11 Juli 2016

Sommerliches Highlight: Kino-Openair in Zernez

Im Zernezer Schlosshof Planta-Wildenberg gibt es auch 2016 wieder ein sommerliches Event. Der Schweizerische Nationalpark veranstaltet vom 15. bis 20 Juli zum 14. Mal ein Kino-Openair. Am ersten Abend live dabei: Jonas Hartmann („Schellen-Ursli“) und Quirin Agrippi („Geissenpeter“). Hauptsponsoren der beliebten Veranstaltung sind Corporaziun Energia Engiadina und die Engadiner Kraftwerke. Das einheimische Filmschaffen hat dem Kinopublikum im vergangenen Jahr mit „Schellen-Ursli“ und „Heidi“ zwei wunderbare Leinwandknüller beschert. Beide Filme haben einen direkten Bezug zum Engadin: Während ersterer im Engadin gedreht wurde, stammt beim Heidi-Film mit Quirin Agrippi einer der Hauptdarsteller aus dem Engadin. Im Laufe der jeweiligen Filmpremieren absolvierten sowohl Jonas Hartmann als auch Quirin Agrippi bereits einige Live-Auftritte in Fernsehstudios, Kinos und an weiteren Anlässen.

Weiterlesen

PluSport-Tag ein voller Erfolg

Bereits zum 55. Mal fand am 10. Juli der PluSport-Tag in Magglingen statt und war wieder ein grosser Erfolg. An den „Seeland-Paralympics“ wirkten neben 1500 Teilnehmenden auch 1000 Helfer und Betreuer mit. Insgesamt 5000 Einzelstarts, ein Fussballspiel des FC-Nationalrats und ein buntes Rahmenprogramm begeisterten das Publikum. Bei strahlendem Sonnenschein ging es schon am frühen Morgen los. Aus der gesamten Schweiz kamen die Teilnehmenden, PluSport-Botschafter und etliche bekannte Persönlichkeiten zusammen und durften erleben, wie schnell Sport verbindet.

Weiterlesen

Fussball-EM – Polizei Chur zieht positive Bilanz

Die Fussball-EM 2016 ist endgültig Geschichte. Das Finale am Sonntag zwischen Frankreich und Portugal bildete den Schlusspunkt – für die Stadtpolizei Chur ein Anlass, Bilanz zu ziehen. Die fällt durchaus positiv aus. Danach haben sich das Konzept sowie das Handling - ähnlich wie bei anderen Grossanlässen - ein weiteres Mal bewährt, anderseits zeigte sich die „Fussball-Fangemeinde“ diszipliniert. Die Feiern nach den EM-Spielen in der Stadt Chur verliefen ohne nennenswerte Probleme. Es herrschte stets eine gute Stimmung und bei den wenigen Autokorsos verhielten sich die Fussballfans überwiegend diszipliniert. Die Stadtpolizei zeigte je nach Spiel-Paarungen bzw. Resultaten vor Spielschluss frühzeitig Präsenz und begleitete die Feiern insbesondere mit dem Ziel, die Verkehrssicherheit zu gewährleisten.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});