeinsamen Klettern mit Kollegen ziehen Sie gemeinsam an einem Strang – das stärkt den Zusammenhalt innerhalb des Teams und fördert das Vertrauen untereinander. Egal ob Sie eine Kletterhalle besuchen oder an einem Outdoor-Training teilnehmen – als Gemeinschaftserlebnis ist das Klettern ideal. Im Unterschied zum Klettern gibt es beim Bouldern keine Sicherung durch Gurte oder Seile. Dafür sind die Höhen beim Bouldern begrenzt. In den letzten Jahren gab es einen regelrechten Boom der Trendsportart Klettern. In allen grossen Städten schossen Kletterhallen aus dem Boden. Einige Anbieter haben sich auf die Vermietung mobiler Kletterwände spezialisiert, die Veranstaltungen bereichern. Doch nicht nur das Indoor-Klettern ist beliebt, überall dort, wo es glatte und hohe Felswände gibt, gehen Kletterer die Wände hoch. Haben Sie das Event als Firmenveranstaltung gebucht, müssen Sie sich um Ausrüstung keine Gedanken machen, in der Regel wird das notwendige Equipment vom Veranstalter gestellt. Für einen Schnuppertag ist bequeme Sportkleidung vollkommen ausreichend. Nur wenn Sie regelmässig klettern gehen, sollten Sie sich ein eigenes Outfit zulegen.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});