Für den besonderen Auftritt – mit dem Oldtimer zum nächsten Event

Oldtimer versprühen einen besonderen Charme und wecken nostalgische Emotionen. Es gibt zahlreiche Events, bei denen das Vorfahren mit einem Oldtimer für anerkennende Blicke sorgt. Oldtimer erfreuen sich allgemein grosser Beliebtheit. Besitzer dieser legendären Klassiker stecken sehr viel Zeit und Geld in ihre Autos, um sie technisch zu warten und penibel zu pflegen. Es sind Liebhaber-Fahrzeuge und echte motorisierte Schätze, die alte Zeiten stilvoll aufleben lassen … eine Zeit, in der Autos noch echten Charakter ausgestrahlt haben.

Weiterlesen

Hochzeitsmenüs – die neuen Trends

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Die Art und Weise, wie wir Hochzeit feiern, ist wie vieles andere auch der Mode unterworfen. Jedes Jahr bringt aktuelle Trends: Neue Fashion-Kollektionen für Braut und Bräutigam, neue Arrangements für Blumen, Dekorationen oder die Gestaltung der gesamten Feier. Auch in der Wahl der Hochzeitsmenüs schlägt sich der Zeitgeist nieder. Noch vor wenigen Jahren galten für Brautleute, die eine grosse Hochzeit feiern wollten, recht strikte Standards. Opulenz und ein repräsentatives Ambiente waren angesagt – schliesslich sollte der grosse Tag nicht nur dem Brautpaar, sondern auch seinen Gästen etwas ganz Besonderes bieten. Grundsätzlich hat sich daran auch heute nichts geändert – neu ist die Individualität, die sich viele Paare für ihre Hochzeitsfeier wünschen. Erlaubt ist, was gefällt – und was den persönlichen Geschmack von Braut und Bräutigam am besten ausdrückt. Die neuen Hochzeitsmenüs reflektieren Familiengeschichte ebenso wie persönliche "Komfortzonen" und bieten so manche Überraschung für die Hochzeitsgäste.

Weiterlesen

Was ist hip in der Eventgastronomie?

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Wenn Sie von Angesicht zu Angesicht mit wilden Raubtieren speisen wollen, müssen Sie nicht unbedingt eine Safari in einem entfernten Land durchführen. Es reicht aus, wenn Sie an einer neuen Art der Unterhaltung teilnehmen, bei welcher der Gaumenschmaus mit dem Besonderen verbunden wird: der Event- oder Erlebnisgastronomie. Für wen eignet sich diese Form des Gastronomieerlebnisses? Eventgastronomie ist perfekt für all die Menschen, die nicht nur ein leckeres Essen auf dem Teller haben, nicht nur zwischen etwas Heissem oder etwas Kaltem entscheiden wollen, sondern die zum Beispiel das Dinner mit anspruchsvollem Entertainment garniert sehen wollen. Dabei reicht die Bandbreite von einem Krimi-Dinner, bei dem man mit einem "Mörder" oder dem späteren "Opfer" speist, bis zum Dinner, bei dem Sie Auge in Auge mit Riff-Haien speisen. Die Erlebnis- oder Eventgastronomie verbindet das Kulinarische perfekt mit dem gehobenen Entertainment, selbst wenn sie auf den ersten Blick nicht harmonieren mögen. Doch was ist in dem Bereich angesagt?

Weiterlesen

Ihr perfektes Dinner

Stellen Sie sich vor, Sie kochen nur einmal in der Woche selbst, an den anderen Tagen sind Sie bei Freunden und Bekannten eingeladen und schlemmen dann auf deren Kosten. Die Vorlage für ein solches Koch-Event bietet "Das perfekte Dinner" des deutschen Privatsenders VOX. Während dort um den Wochensieg gekocht und bedient wird, können Sie sich Ihr eigenes perfektes Dinner auch ganz ohne Kameras und öffentliche Aufmerksamkeit sichern. Dazu müssen Sie lediglich vier befreundete Familien finden, bei denen Sie zu Gast sein können, wenn Sie nicht gerade selbst an der Reihe sind, die Gäste so gut wie nur möglich zu bekochen und zu bewirten.

