31 März 2014

Famtrips - seit jeher voll im Trend

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Wussten Sie eigentlich, dass sich so genannte Famtrips einer nahezu stetig wachsenden Beliebtheit hierzulande erfreuen? Ein Trend, der wahrlich seinesgleichen sucht, denn die Erfolgsquote, vor allem für die Veranstalter, ist dabei durchaus beachtlich. Dabei ist die Bezeichnung "Famtrip" in Anlehnung an den Sprachgebrauch in erster Linie mit etwas Familiärem verbunden. Vor allem geht es aber darum, einer Einladung zu bestimmten Orten, Abenteuern, Erlebnissen etc. Folge zu leisten oder auch mit neuen Produkten oder Services bekannt gemacht zu werden.

Weiterlesen

Gezielt die Öffentlichkeit informieren: gewusst wie

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Sehen und gesehen werden - das ist unter anderem auch das, was man mit einem Event beabsichtigt: den Kontakt mit Menschen suchen, den individuellen Bekanntheitsgrad des Unternehmens bzw. des Initiators steigern und mehr Aufmerksamkeit bzw. ein gesteigertes Interesse generieren. Die teilnehmenden Gäste sollen begeistert und - je nach Event - von den angebotenen Produkten und Dienstleistungen überzeugt werden. All das vor dem Hintergrund, möglichst nachhaltig steigende Umsätze zu erzielen. Grund genug also, um von Anfang an ein breit gefächertes Publikum anzusprechen: Im Rahmen Ihrer Planungen sollten Sie also in Sachen Öffentlichkeitsarbeit nichts dem Zufall überlassen. Und auch bei der Nacharbeit spielt diese Thematik eine nicht unerhebliche Rolle.

Weiterlesen

Geocaching - moderne Schnitzeljagd mit GPS

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Geocaching erfreut sich in der letzten Zeit wachsender Beliebtheit: Mit einem GPS-Empfänger ausgerüstet machen sich Familien, Arbeitskollegen und Freunde auf, versteckte Schätze zu finden. In der Schweiz sind mehr als 20’000 sogenannte Caches versteckt - weltweit sogar rund 2,2 Millionen Caches. Professionelle Anbieter haben Geocaching-Touren im Programm.

Weiterlesen

Die Regeln der Pressekonferenz

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Sie stellen ein neues Produkt vor, bieten eine ungewöhnliche Dienstleistung an oder möchten zu einer bestimmten Situation Stellung beziehen? Am einfachsten geht das noch immer mit der Pressekonferenz. Diese Events dauern normalerweise nicht besonders lang, aber die Vorbereitung kann dennoch aufwendig sein. Damit Sie bei Ihrer Pressekonferenz alles richtig machen, haben wir einige Tipps für Sie zusammengestellt. Höchste Priorität für die Pressekonferenz Nehmen wir an dieser Stelle zunächst an, dass Sie keinen internationalen Grosskonzern leiten - denn dann hätten Sie jemanden, der sich um die Organisation einer Pressekonferenz kümmern würde. Dennoch sollten Sie auch in einem kleinen Unternehmen dafür sorgen, dass Sie mit einer grösstmöglichen Professionalität an die Sache herangehen. Wie der Name schon sagt, wird die Presse Ihre gesprochenen Sätze anschliessend veröffentlichen. Fehler sind also unter keinen Umständen angebracht.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});