Dem Sommer Ade sagen

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Irgendwann ist auch der schönste Sommer vorbei. Tolle Sommertage am Strand, schweisstreibende, aber eindrucksvolle Bergwanderungen, die Ferienreise ganz in Familie oder viele andere Erlebnisse haben auch diese heissen Monate wieder ganz besonders werden lassen. Dabei ist es egal, ob das Wetter immer mitgespielt hat. Verabschieden Sie den Sommer auf Ihre ganz eigene Weise. Vielleicht mit einem kleinen oder grösseren Fest. Hier können Sie die Erlebnisse des Sommers Revue passieren lassen, die neuen Bekanntschaften aus der schönsten Zeit des Jahres einladen und die eine oder andere frische Erinnerung noch einmal geniessen. Die Möglichkeiten für eine solche Rückschau sind vielseitig und können immer von einer ganz individuellen Natur sein. Lesen Sie hier, wie Sie dem Sommer für dieses Jahr Ade sagen und sich zugleich auf einen bunten Herbst und aufregenden Winter einstimmen können.

Weiterlesen

Eiscreme, Milchshakes & Co.: Der leckere Partyspass

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Eiscreme, Milchshakes und Frozen Drinks erfreuen sich grosser Beliebtheit, sei es bei Kindern oder bei Erwachsenen. Gerade im Sommer sind sie erfrischend und sorgen durch bunte Farben für Freude. Für ein Event können die Veranstalter entweder entsprechende Maschinen ausleihen und diese von den eigenen Mitarbeitern bedienen lassen, oder es wird ein kompletter Stand inklusive Personal gebucht. Wer sich die Maschinen ausleihen möchte, muss mit Kosten von rund 150 bis 200 CHF pro Tag und Maschine rechnen. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass es sich um Profigeräte handelt. Auf dem Markt werden sowohl konventionelle Modelle für den Privathaushalt als auch leistungsstarke Gastronomiegeräte mit zahlreichen Zusatzfunktionen angeboten. Ein Event bedeutet eine Dauerbelastung für die Maschine, und diese muss schnell und effektiv arbeiten.

Weiterlesen

Wie wird der Besuch beim Firmen-Sommerfest nicht zum Fiasko?

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Der Sommer bringt nicht nur Sonne und das Auftanken der Akkus mit sich, sondern auch Eventbesuche, die zum Pflichtprogramm vieler Arbeitnehmer gehören. Dabei steht natürlich das Sommerfest des eigenen Unternehmens ganz weit vorne auf der Liste der Events, deren Besuch ein absolutes Muss ist. Aber Vorsicht, beim Firmen-Sommerfest lauern zahlreiche Stolperfallen, mit denen man sich und dem Ruf in der Firma nachhaltigen Schaden zufügen kann. Wie meistert man ein solches firmeninternes Sommerfest also nicht nur unbeschadet, sondern wie kann man dabei glänzen? Gibt es Faustformeln und bestimmte Verhaltensregeln, oder kann man bei einem solchen Event vollkommen zwanglos operieren? Wir haben die Antworten und die wesentlichen Benimmregeln für Sie, damit das Firmen-Sommerfest nicht im beruflichen Fiasko endet, und verraten, welche Klippen Sie umschiffen müssen, wenn Sie den Tag mit Ihren Chefs und dem Rest der Belegschaft begehen.

Weiterlesen

Aloha! So organisieren Sie ein hawaiianisches Luau-Fest

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Luau-Feste auf Hawaii sind gesellige Zusammenkünfte, bei denen der traditionelle Hula-Tanz und stundenlanges Essen im Vordergrund stehen. Diese Partys sind bekannt für ihre farbenfrohen Dekorationen und die starken musikalischen Einflüsse aus Polynesien und Samoa. Doch auch Europa hat den Reiz der lebensfrohen Luaus entdeckt, und so bietet sich für diesen Sommer ein exotisches Fest mit bunten Cocktails und tropischen Klängen an – statt den 100. Grillabend mit Steak und Kartoffelsalat zu begehen! Um Ihre Gäste in die richtige Stimmung für ein tropisches Fest zu bringen, sollten Sie schon bei der Einladung auf fröhliche Farben und ein karibisches Design setzen. Und darauf hoffen, dass Ihnen das europäische Wetter keinen unerwarteten Strich durch die Luau-Rechnung macht. Nichts sagt so sehr "Hawaii" wie eine rote oder rosafarbene Hibiskusblüte – oder eine klassische Ukulele – auf der Einladung. Animieren Sie Ihre Gäste dazu, sich passend zum Thema in Schale zu werfen: Hawaiihemden und Bermudashorts für die Herren, bunte Kleider für die Damen – oder für die ganz mutigen Damen sogar Hula-Röcke und Kokosnuss-Tops! Auf Hawaii darf es eben auch etwas gewagter sein.

Weiterlesen

Das besondere Fest: Holen Sie die Karibik in die Schweiz!

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Weisse Sandstrände am glasklaren azurblauen Meer, üppiges Grün mit leuchtenden Blüten, Palmen, ein tiefblauer Himmel und Sonne satt – so stellen wir uns die Karibik vor. Tropische Temperaturen, eine ständig leichte Brise von der Seeseite und leicht bekleidete Frauen komplettieren das Bild fernab von der Schweizer Realität. Und doch können wir uns im Sommer jederzeit ein Stück Karibik in die Heimat holen. Besonders an den heissen Sommertagen kann karibisches Flair in jede Stadt, auch in kleinere Gemeinden, einziehen und zu einem besonderen sommerlichen Ambiente beitragen. Richtig naheliegend sind solche besonderen Tage nicht nur im Zusammenhang mit der Fussball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Auch so manches kommunale oder betriebliche Sommerfest lässt sich unter ein karibisches Motto stellen und bietet dann einen besonderen Höhepunkt im Jahr.

Weiterlesen

Damit das Sommerfest nicht ins Wasser fällt

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Das alljährliche Sommerfest gehört in vielen Unternehmen, aber auch in Vereinen und Kommunen zu den wahren Highlights des Jahres. Schon lange vorher wird geplant und investiert, um ein möglichst unvergessliches und erfolgreiches Event zu gestalten. Dabei wird meist einfach vom passenden sommerlichen Wetter ausgegangen. Damit aber auch bei schlechterem Wetter Ihr Sommerfest nicht ins sprichwörtliche Wasser fällt, sollten Sie folgende Tipps beachten. Planen Sie immer zwei Varianten Sich bei der Planung des Sommerfestes einseitig auf Sommer, Wärme und Sonnenschein zu verlassen, kann regelrecht in die Hose gehen. Auch wenn Sie jeden einzelnen Programmpunkt und viele Eventualitäten planen können, das Wetter können Sie nicht planen. Selbst weitreichende Wettervorhersagen schützen nicht davor, dass es dann am Tag des Sommerfestes doch wie aus Kannen giesst. Selbst ein kurzer, aber heftiger Gewitterregen kann Ihr gesamtes Event verderben.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});