Weiterlesen

Schlösser und Burgen als Event-Location

Gedankliche Zeitreisen in die Vergangenheit übten schon immer eine besondere Faszination auf Menschen aus. Sich in historischen Gemäuern wie ein Ritter oder ein Fürst zu fühlen, ist ein Erlebnis, das nicht nur Kinder begeistert; auch Erwachsene finden darin einen Reiz. Es gibt kaum Orte, die dafür besser geeignet sind, als ein altes Schloss oder eine Burg. Dank der politischen Zersplitterung früherer Jahrhunderte gibt es in Mitteleuropa nach wie vor zahlreiche dieser ehemaligen oder sogar noch bewohnten Adelssitze – auch in der Schweiz. Nicht wenige Eigentümer vermarkten ihre Immobilie als Event-Location.

Weiterlesen

So gelingt die Wohltätigkeitsveranstaltung – Teil 3: Zeitrahmen und Vorbereitungen

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Das Geheimnis einer wirklich erfolgreichen Wohltätigkeitsveranstaltung liegt in der Planung. Ist diese nicht auf den Punkt genau, so droht Chaos beim Event. Natürlich können wir hier nur von einer fiktiven (und grösseren) Veranstaltung schreiben, und gerade deshalb wird es nötig sein, dass Sie den Zeitplan an Ihre eigenen Anforderungen sowie Bedürfnisse anpassen. Aber wie immer bei solchen Listen gilt: Man nimmt für sich heraus, was man am Ende braucht. In unserem fiktionalen Beispiel wird ein grosses Event geplant, mit Gala und stiller Auktion. Diese Form von Veranstaltung erfordert eine lange Vorbereitungszeit – und exakt hier setzen wir an.

Weiterlesen

Dinner in the Dark – erlebnisreiches Essen mit sozialem Engagement

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Mit einem Dinner in the Dark erleben Sie ein ganz besonderes Abendessen. Ob als Paar, mit der Familie, Freunden oder Arbeitskollegen – das Dinner in the Dark ist ein Erlebnis, das zu jedem Anlass Freude bereitet und eine gänzlich neue Erfahrung beschert. Beim Dinner in the Dark handelt es sich um ein Essen in vollständiger Dunkelheit. Dadurch, dass Ihr Sehvermögen hier unbrauchbar wird, werden andere Sinne geschärft. So nehmen Sie die Umgebung ganz anders wahr und müssen sich auf ausservisuelle Empfindungen konzentrieren. Dadurch rücken das Gehör, der Geschmacks- und Geruchssinn sowie der Tastsinn in den Vordergrund.

Weiterlesen

Dinner in the Dark - ein besonderer Genuss

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Wir sind es normalerweise gewohnt, die Welt mit unseren fünf Sinnen zu erleben: sehen, hören, riechen, fühlen, schmecken - damit nehmen wir unser tägliches Leben wahr. Bewusstes und unbewusstes Erleben findet dabei gleichermassen statt. Doch was ist, wenn einer unserer wichtigsten Sinne einmal nicht zur Verfügung steht? Dann verschieben sich die Gewichte bei den Sinneswahrnehmungen und es bieten sich neue Eindrücke. Diese Erfahrung bietet ein 'Dinner in the Dark'. Das Auge isst nicht mit! Das Konzept wird bereits seit einigen Jahren erfolgreich in vielen Ländern um den Globus angeboten, auch in der Schweiz - u.a. in Bern, Basel und Zürich. Es gibt einige Restaurants, die sich sogar ganz darauf spezialisiert haben. Essen im Dunkeln ist sicher eine ungewöhnliche Vorstellung und mag die Frage nach dem Ziel einer solchen Veranstaltung aufwerfen? Die Antwort ist einfach: wenn einer unserer wichtigsten Sinne, der Sehsinn, nicht zur Verfügung steht, müssen wir uns auf die übrigen vier konzentrieren.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});