Ein köstliches Buffet –  Tipps zur Zubereitung und Präsentation

Buffets sind eine hervorragende Alternative zu den herkömmlichen Vier-Gänge-Menüs bei Hochzeiten und Geburtstagspartys.  Besonders bei Feiern in der eigenen Wohnung sind Buffets eine gute Idee. Wenn man selber  kreativ wird, statt einen Catering-Service zu engagieren, halten sich auch die Kosten in Grenzen.  Mit ein bisschen Geschick und den richtigen Küchenhelfern lassen sich köstliche Speisen und Desserts zaubern, Ihre Gäste werden staunen. Was Sie für die erfolgreiche Herstellung der kulinarischen Köstlichkeiten benötigen, verraten wir Ihnen in diesem Artikel.

Weiterlesen

Jumping Dinner – Lust auf neue Bekanntschaften?

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Vorspeise, Hauptgericht und Dessert werden in drei verschiedenen Wohnungen von Unbekannten serviert – das sind die Zutaten für das in Grossstädten immer beliebter werdende Jumping Dinner. Wer nach einem Umzug neu in der Stadt ist, lernt auf diese Weise schnell nette Leute kennen. Einige Veranstalter bieten das Jumping Dinner als Blind Date Dinner speziell für Singles an, die hoffen, hier den Partner fürs Leben zu treffen.

Weiterlesen

Was ist hip in der Eventgastronomie?

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Wenn Sie von Angesicht zu Angesicht mit wilden Raubtieren speisen wollen, müssen Sie nicht unbedingt eine Safari in einem entfernten Land durchführen. Es reicht aus, wenn Sie an einer neuen Art der Unterhaltung teilnehmen, bei welcher der Gaumenschmaus mit dem Besonderen verbunden wird: der Event- oder Erlebnisgastronomie. Für wen eignet sich diese Form des Gastronomieerlebnisses? Eventgastronomie ist perfekt für all die Menschen, die nicht nur ein leckeres Essen auf dem Teller haben, nicht nur zwischen etwas Heissem oder etwas Kaltem entscheiden wollen, sondern die zum Beispiel das Dinner mit anspruchsvollem Entertainment garniert sehen wollen. Dabei reicht die Bandbreite von einem Krimi-Dinner, bei dem man mit einem "Mörder" oder dem späteren "Opfer" speist, bis zum Dinner, bei dem Sie Auge in Auge mit Riff-Haien speisen. Die Erlebnis- oder Eventgastronomie verbindet das Kulinarische perfekt mit dem gehobenen Entertainment, selbst wenn sie auf den ersten Blick nicht harmonieren mögen. Doch was ist in dem Bereich angesagt?

Weiterlesen

Ihr perfektes Dinner

Stellen Sie sich vor, Sie kochen nur einmal in der Woche selbst, an den anderen Tagen sind Sie bei Freunden und Bekannten eingeladen und schlemmen dann auf deren Kosten. Die Vorlage für ein solches Koch-Event bietet "Das perfekte Dinner" des deutschen Privatsenders VOX. Während dort um den Wochensieg gekocht und bedient wird, können Sie sich Ihr eigenes perfektes Dinner auch ganz ohne Kameras und öffentliche Aufmerksamkeit sichern. Dazu müssen Sie lediglich vier befreundete Familien finden, bei denen Sie zu Gast sein können, wenn Sie nicht gerade selbst an der Reihe sind, die Gäste so gut wie nur möglich zu bekochen und zu bewirten.

Weiterlesen

Eventgastronomie: "Grusel-Dinner" sind im Kommen

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Sie suchen nach einer zündenden Idee für ein Dinner, mit der Sie Ihre Lieben überraschen können? Eventgastronomie ist da das Stichwort für Sie. Bei dieser speziellen Form des Abendessens erleben Sie nicht nur ein exklusives Dinner der Spitzenklasse mit mehreren Gängen, Sie haben auch ein Rahmenprogramm, welches Sie und Ihre Gäste niemals vergessen werden. Eine Abteilung der Eventgastronomie widmet sich besonders der Herstellung einer düster-spannenden Atmosphäre: Krimi-Dinner, Grusel-Dinner, Theater-Dinner, Zauber-Dinner - die Idee hat viele Namen. Den echten Gruselfaktor dürfen Sie dabei nicht erwarten, wohl aber nette Unterhaltung - falls Ihnen Essen und Konversation einfach zu langweilig sind.

