Herbsthochzeiten – Klischees und wie man sie vermeiden kann

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Ihr Liebster hat es endlich getan! Er hat Ihnen den lang ersehnten Antrag gemacht –schliesslich liegen Verlobungen wieder im Trend – und Sie haben sich verlobt. Das bedeutet, dass jetzt die Planungen für Ihre Traumhochzeit im Herbst beginnen (oder auch beginnen sollten) – und da soll alles wie aus dem Bilderbuch sein. Also muss eine Dekoration in Orange-Tönen her, es wird schmackhafte Herbstküche mit Kürbis & Co. aufgetischt und die Feierlichkeiten müssen drinnen stattfinden? Aber absolut nicht! Wir räumen auf mit den festgefahrenen Herbstklischees und bringen frischen Wind auf und in Ihre Hochzeit!

Weiterlesen

Green Wedding: Hochzeiten, die auch die Umwelt glücklich machen (Teil 2)

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Erfahren Sie im zweiten Teil dieses Berichts mehr darüber, wie Sie Ihre Hochzeit ökologisch nachhaltig gestalten. 6. Machen Sie inspirierende Geschenke Brautpaare verschenken gerne kleine Erinnerungen an den grossen Tag. Gerade diese Give-aways bieten eine wunderbare Möglichkeit, Nachhaltigkeit "mit auf den Weg" zu geben. Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Gäste mit leckeren Kleinigkeiten in Fair-Trade-Qualität zu beschenken, die jenen neue kulinarische Perspektiven eröffnen können. Raw Sweets, fair gehandelte Schokolade, vegane Pralinen ... ob selbst recherchiert und gebacken oder mit dem Bio-Händler ums Eck abgestimmt, Sie werden für einen lang anhaltenden Effekt sorgen.

Weiterlesen

Green Weddings: Hochzeiten, die auch die Umwelt glücklich machen (Teil 1)

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Eigentlich liegt es auf der Hand, einen Bund, der fürs Leben geschlossen wird, auch mit einer Feier zu zelebrieren, die Leben (und Umwelt) erhält. Der Trend, der in den USA seinen Anfang genommen hat, ist inzwischen auch in Europa angekommen: Hochzeiten, die nachhaltig angelegt sind und einen geringen ökologischen Fussabdruck hinterlassen. Was dabei zunächst eine Einschränkung zu sein scheint, wird mit unserer zweiteiligen Miniserie zur Quelle planerischer Kreativität. 1. Involvieren Sie Ihre Gäste Grüne Hochzeiten sind auch ein Akt des Respekts – vor einer Welt, die Sie und Ihre Gäste, um einen bekannten Ausspruch zu zitieren, nur von Ihren Kindern geliehen haben. Machen Sie aus dieser Botschaft ein Event, zu dem jeder Gast aktiv etwas beitragen kann. Schreiben Sie einen persönlichen Text, warum Ihnen Nachhaltigkeit an diesem besonderen Tag so am Herzen liegt, und fügen Sie ihn der Einladung bei – mit Tipps, was Ihre Gäste tun können: etwa mit der Bahn oder dem Fahrrad (!) anreisen statt mit Auto und Flugzeug.

Weiterlesen

Trends für eine einzigartige Hochzeit

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Mit den wärmeren Temperaturen steigen wir auch wieder mit vollem Tempo in die Zeit der Hochzeiten ein. Kaum etwas ist herrlicher, als den schönsten Tag des Lebens auch gebührend zu feiern – und je besser geplant Ihre Hochzeit ist, desto unvergesslicher wird sie. Was sind die Trends in dieser Hochzeits-Saison und woran kann man sich einfach nicht sattsehen? Vom Motto über das Kleid bis hin zu den Häppchen hat sich viel getan – und wir verraten Ihnen, was angesagt ist! Hochzeit "unplugged" Dank sozialer Medien wie Twitter, Facebook oder Instagram findet sich jedes grössere Ereignis mittlerweile innerhalb von Minuten in den Weiten des Internets wieder. Viele Brautpaare setzen deshalb jetzt auf "medienfreie" Hochzeiten und bitten schon in der Einladung darum, dass auf den Feierlichkeiten keine Fotos mit Handys gemacht und gepostet werden. Das hat den grossen Vorteil, dass nur ein professioneller Fotograf die Bilder macht und damit die Qualität der Bilder meist weit höher ist.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});