Gefahrlos grillen

Wir freuen uns jedes Jahr wieder über sonnige Tage, schöne Stunden im Garten, Grillpartys am Abend. Leider ist der Sommer aber auch eine Zeit, in der es häufig zu Unfällen kommt. Immer wieder versuchen Grillfreunde, die Holzkohle durch einen kräftigen Schuss Spiritus schneller zu erhitzen.  Wenn man das Resultat dieser Voreiligkeit auf der Brandopferstation der Unfallkliniken sieht, lernt man schnell Geduld. Aber nicht nur die Unfallgefahr ist gross, Brandbeschleuniger sind auch schädlich für das Fleisch und die Umwelt. Greifen Sie lieber zu Hilfsmitteln, die günstig, gefahrlos und gesund sind. Was nützt der leckerste Salat, wenn das gegrillte Fleisch nach Spiritus schmeckt.

Weiterlesen

Bergwerke: Spannende Lehrreisen im Bauch der Erde

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Metalle, Kohle, Salz und Quarze sind Schätze, welche mit roher Gewalt und viel Know-how dem Erdboden entrissen werden müssen. Seit der Mensch Werkzeuge herstellt, ist das Verwenden von Bodenschätzen in seinem Überlebensprogramm enthalten. Der Bergbau gehört deshalb zu den ältesten Gewerken der Menschheit. Obwohl er heute auf einem hohen, technischen Niveau angelangt ist, stellt der Bergbau nach wie vor die gefährlichsten Arbeitsplätze, die man sich aussuchen kann. Noch bis vor 200 Jahren war er nur mit Handkraft und im Schein von Kerzen oder Petroleumlampen zu betreiben.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});