Sinfonien als Spiegel ihrer Zeit

Migros-Kulturprozent-Classics präsentieren für die erste Tournee der Saison 2015/2016 mit dem Philharmonia Orchestra London eines der weltweit renommiertesten Sinfonieorchester. An seiner Spitze steht seit 2008 der Finne Esa-Pekka Salonen, der als Dirigent wie auch als Komponist vielfach ausgezeichnet wurde. Auch die Geigerin Arabella Steinbacher kann auf Auszeichnungen wie den Echo Klassik oder den Preis der Deutschen Schallplattenkritik zurückblicken. Sie gastiert mit den Londonern vom 27. bis 30. Oktober 2015 in Zürich, Bern, Genf und Luzern.

Weiterlesen

Business-Events: Wie Sie den richtigen Redner finden

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Sicherlich brauchen Sie nicht für jedes Business-Event einen externen, professionellen oder sogar prominenten Redner. Im Umkehrschluss setzen Sie mit einem solchen Keynote-Speaker in einer grösseren Veranstaltung jedoch ein echtes Highlight. Umso wichtiger ist, dass Ihr Redner diese Rolle auch erfüllt und Ihr Event mit seinem Auftritt wirkungsvoll bereichert. Eine sorgfältige Auswahl ist daher ein absolutes Muss. Die Beachtung einiger Regeln erleichtert die Suche nach dem richtigen Redner.

Weiterlesen

Modenschau für viele Gelegenheiten

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Denken Sie einfach einmal weg von der "Fashion Week" der grossen Designer, hin zur Modenschau zu vielen Gelegenheiten. Ob Sommerfest, Strandparty, Weihnachtsfeier oder Betriebsfest – eine kleine oder grössere Modenschau lässt sich in viele Events einbauen und kann durchaus auch das Event im Event sein. Wie Sie eine Modenschau organisieren und gestalten können, was geht und was gar nicht funktioniert, offenbart Ihnen dieser kurze Beitrag. Dabei müssen Sie längst nicht immer die bekanntesten Models dieser Welt einladen, sondern können selbst eine attraktive Präsentation angesagter Mode gestalten.

Weiterlesen

Seifenkistenrennen – die kleine Formel 1

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Rennfahren macht Spass, und nicht nur die grossen Rennserien ziehen bei jeder Veranstaltung grosse Mengen interessierter Zuschauer und natürlich jede Menge ambitionierter Rennfahrer an. Wer in den bekannten Rennserien wie der Formel 1 oder Formel 3000 antreten will, braucht wie in vielen anderen Serien auch eine Rennfahrerlizenz. Und auch für das Publikum sind solche Events eher selten und meist auch recht teuer. Wer dennoch auf den Kitzel der sportlichen Auseinandersetzung auf vier Rädern nicht verzichten will und dabei vor allem den Spass in den Vordergrund stellt, wird bei einem sogenannten Seifenkistenrennen ganz auf seine Kosten kommen. Und das vor allem mit Fantasie, Bastelspass und einem kleinen Augenzwinkern.

Weiterlesen

Reim dich oder ich fress dich – Poetry Slam

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Literaturwettbewerbe sind weit verbreitet. Hier werden Manuskripte in Prosa oder Lyrik eingereicht, eine Jury oder die Leser küren das, was am besten gefällt und nach meist längerer Zeit stehen die Gewinner fest. Ein Wettbewerb, der sich letzten Endes doch nur an Insider wendet und eher für professionelle Schreiber gedacht ist. Schneller, spassbetonter und fast überall zu machen ist hingegen der Poetry Slam. Hier treffen meist Amateure aufeinander, tragen ihre Dichtkunst live vor Publikum vor und treten in den direkten Wettstreit untereinander. Dabei gilt es, nicht nur vorbereitete, sondern auch spontane Beiträge vorzutragen, die nach Möglichkeit auf die Vorträge der Vorredner eingehen. Dazu kommt eine Menge szenischer Bewegung. Am Ende entscheidet das Publikum, wer überzeugen konnte.

Weiterlesen

Theaterworkshop – schlüpfen Sie in eine andere Rolle

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]In allen grossen Städten gibt es verschiedene Anbieter von Theaterworkshops. Je nach Kurs stehen unterschiedliche Schwerpunkte im Vordergrund: Die Angebote reichen von Seminaren für Kinder und Erwachsene über Tanztheater bis hin zu Technik und Maskenbilden. Die Workshops machen nicht nur viel Spass, sondern helfen überdies, Blockaden abzubauen und das Selbstbewusstsein zu stärken. Am Ende steht natürlich die Aufführung vor "echtem" Publikum. Für Unternehmen bieten Theaterworkshops die Möglichkeit, Kommunikation und Zusammenarbeit unter den Kollegen zu verbessern. Einige Anbieter schneiden ihre Seminare speziell auf das Unternehmen zu und begleiten es bei grundlegenden Veränderungen. Beim gemeinsamen Schauspiel entdecken die Mitarbeiter andere Blickwinkel und sehen ihre Rolle im Team aus einer anderen Perspektive. Oftmals können Sie Kollegen auf spielerische Art und Weise einen Spiegel vorhalten und ihre Eigenarten entlarven. Ideal sind Theaterworkshops im Rahmen eines Kick-offs oder der langfristigen Entwicklung von Führungskräften.

Weiterlesen

Holen Sie mehr aus Ihren Rednern heraus!

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Auf Ihrem nächsten Event soll auch ein Redner sprechen? Das ist keine Seltenheit, aber ebenso selten ist dies ein einfacher Job. Wir geben Ihnen einige Tipps, wie Sie dem Sprecher dabei helfen können, eine wirklich exzellente Rede zu halten – denn das liegt nur selten am Inhalt der Rede selbst. Nehmen Sie sich Zeit für die Redner Bevor Ihr Event in die Tat umgesetzt wird, werden Sie mit Deadlines aus allen Richtungen bombardiert. Es kann daher sehr schwer sein, Zeit für die potenziellen Redner einzuräumen – aber Sie sollten das unbedingt tun. Nehmen Sie sich vielleicht 30 Minuten oder auch eine Stunde, um gemeinsam mit dem Sprecher die Details der Rede durchzugehen. Ja, wir wissen, dass selbst eine halbe Stunde manchmal sehr viel verlangt sein kann. Aber durch diese Extraportion an Koordination erhalten Sie so viele Vorteile, dass Sie sie nicht ignorieren sollten.

Weiterlesen

So halten Sie die perfekte Rede

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Für eine kommende Veranstaltung - sei sie beruflich oder privat - sind Sie als Redner eingeplant, aber Sie haben keine Ahnung, wie Sie dieses Kunststück meistern sollen? Keine Angst, denn der folgende Ratgeber sorgt für einen ungestörten Redefluss. Form und Rhetorik für Einsteiger Unsere Tipps folgen keiner bestimmten Reihenfolge, sie bauen also nicht aufeinander auf. Wichtig ist, dass Sie früher oder später alle Ratschläge verinnerlichen. Falls Sie dauerhaft als Redner, beispielsweise für ein Unternehmen, aktiv werden sollen, kann es auch nicht schaden, diese Tipps auswendig zu lernen. Außerdem können wir natürlich keinerlei Hilfestellung für den Inhalt Ihrer Reden geben - denn dafür sind Sie selbst verantwortlich. Wir können Ihnen nur bei der Form helfen, und damit fangen wir am besten gleich an:

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});