Licht-Festival in Murten

Im Zähringer Städtchen Murten findet zum ersten Mal während zehn Tagen ein Lichtspektakel der Superlative statt. Vom 13. bis 24. Januar im kommenden Jahr wird den Besuchern kostenlos während einem einstündigen Durchgang eine ultimative Ton- und Lichtshow geboten. Die künstlerischen Inszenierungen von Gebäuden, Strassen und Altstadttürmen werden die Besucher in eine geheimnisvolle Welt eintauchen lassen.

Weiterlesen

Zu Gast bei der wohl bekanntesten Schweizer Kinderbuchfigur

Nun ist es schon über 130 Jahre her, dass ein kleines Mädchen seine ersten zaghaften Schritte unternommen hat, eine der bekanntesten Figuren der Schweizer Literatur zu werden. Und nicht nur in der Schweiz kennt man die beiden Romane bestens, die die Geschichte ihrer Heldin Heidi erzählend ihren Weg in die Buchregale fanden – und immer noch finden. Johanna Spyris Kinderbücher zählen heute zweifellos zu den Weltbestsellern. Als die Autorin in den Jahren 1880 und 1881 die Geschichte des kleinen Schweizer Mädchens zu Papier brachte, zählte sie bereits 53 Lenze. Gerade einmal neun Jahre war es her, dass ihre erste Geschichte veröffentlich worden war.

Weiterlesen

Event will gelernt sein – das Studium Eventmanagement

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Eventmanager sind so etwas wie die "eierlegende Wollmilchsau". Wer in dem Beruf, der sich rund um Spass und Erleben dreht, reüssieren will, muss viele Kompetenzen und Fähigkeiten mitbringen. Auch wenn dazu ein bestimmtes Persönlichkeitsprofil sicher von Vorteil ist: Viele Dinge können nur erlernt werden. Eine systematische Vorbereitung bietet ein Studium im Bereich Eventmanagement.

Weiterlesen

Alles neu macht der Mai – Blumenfest in der Gemeinde

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]In jedem Jahr aufs Neue lädt das Frühjahr dazu ein, dem Alltag neue Farben zu geben. Gleich nach dem grossen Frühjahrsputz ist für Gemeinden genau die richtige Zeit, um Gärten, Vorgärten, Fassaden und zentrale Plätze wieder in ein fröhlich buntes Blumenmeer zu tauchen. Dann leuchten neben den typischen Frühblühern in der Natur auch in den Blumenkästen und Kübeln, den Beeten und Rabatten die vielfarbigen Boten des Frühjahrs. Geeignete Pflanzen, die auch die letzten Fröste vertragen, sind in jedem Gartenfachmarkt und im Blumenhandel zu haben. Machen Sie aus dem Frühjahrserwachen ein Blumenfest für die ganze Gemeinde. Die besten Tipps dazu finden Sie hier.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});