„Romeo & Julia – das Musical“ kommt mit farbenfrohen Kostümen

Spätestens seit der Bekanntgabe von Bühnenbild und Regiekonzept ist offensichtlich, dass die Inszenierung von „Romeo & Julia – das Musical“ auf der Thuner Seebühne modern wird. Die Thuner Musicalmacher informieren nun auch über das Kostümbild für die moderne Fassung des grossen Klassikers. Seit Mitte April füllt sich das Seespielhaus an der Thuner Länggasse immer mehr mit Leben. Denn nun sind auch die Kostümbildner, die Gewandmeisterinnen und die Schneiderinnen wieder im Kostümatelier eingezogen. Hier wird das Konzept der Kostümbildner Ulrich Schulz und Mareike Delaquis Porschka umgesetzt. Stoffe werden ausgebreitet, zugeschnitten und drapiert, erste Details werden ausgearbeitet.

Weiterlesen

Ein Barockfest – ein Hauch höfischen Glanzes

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Das Zeitalter des Barock war eine Ära der Fürsten- und Adelshöfe. Selbstverständlich gehörten auch glanzvolle Feste zum höfischen Leben. Ein Barockfest bietet Gelegenheit, die lebens- und feierfreudige Epoche wiederauferstehen zu lassen. Sicher muss es dabei nicht gleich zugehen wie am Hofe des Sonnenkönigs in Versailles. Das würde heute manchen Etat sicher überstrapazieren. Aber ein bisschen royale Atmosphäre lässt sich mit einem Barockfest schon hervorzaubern.

Weiterlesen

Kindergeburtstag – gehen Sie auf Zeitreise!

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Zurück in die Zukunft? Mitten hinein ins Mittelalter? Ab ins Reich der Cowboys und Indianer? Oder ganz andere Ideen? Kindergeburtstage lassen sich abseits der bekannten laut-lustigen Kinder- und Elterntreffen auch einmal ganz anders gestalten. Das macht besonders mit Kindern im Alter zwischen acht und zwölf Jahren immer wieder Spass. Natürlich bedarf eine solche Zeitreise einer guten Vorbereitung. Dazu möchte ich Ihnen hier einige nützliche Anregungen geben.

Weiterlesen

Manege frei für kleine Artisten – so gelingt der Kinderzirkus

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Wenn Sie eine gute Idee für einen Kindergeburtstag suchen oder einfach für die Kleinen eine abwechslungsreiche Gartenparty veranstalten möchten, sollten Sie an den Zirkus denken. Dieser lässt sich je nach Anzahl der Kinder unterschiedlich gestalten, wobei gerade die Kleinen in den unterschiedlichsten Rollen mit viel Spass und Freude an den Kunststücken mit von der Partie sein werden. Vorbereitung ist alles Bereits die Einladung sollte den Gästen natürlich vermitteln, dass es sich bei Ihrem Fest um einen Zirkus handelt. Motive mit einem lustigen Clown passen hier ebenso wie ein Foto mit wilden Tieren oder akrobatischen Tanzeinlagen. Sie sollten sich als Gastgeber aber natürlich auch ein Programm überlegen, das den gesamten Zeitrahmen abdeckt. Meist dauert so eine Veranstaltung für Kinder ja von drei Uhr nachmittags bis knapp sechs Uhr abends. Genügend Zeit für die Probe und natürlich für die Mahlzeiten muss auch einkalkuliert werden. Immerhin müssen sich kleine Artisten stärken, bevor es in die Manege geht.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});