Eventplanung: Was tun, wenn es Probleme gibt?

Mit "Murphys Gesetz" kennen wir uns wohl alle zur Genüge aus: Was schiefgehen kann, wird es irgendwann auch tun. Bei grösseren Veranstaltungen erweisen sich solche Pannen allerdings als besonders problematisch - Erfolg und Reputation eines Events hängen nicht nur von spannenden Inhalten, sondern auch von einem reibungslosen Ablauf ab. Gute Eventplanung bedeutet, auch mögliche negative Zwischenfälle bereits im Vorfeld zu bedenken - ganz ausschliessen lassen sie sich nicht. Vielleicht sind wichtiges Equipment oder ein Redner ausgefallen, vielleicht hat einer Ihrer Servicepartner eine zugesagte Leistung nicht erbracht. Möglicherweise ergeben sich im Programmablauf plötzlich zeitliche Konflikte. Wichtig ist, dass Sie auch in solchen Situationen Ihre Souveränität behalten - eine Lösung für Ihr Problem gibt es auf jeden Fall.

Weiterlesen

Die Location ansprechend dekorieren: Fachkräfte sorgen für die professionelle Umsetzung

Wer ein Event organisieren möchte, der wählt zunächst einmal die Location aus. Diese muss anschliessend dem jeweiligen Anlass entsprechend dekoriert und ausgestattet werden. Hierbei handelt es sich sowohl um die Erstellung von Bühnenbildern als auch um die Vorbereitung der Tische und des Wandschmucks. Die Arbeiten sind sehr vielschichtig und erfordern eine genaue Planung. Durch Bühnenbildner, Innendekorateure und andere Fachkräfte gelangen Sie schnell zur gewünschten Einrichtung. Entsprechende Dienstleister verfügen über einen grossen Erfahrungsschatz und unterstützen Sie in vielen Bereichen. Sie können ihnen entweder den Entwurf eines Konzeptes oder die Umsetzung Ihrer eigenen Vorstellungen übertragen.

Weiterlesen

Hochzeitsplaner – welche Aufgaben übernehmen sie?

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Das Konzept des Hochzeitsplaners ist vor allem in den USA weit verbreitet, aber auch in der Schweiz ist der Trend ansteigend. Dieser Dienstleister unterstützt das Brautpaar bei der Organisation, er kann entweder für einzelne Teilbereiche oder die komplette Hochzeit gebucht werden. Dabei werden alle Schritte besprochen und die Wünsche des Paares umgesetzt. Kostenreduktion und eine professionelle Umsetzung der Traumhochzeit sind die Vorteile des Wedding Planers. Eine Hochzeit zu organisieren, ist mit vielen einzelnen Aufgaben verbunden. Sei es die Auswahl der richtigen Location, die Organisation des Buffets oder die Auswahl der Kleidung. Ein Hochzeitsplaner arbeitet mit dem Brautpaar zusammen und verfügt über einen grossen Erfahrungsschatz. Hierin liegen die Vorteile dieses Dienstleisters. Er steht dem Brautpaar zur Seite und kann mit dem vorgegebenen Budget die Ideen optimal umsetzen.

Weiterlesen

So wird die Nachbereitung Ihrer Konferenz in sechs Schritten zur Wissensressource

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Eine (selbst-)kritische und gründliche Nachlese Ihres Business-Events gehört wesentlich zu einer effektiven Kommunikationsstrategie und zur Erweiterung des eigenen Know-hows. Gleichzeitig sollten Sie Ihre Erfahrungen mittels eines nachhaltigen Wissenstransfers auch jenen Kollegen und Mitarbeitern verfügbar machen, die vielleicht in Zukunft für die Konferenzorganisation und andere Veranstaltungen verantwortlich sind. Schritt 1: Raffen Sie sich auf Die Tage nach jeder grösseren Business-Veranstaltung sind meist von Erleichterung, hoffentlich Befriedigung, aber auch Erschöpfung geprägt. Sich hinzusetzen und das Event auszuwerten ist oft das Letzte, was dann verlockend erscheint. Tatsächlich aber ist die Nachbereitung von Konferenzen, Kongressen, Messen und Workshops dann am effektivsten, wenn Sie die gemachten Erfahrungen unmittelbar im Anschluss evaluieren.

Weiterlesen

Atmosphäre schaffen: Die zentrale "Soft Skill" jedes erfolgreichen Veranstalters (Teil 1): Hinter den Kulissen

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Ob es sich um eine interne Betriebsfeier oder ein grosses Businessevent über mehrere Tage handelt: Es sind oft unbewusst abgespeicherte Details, die Gäste und Teilnehmer positiv beeinflussen und Ihr Event "rund" machen. Wenn die Atmosphäre stimmt, lassen sich Inhalte optimal transportieren, werden kleine Pannen wesentlich schneller verziehen, findet mehr aktives Networking statt, wirkt vermittelter Input länger nach, finden wesentlich mehr Konversionen und Neukundengewinnungen statt und sind die Bewertungen der Veranstaltung deutlich besser. Atmosphäre schaffen: Die zentrale "Soft Skill" jedes erfolgreichen Veranstalters (Teil 1) Atmosphäre schaffen: Die zentrale "Soft Skill" jedes erfolgreichen Veranstalters (Teil 2) Das klingt natürlich alles grossartig. Nur – wie schaffen Sie als Veranstalter die so offensichtlich essenzielle "gute Atmosphäre"? Nicht mit einem Schachzug allein. Vielmehr handelt es sich dabei um einen Sammelbegriff für viele Elemente, die einzeln von den wenigsten Anwesenden bewusst wahrgenommen werden, in der Summe aber entscheidend sind.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});