Rauschende Ballnacht zum 125. Geburtstag des Hotels Pilatus-Kulm

15.04.2015 |  Von  |  News  | 
Rauschende Ballnacht zum 125. Geburtstag des Hotels Pilatus-Kulm
Jetzt bewerten!

Kaum fliegt sie wieder, die neue Luftseilbahn von der Fräkmüntegg zum Pilatus Kulm, kommt Leben auf den Berg. Ganz besonders am Samstag, 13. Juni 2015: Dann schwingen Tanzbegeisterte hoch oben auf 2132 Metern über Meer anlässlich des zweiten Pilatus Balls im ehrwürdigen Hotel Pilatus-Kulm die Beine.

Das bildhübsch renovierte Bijou aus der Belle Époque feiert heuer – ein Jahr nachdem die Zahnradbahn ihren Geburtstag bejubeln durfte – sein 125-jähriges Jubiläum.

Weiterlesen

Über die Wege von Van-Gogh-Gemälden – ein Buch von Stefan Koldehoff öffnet neue Blicke

13.04.2015 |  Von  |  News  | 
Über die Wege von Van-Gogh-Gemälden – ein Buch von Stefan Koldehoff öffnet neue Blicke
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Am 29. Juli 2015 ist der 125. Todestag des weltberühmten Malers Vincent van Gogh. Zu diesem Gedenktag passend, erschien das Buch „Ich und Van Gogh“ vom Autor Stefan Koldehoff. Darin zeichnet der Autor die erstaunlichen Wege verschiedener Van-Gogh-Gemälde nach – in Form von 43 kleinen, spannenden Krimis.

Viele Prominente, darunter Robert Oppenheimer, Liz Taylor und Erich Maria Remarque, wollten – und hatten – einen echten Van Gogh. Doch meist kamen die Gemälde auf Umwegen zu ihren berühmten Besitzern. Und manche Gemälde des niederländischen Malers, der als Begründer der Moderne gilt, sind nach wie vor verschollen.

Weiterlesen

Ausstellungstipp: Wenn Bücher Recht haben. Justitia und ihre Helfer in Handschriften der Stiftsbibliothek St. Gallen

09.04.2015 |  Von  |  News  | 
Ausstellungstipp: Wenn Bücher Recht haben. Justitia und ihre Helfer in Handschriften der Stiftsbibliothek St. Gallen
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Vor allem in der jüngeren Vergangenheit stand die Rechtsentwicklung in der Schweiz wieder häufiger auf der politischen Agenda und wurde diskutiert – dies sicher nicht zuletzt aufgrund einer steigenden Regelungsdichte oder Forderungen nach einem Austritt aus der Europäischen Konvention für Menschenrechte.

Möglicherweise lohnt ein Blick in die Vergangenheit, genauer, auf die Entwicklung des Rechts und der abendländischen Rechtssprechung. Zwar kommen uns heutzutage in Bezug auf das „finstere Zeitalter“ und die mittelalterliche Rechtssprechung vor allem Begriffe wie Folter, kaltblütige Henker, Blutrichter in den Sinn, Fakt ist jedoch, dass die Rechtsprechung im Mittelalter voller grausamer Geschichten und Mythen ist. Fakt ist zudem, dass das Mittelalter keine Zeitperiode eines rechtsfreien Raumes war. Vielmehr prägten den Alltag und die Gesellschaft sowohl weltliche als auch kanonische Massgaben.

Weiterlesen

Gedenken an Bonhoeffer: Brandauer liest den Theologen im Schauspielhaus Zürich

08.04.2015 |  Von  |  News  | 
Gedenken an Bonhoeffer: Brandauer liest den Theologen im Schauspielhaus Zürich
Jetzt bewerten!

Am 24. April 2015 ist der 70. Todestag Dietrich Bonhoeffers. Das ZKO nimmt dies zum Anlass, an diesem Datum eine konzertante Lesung im Schauspielhaus Zürich zu veranstalten.

Schauspieler Klaus Maria Brandauer und Starviolinist Daniel Hope widmen sich den Briefen und Aufzeichnungen Bonhoeffers und gedenken dessen Hinrichtung durch die Nationalsozialisten.

Weiterlesen

Das Beste aus Gospel, Oper und African Traditionals: Cape Town Opera Chorus erstmals in der Schweiz

08.04.2015 |  Von  |  News  | 
Das Beste aus Gospel, Oper und African Traditionals: Cape Town Opera Chorus erstmals in der Schweiz
4 (80%)
3 Bewertung(en)

Sie bringen die Seele Afrikas zum Klingen – die Sängerinnen und Sänger des Cape Town Opera Chorus. Bei den International Opera Awards in London wurde das herausragende Ensemble zum besten Opernchor des Jahres 2013 gewählt.

In zahlreichen Inszenierungen der Cape Town Opera von London über Paris bis Melbourne begeisterten die brillanten Stimmen Kapstadts bereits ein weltweites Publikum. Mit ihrer neuen Show African Angels feierten sie im vergangenen Sommer eine umjubelte Deutschlandpremiere in der Kölner Philharmonie.

Weiterlesen

Ostereier färben ohne Chemie – so nutzen Sie natürliche Farbstoffe

30.03.2015 |  Von  |  News  | 
Ostereier färben ohne Chemie – so nutzen Sie natürliche Farbstoffe
4.3 (85%)
8 Bewertung(en)
Wenn Sie sich auf Ostern freuen, werden Sie bestimmt schon am Planen der Feiertage sein. Endlich hat man ein paar Tage Zeit für die Familie und Freunde. Gemeinsames Essen, Ausflüge und natürlich Ostereier suchen, sind angesagt.

