Abenteuer Geschichte

Historische Gebäude sind wichtige Kulturdenkmäler und Zeitzeugen, sie müssen für die Nachwelt unbedingt erhalten bleiben. Das Vermächtnis und Erbe unserer Vorfahren zu bewahren ist das Anliegen der Denkmalpflege und des Denkmal- und Heimatschutzes. Dabei darf man nicht nur an Schlösser, Burgen und Kirchen denken, auch alte Stadttore, Bauernhöfe, Handwerksbetriebe, Mühlen und Bahnhöfe sind durchaus erhaltenswert. In der Schweiz befinden sich neben ungewöhnlich vielen Burgen auch zahlreiche Dörfer und Städte mit mittelalterlichen Gebäuden, die sorgfältig unterhalten und geschützt werden müssen.

Weiterlesen

Kino und Popcorn – ein unschlagbares Team

Sobald man ein Kino betritt, steigt einem der unwiderstehliche Duft von Popcorn in die Nase. Kino und Popcorn, das gehört zusammen. Aber auch im Heimkino, vor dem eigenen Fernseher, ist Popcorn sehr beliebt. Mit einer Popcornmaschine  leicht gemacht und ohne Zucker, Salz und Butter auch gesund, denn Mais enthält Ballaststoffe und Antioxidantien.  Bereits die amerikanischen Ureinwohner sollen die leckere Knabberei aus Mais gegessen haben. Bei Ausgrabungen fanden Archäologen 4000 Jahre alte Puffmaiskörner gefunden. Auch Christoph Kolumbus lernte Popcorn kennen, nicht nur als Snack, sondern auch als Halsschmuck der Indianer. Durch die Indianer gelangten die Maiskörner zu den ersten weissen Siedlern, die das Popcorn dann auch nach Europa und in die ganze Welt brachten.

Weiterlesen

Weinland Schweiz

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Ausserhalb der Eidgenossenschaft ist Schweizer Wein noch immer ein Geheimtipp. Der grösste Teil des Rebensaftes wird auch in der Schweiz getrunken – nur 1 bis 2 % werden exportiert. Spannend: Bei ihren Weinvorlieben erweisen sich viele Schweizer als engagierte Patrioten. Die Nachfrage nach in der Schweiz erzeugtem Wein übersteigt seit langer Zeit das Angebot, was dazu beiträgt, dass sein Genuss oft kein ganz günstiges Vergnügen ist. Hinzu kommt, dass Schweizer Winzer ihre Reben oft auf schwierigem Gelände – beispielsweise in steilen Hanglagen – ziehen müssen, was ihre Ertragsmöglichkeiten stark begrenzt. Die meisten Schweizer Weine sind eher leicht und werden jung getrunken. Ihre Qualität hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten durch die Einführung kontrollierter Appellationen – zuerst übrigens im Kanton Wallis – ausgesprochen gut entwickelt.

Weiterlesen

Geben Sie Ihrem Event einen emotionalen Touch!

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Was ist bewegender als echte Gefühle? Gefühle rufen bei uns Freude, Betroffenheit, Trauer, Begeisterung, Glück, Liebe oder auch Hass als gesteigerte Form der Angst hervor. Während letztere wohl nicht die glücklichsten Verbindungen mit Ihrem Event sein dürften, sind Glücksgefühle und Begeisterung wohl die erstrebenswerten Emotionen für jedes Event. Wie Sie gezielt Emotionen zum Bestandteil Ihres Events machen, schildert dieser Beitrag. Dabei wird in erster Linie Bezug auf solche Gefühlsäusserungen genommen, die Ihrem Event eine entspannte und erinnernswerte Note geben können. Hier wird vor allem von positiven Gefühlen gesprochen werden.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});