Sponsoring – Börsen führen Sponsoren und Veranstalter zusammen

Sponsoring ist ein wichtiger Teil der Kommunikation und PR von Unternehmen. Sie erhoffen sich davon einen positiven Image-Transfer, der sich letztlich auch im Unternehmenserfolg bemerkbar machen soll. Gelder von Sponsoren sind andererseits ein wichtiges Element in der Finanzierung vieler Einrichtungen und Organisationen. Sponsoren und geförderte Vereine oder Veranstalter finden dabei nicht immer einfach zusammen. Denn schliesslich sollen beide Partner zueinanderpassen. Gefragt ist so etwas wie ein organisierter Marktplatz für Sponsoring-Aktivitäten. Den bieten zum Beispiel Sponsoring-Börsen.

Weiterlesen

Kultursponsoring – eine Zusammenarbeit auf Gegenseitigkeit

Kultur ist heute mehr denn je auch auf private Förderung angewiesen, um sich entfalten zu können. Andererseits suchen Unternehmen nach interessanten Möglichkeiten für eine imagefördernde und prestigeträchtige Präsentation. Kultursponsoring ist ein Instrument dazu. Die private Förderung von Kunst und Kultur hat eine lange Tradition. Vielfach ging es dabei auch in der Vergangenheit nicht um reines Mäzenatentum oder Liebhaberei. Sehr oft spielten eigennützige Interessen eine wichtige Rolle. Dagegen ist prinzipiell nichts zu sagen, wenn Kultursponsoring ein partnerschaftliches Verhältnis auf Gegenseitigkeit begründet, bei dem Vorteile für Sponsor und Kulturschaffende zu erwarten sind.

Weiterlesen

Erntedankfest – ganz privat

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Das Erntedankfest wird auch von den Schweizer Christen jedes Jahr im September gefeiert. Der Dank für die eingebrachte Ernte richtet sich hier für die Gläubigen an Gott genauso wie an alle, die an der Arbeit am Erfolg beteiligt waren. An den Kirchgang schliesst sich meist eine ausgelassene Feier an, zu der in der Regel das ganze Dorf eingeladen ist. Zunehmend mehr Kleingärtner und auch nichtgläubige Landwirte feiern aber auch gern ihr ganz eigenes Erntedankfest. Hier wird eine christliche Tradition in das ganz private Leben übertragen. Verbunden mit dem privaten Erntedankfest ist die Hoffnung auf eine gute Ernte auch im kommenden Jahr. Dabei spielt es keine Rolle, ob es die Früchte aus dem eigenen kleinen Garten sind oder die Erträge aus der Landwirtschaft im Haupterwerb.

Weiterlesen

So gelingt das Sportturnier – Tipps zur Planung und Organisation

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Sportturniere sind gerade im Sommer eine beliebte Aktivität. Ganz gleich ob Fussball-, Tennis- oder Tanzturnier, man kann damit sowohl Geld für den guten Zweck sammeln als auch eine Menge Spass haben. Natürlich erfordert ein solches Event einige Vorbereitung, aber mit unseren Tipps und ein wenig Planungsgeschick wird das Turnier zum "Kinderspiel". Zuerst fällt naturgemäss die Entscheidung, welche Art von Turnier Sie planen wollen. Ist dieses Problem gelöst, geht es an die Planung. Ganz oben auf Ihrer Liste sollte nun die Organisation

Weiterlesen

Alles neu macht der Mai – Blumenfest in der Gemeinde

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]In jedem Jahr aufs Neue lädt das Frühjahr dazu ein, dem Alltag neue Farben zu geben. Gleich nach dem grossen Frühjahrsputz ist für Gemeinden genau die richtige Zeit, um Gärten, Vorgärten, Fassaden und zentrale Plätze wieder in ein fröhlich buntes Blumenmeer zu tauchen. Dann leuchten neben den typischen Frühblühern in der Natur auch in den Blumenkästen und Kübeln, den Beeten und Rabatten die vielfarbigen Boten des Frühjahrs. Geeignete Pflanzen, die auch die letzten Fröste vertragen, sind in jedem Gartenfachmarkt und im Blumenhandel zu haben. Machen Sie aus dem Frühjahrserwachen ein Blumenfest für die ganze Gemeinde. Die besten Tipps dazu finden Sie hier.

Weiterlesen

Die Gästeliste – ein Schlüssel zum Eventerfolg

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Gerade wenn es um Corporate Events, also Unternehmensveranstaltungen, geht, ist die Gästeliste absolut entscheidend für den Erfolg. Deshalb sollten Sie Zeit und strategisches Denken in ihre Zusammenstellung investieren. Wir haben Ihnen die fünf wichtigsten Punkte aufgelistet, die es bei der Komposition Ihrer Gästeliste und dem Umgang damit zu bedenken gilt. 1. Bauen Sie sich jetzt eine Datenbank auf Wenn Ihr Event vor der Tür steht, sollten Sie auf eine gut geführte, konstant aktualisierte Datenbank zugreifen können und diese nicht erst erstellen müssen. Ob Sie hierfür das entsprechende Modul einer komplexen Event-Software nutzen oder sich einfach eine Excel-Tabelle anlegen, bleibt Ihnen überlassen. Erstere hat den Vorteil, dass Sie die hinterlegten Daten direkt für die Einladungsaddressierung und den Mailversand nutzen können.

Weiterlesen

Sponsoren finden für Ihr Event

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Gerade Vereine und Verbände leben bekanntlich von einem gewissen Bekanntheitsgrad. Allerdings verbergen sich genau in dieser Hinsicht mitunter unüberwindbare Hürden für kleine oder neue Institutionen. Natürlich ist es hierbei unerlässlich, von Anfang an konsequent und mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln die Werbetrommel zu rühren. Aber was, wenn die finanziellen Möglichkeiten nur begrenzt sind? Unter diesen Voraussetzungen ist es geradezu unmöglich, Events oder Veranstaltungen auf die Beine zu stellen, um somit nach und nach bekannter zu werden. Ein Rattenschwanz mit Folgen...

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});