Woher kommt eigentlich der Muttertag?

Am zweiten Sonntag im Mai feiern viele Länder den Muttertag. In den Kindergärten und den Schulen basteln kleine Hände eifrig an originellen Geschenken für die beste Mama der Welt. Du fragst Dich, woher der Muttertag eigentlich kommt und mit welcher wunderbaren Idee Du Deiner Mutter eine Freude machen kannst? Dann bist Du hier richtig.

Weiterlesen

Halloween und Walpurgisnacht – zwei Nächte mit heidnischen Wurzeln

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Viele Bräuche, die auch heute noch mit Festen und Events begangen werden, haben eine jahrhundertealte Tradition, die zum Teil in vorchristliche Zeit zurückreicht. Den Veranstaltern und ihren Gästen heute sind die Ursprünge ihres Tuns vielfach kaum bewusst. Von jeher üben dabei Abende und Nächte, wenn das Tageslicht der Dämmerung weicht und schliesslich in die Dunkelheit übergeht, eine besondere Faszination auf Menschen aus. Das Zwielicht hat etwas Geheimnisvolles, Unbekanntes, auch Gefahrvolles an sich. Feste und Rituale dienten in früheren Zeiten vielfach dazu, die Mächte der Dunkelheit zu bannen und Geistern und Dämonen die Stirn zu bieten. Spätestens seit der Aufklärung hat der Aberglauben seinen Boden verloren. Geblieben ist der wohlige Schauer, den Gruseleffekte und Zwielicht ausüben. In zwei Nächten im Jahreskreis wird das besonders deutlich: an Halloween und in der Walpurgisnacht.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});