Weiterlesen

Nachhaltiges Catering und die Fallstricke

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Nachhaltigkeit ist in vielen Bereichen längst an der Tagesordnung. Natürlich auch bei der Eventplanung. Umwelt und Klima schonen, dabei Ressourcen und CO2 einsparen – das tut dem Image der veranstaltenden Firmen mehr als gut. Auch ein Catering-Service gilt es nach diesen Aspekten des Green Meetings auszuwählen. Doch gerade da lauern Fallen, die Sie einfach umschiffen können. Bambus und Fisch sind nicht immer nur öko Stellen Sie sich vor, Sie müssen ein Event zur Unternehmensnachfolge eines Finanzinstitutes ausrichten. Weil Sie es besonders gut meinen, organisieren Sie grandiose Showeinlagen und einen perfekten Veranstaltungsort. Auch das Buffet wählen Sie nach nachhaltigen Gesichtspunkten aus und servieren es in Bambusschalen mit Palmblättern. Die Reaktion fällt möglicherweise verhalten aus, offene Kritik gibt es nicht. Und dennoch ist klar, dass das Catering ein Misserfolg war. Denn auch ein ökologisches Catering sollte den Nerv der Zielgruppe treffen. Und da achtet eine Bank ebenso wie andere Firmen durchaus auf Stil und Etikette.

Weiterlesen

Krimidinner – mörderische Menüs zum Mitmachen

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Bei einem Krimidinner geniessen Gäste nicht nur kulinarische Köstlichkeiten, sondern befinden sich mitten in einem aufregenden Kriminalfall. Inzwischen bieten zahlreiche Veranstalter in grossen Städten Events dieser Art an. Zu Hause begeistern Sie mit einem Krimidinner in Eigenregie Ihre Gäste. Köstlich speisen und knifflige Fälle lösen Gäste eines professionellen Krimidinners geraten während eines mehrgängigen Menüs in die Lösung eines Kriminalfalls. Dabei werden Sie als Gast selbst in das Geschehen integriert. In der Regel erhalten einige Teilnehmer vor Beginn der Veranstaltung eine kleine Rolle. Andere Gäste werden während des Vortrags spontan ins Geschehen eingebunden.

Weiterlesen

Kleine Häppchen oder Sterne-Menü – lassen Sie Ihre Gäste nicht hungern!

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Kein Event wird vollkommen ohne eine passende und gastfreundliche Bewirtung. Auf der Konferenz sind es meist die kleinen Häppchen für die Pausen, bei feierlichen Anlässen kann es auch schon einmal das grosse Menü mit allerlei Spezialitäten sein. Mit einigen Tipps zur Eventverpflegung möchten wir einige erweiterte Anregungen zum gelingenden Event geben. Wer gut arbeitet, soll auch gut essen Eine alte Weisheit, die auch für jedes kleine oder grosse Event gelten sollte. Viele Veranstalter denken in der Vorbereitung an alles Mögliche, nur nicht an die Verpflegung ihrer Gäste. Dabei schafft ein kleiner Imbiss im Stehen durchaus neue Verbindungen, das grosse Menü mit Sterne-Anspruch bietet einen Extra-Höhepunkt im Rahmen jeder passenden Veranstaltung. Entsprechend dem Anlass, der Länge des Events und den Möglichkeiten des Budgets sollten Sie in keinem Fall auf eine angemessene Versorgung Ihrer Gäste mit Speisen und Snacks verzichten. Besonders wichtig wird das dann, wenn eine Veranstaltung über einen gesamten Tag hinweg geplant ist. Kein Berater ist schlechter als der Hunger. Und kein Event ist besser als die Verpflegung dazu. Das sollten Sie wissen!

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});