Herbstfest – die bunte Jahreszeit feiern

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Alles Jahre wieder wird der Sommer vom Herbst gefolgt. Wenn die Tage kürzer und in der Mehrzahl auch deutlich kühler werden, bezaubert das Rauschen im bunten Blätterwald genauso wie das Rascheln des herabgefallenen Laubes unter den Füssen. Die Felder sind abgeerntet, das Erntedankfest liegt bereits hinter uns und dennoch bietet sich der Herbst auch für ein buntes Fest voller Lebensfreude an. Nicht nur Halloween ist im Herbst ein Anlass für ein zauberhaftes Fest. Auch ein reines Herbstfest kann die Farbenfreude der Jahreszeit in das Leben übertragen. Als Dorffest gestaltet, bietet das Herbstfest viele bunte Möglichkeiten , der wärmeren Jahreszeit ein letztes Ade zu sagen.

Weiterlesen

Die Erstkommunion als fröhliches Familienfest feiern

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Nach der Taufe ist bei katholischen Familien die Erstkommunion des Sprösslings ein besonderes Ereignis. In den meisten Familien wird die Kommunion mit einem grossen Fest gefeiert. In der Regel gehen die Kinder im Alter von neun oder zehn Jahren zur Kommunion, bei der sie zum ersten Mal an der Eucharistie teilnehmen. Nach dem Gottesdienst kommen Familien und Freunde zu einem geselligen Fest daheim oder einer anderen Location zusammen. Die Erstkommunion ist ein Sakrament der katholischen Kirche, das für die Aufnahme des Kindes in die Gemeinschaft der Katholiken steht. Während der Kommunion empfangen die Kinder zum ersten Mal das Abendmahl. Die Gemeinden gestalten den Gottesdienst in der Regel besonders feierlich und kindgerecht.

Weiterlesen

Kulturfest – Vereine präsentieren ihre Arbeit

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Viele Städte und Gemeinden veranstalten Kulturfeste um Vereinen, Künstlern und anderen Gruppen die Möglichkeit zu geben, sich und ihr Unternehmen der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Plattform dient nicht nur dazu, eine neue Zielgruppe zu erschliessen, sondern auch die Zusammenarbeit untereinander zu stärken. Welche Zielgruppe wollen Sie erreichen? Bei den ersten Überlegungen steht zunächst die Frage im Vordergrund, welche Zielgruppe mit dem Event angesprochen werden soll: Werden nur verschiedene Vereine aus der Region vorgestellt, oder geht es auch um den Austausch und die Zusammenarbeit verschiedener Kulturen? Als Veranstalter wählen Sie idealerweise ein Motto, das die Ziele des Events veranschaulicht.

Weiterlesen

Steinzeit-Olympiade – eine Gaudi für Jedermann!

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Ob zum Schulfest, zur Betriebsfeier, im Verein, auf dem Dorffest oder bei grösseren Familienfeiern – die Steinzeit-Olympiade ist immer eine besondere Gaudi für alle Beteiligten. Und natürlich haben auch die Zuschauer jede Menge Spass an den skurrilen und absonderlichen Sportwettkämpfen der etwas anderen Art. Dass hier nicht alles bierernst zu nehmen ist, liegt in der Natur der Sache. Sport ist, wenn es weh tut Auf die Steinzeit-Olympiade übertragen sollte es besser heissen: Spass ist, wenn das Lachen weh tut. Denn Lachen können Sie, die Teilnehmer und Ihre Gäste auf einer Steinzeit-Olympiade allemal. Sicherlich gibt es den einen oder anderen Wettkampf, der auch körperliche Anstrengungen provoziert, doch der Spass steht immer im Mittelpunkt. Und so werden wohl auch die Kampfrichter hier und da ein Auge zudrücken, an anderer Stelle aber noch einmal genauer hinsehen. Es wird gebeten, die Ergebnisse nicht allzu ernst zu nehmen. Was hier zählt, ist die Anstrengung, und die Noten für die lustigste Haltung sind sicherlich wichtiger als die Punkte für die beste Leistung. Getreu dem olympischen Motto: Dabei sein ist alles! Machen Sie aus Ihrem nächsten Sportfest eine Steinzeit-Olympiade. Aktivität, Spass und die Lacher haben Sie dann garantiert auf Ihrer Seite.

Weiterlesen

Alles neu macht der Mai – Blumenfest in der Gemeinde

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]In jedem Jahr aufs Neue lädt das Frühjahr dazu ein, dem Alltag neue Farben zu geben. Gleich nach dem grossen Frühjahrsputz ist für Gemeinden genau die richtige Zeit, um Gärten, Vorgärten, Fassaden und zentrale Plätze wieder in ein fröhlich buntes Blumenmeer zu tauchen. Dann leuchten neben den typischen Frühblühern in der Natur auch in den Blumenkästen und Kübeln, den Beeten und Rabatten die vielfarbigen Boten des Frühjahrs. Geeignete Pflanzen, die auch die letzten Fröste vertragen, sind in jedem Gartenfachmarkt und im Blumenhandel zu haben. Machen Sie aus dem Frühjahrserwachen ein Blumenfest für die ganze Gemeinde. Die besten Tipps dazu finden Sie hier.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});