Jeder liebt die bunten Leckereien aus dem Osternest, österlich geschmückte Kaffeetafeln und ein ausgiebiges Frühstück am Ostersonntag mit der ganzen Familie. Würde sich da nicht das schlechte Gewissen melden und an die Kalorien erinnern. Auch die Meldungen über bedenkliche Stoffe in den Ostereierfarben verunsichern. Natürlich dürfen Sie einmal so richtig schlemmen. Wenn Sie anschliessend einen ausgiebigen Osterspaziergang unternehmen, verbrennen Sie Kalorien gleich wieder. Und wie Sie wunderschöne Ostereier mit ganz natürlichen Mitteln färben und gestalten können, lesen Sie in diesem Artikel.

Weiterlesen

Hochzeitstrends 2015 – Individualität, Kreativität, Natürlichkeit

25.03.2015 |  Von  |  News  | 
Hochzeitstrends 2015 – Individualität, Kreativität, Natürlichkeit
4.3 (86.67%)
3 Bewertung(en)
Geheiratet wurde schon immer – und bei der Gestaltung der Hochzeit geben Traditionen vor, was möglich ist? Auf viele Hochzeitspaare trifft das zu, schliesslich geht es bei einer Hochzeit auch um die Geschichten, die Erinnerungen und die Zukunft von Familien. Trotzdem ist unsere Hochzeitskultur dem Wandel unterworfen. Auch 2015 gibt es eine ganze Reihe neuer Hochzeitstrends.

Dabei geht es nicht nur um Brautmoden, sondern um die gesamte Art und Weise, wie der Hochzeitstag gestaltet wird. Die Generation Y ist nicht nur im Arbeitsleben, sondern inzwischen oft auch am Beginn des Ehelebens angekommen. Zwar wünschen sich auch ihre Vertreter oft eine opulente Feier, die zwar an Traditionen anknüpft, jedoch so individuell ist wie ihr gesamter Lebensstil. Die aktuellen Hochzeitstrends sind von Individualität, Kreativität und luxuriös interpretierter Natürlichkeit geprägt.

Weiterlesen

Steve Wozniak als Stargast auf dem worldwebforum, Best of Swiss Facebook und Twitter Awards 2015

11.03.2015 |  Von  |  News  | 
Steve Wozniak als Stargast auf dem worldwebforum, Best of Swiss Facebook und Twitter Awards 2015
Jetzt bewerten!
Am 10. März 2015 ging das worldwebforum zum dritten Mal in Zürich über die Bühne. An der komplett ausverkauften Konferenz zum Thema „Digitale Transformation & Leadership“ sprachen hochrangige nationale und internationale Experten über den digitalen Wandel und die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen für die Schweizer Wirtschaft. Zudem wurden auf der Konferenz auch der „Best of Swiss Facebook Award“ und der „Best of Swiss Twitter Award“ verliehen.

Das Interesse am worldwebforum 2015 war enorm gross und die Konferenz komplett ausverkauft. Vor über 550 Gästen – davon mehr als 70% auf C-Level – sprach Steve Wozniak über seine persönliche Vision von Technologie und deren Einfluss auf das Unternehmertum.

Weiterlesen

Auf den Spuren des jungen Picasso: Museu Picasso in Barcelona

06.03.2015 |  Von  |  News  | 
Auf den Spuren des jungen Picasso: Museu Picasso in Barcelona
3 (60%)
2 Bewertung(en)
Barcelona ist eine ausgesprochen sehenswerte Stadt. Da wären Gaudi und die Sagrada Familia, das historische Zentrum mit dem Barri Gótic, prächtige Strassen und Plätze, elegante Geschäfte und Restaurants – doch Barcelona hat auch in Sachen Kunst Herausragendes zu bieten.

Die Fundació Joan Miró, das Museu Nacional d’Art de Catalunya oder das Museu d’Art Contemporani de Barcelona präsentieren einmalige Kunstwerke vom Mittelalter bis zur Moderne. Kein anderes Museum der Stadt erfreut sich aber eines solchen Andrangs wie das Museu Picasso. Das Museum wurde 1963 also bereits zu Lebzeiten des berühmten Künstlers eröffnet und widmet sich in besonderer Weise seinen Jugendjahren. Wenn Sie eine Städtereise nach Barcelona unternehmen, sollten Sie einen Besuch unbedingt mit einplanen. Er lohnt sich insbesondere wenn es Ihnen gelingt, einen Tag zu erwischen, an dem nicht lange Besucher-Schlangen am Eingang in der Carrer de Montcada warten.

Weiterlesen

Schweizer Grand Prix Literatur – in diesem Jahr für Adolf Muschg

25.02.2015 |  Von  |  News  | 
Schweizer Grand Prix Literatur – in diesem Jahr für Adolf Muschg
5 (100%)
1 Bewertung(en)

In der Schweizerischen Nationalbibliothek wurden am vergangenen Donnerstag neun Literaturpreise vergeben. Zur Preisverleihung war auch Bundesrat Alain Berset gekommen, der die Preise persönlich übergab. Die höchste Literaturauszeichnung der Schweiz – der Grand Prix Literatur – wurde Adolf Muschg für sein Lebenswerk verliehen.

Die Jury begründete ihre Entscheidung mit dem Humanismus und dem Engagement von Adolf Muschg. Mit seinem „unermüdlich kritischen Geist“ habe der Schriftsteller ein Gesamtwerk geschaffen, das aus Romanen, aber auch aus Essays zu literarischen und zeitgeschichtlichen Themen besteht.

Weiterlesen