24 November 2014

Lagerfeuerromantik zuhause geniessen - mit einem freistehenden Kamin

Was gibt es in der kalten und dunklen Jahreszeit Schöneres, als abends gemütlich auf dem Sofa den Tag Revue passieren zu lassen? Eine romantische Wohlfühlatmosphäre mit knisternden Momenten stellt sich ein, wenn Sie der Besitzer eines Kamins sind. Wohlige Wärme und stimmungsvolles Licht schaffen optimale Voraussetzungen, um abzuschalten. Ein freistehender Kamin wird zum Herzstück des Wohnzimmers und grenzt im Zuge einer offenen Raumgestaltung den Wohn- und Küchenbereich stilvoll voneinander ab.

Weiterlesen

Ein Monat, ein Roman – der NaNoWriMo-Wettbewerb

[vc_row][vc_column][vc_column_text]"NaNoWriMo-was?", werden sich jetzt vielleicht viele von Ihnen fragen. Die Abkürzung steht für das englische Motto "National Novel Writing Month", und dahinter versteckt sich ein Wettbewerb, bei dem Jahr für Jahr Tausende angehende und aktive Schreiber versuchen, einen Roman mit 50’000 Wörtern innerhalb des Monats Dezember zu schreiben. Der Gedanke hinter dem Wettbewerb liegt nicht darin, den nächsten Roman mit Chancen auf den Pulitzer-Preis auf den Markt zu bringen (auch wenn einige der während des NaNoWriMo geschriebenen Bücher tatsächlich auch veröffentlicht worden sind), sondern es geht darum, überhaupt zu schreiben. Es sind märchenhafte Zeiten für Schreiberlinge, denn mit dem NaNoWriMo bekommt man endlich eine Motivation geboten, mit dem Schreiben anzufangen.

Weiterlesen

Angelaufenes Silber - Schrecken vor der Party

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Es gibt Partys, bei denen vorzugsweise Pappgeschirr und Plastikbecher zum Einsatz kommen. Bei anderen Events hingegen können Sie bei Ihren Gästen Punkte sammeln, wenn das gute Silberbesteck auf dem Tisch präsentiert wird. Auf diese Weise zeigen Sie ihnen Ihre Wertschätzung - sofern das Silberbesteck nicht angelaufen ist. Am Abend steht Ihre Geburtstagsfeier oder ein anderes wichtiges Event an, das Sie bei sich zu Hause zelebrieren möchten? Dann ist es ratsam, möglichst schon am Vortag damit zu beginnen, die entsprechenden Utensilien bereit zu legen. So vor allem auch das gute, alte Silberbesteck. Werfen Sie unbedingt einen prüfenden Blick darauf.

Weiterlesen

Wie Sie schon bei der Planung eines Events Geld sparen – ohne dass Ihre Gäste es merken

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Bei der Planung eines Events hat man es oftmals nicht leicht. Der Kunde gibt ein schmales Budget vor und erwartet dafür nur das Beste vom Besten. Doch wie kann man Gewinn machen, ohne Abstriche bei der Qualität des Events hinnehmen zu müssen? Es gibt zahlreiche Tricks und Kniffe, wie man die Kosten schlank halten und trotzdem ein einmaliges Event vorbereiten kann. Professionelle Event-Planer achten z. B. bei der Wahl der Location nicht nur auf die Preise, sondern auch auf die Lage. Warum, verraten wir Ihnen hier.

Weiterlesen

Wie Sie die schlimmsten Meeting-Sünden vermeiden

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Meetings ziehen sich häufig ewig in die Länge, ohne dass am Ende ein brauchbares Ergebnis steht. Dennoch sollten Sie als Teilnehmer stets aufmerksam sein und sich vor Fettnäpfchen hüten. Im folgenden Ratgeber haben wir Dinge zusammengestellt, die Sie während eines Meeting niemals tun sollten. Benehmen Sie sich einmal daneben, hat Ihr Chef Sie auf dem Kieker und die letzte Sprosse der Karriereleiter ist nach einem groben Schnitzer schneller erreicht als gedacht.

Weiterlesen

Herbstzeit – Lesezeit

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Ob es uns gefällt oder nicht  – in diesem Jahr zog der Sommer fast unbemerkt an der Schweiz vorbei. Gab es im Juli noch Hoffnung auf heisse Tage im August, steht nun eindeutig fest: Der Herbst ist gekommen! Doch auch der Herbst hat seine guten Seiten und ist die perfekte Zeit, um durch die unbegrenzten Welten der Bücher zu reisen. Vielleicht entdecken sie dort den Sommer an exotischen Stränden.

Weiterlesen

Die Online-Moderation: Werkzeuge richtig einsetzen

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Immer häufiger werden virtuelle Räume zu Treffpunkten von Menschen. Informationen werden abgerufen, Themen diskutiert oder Kunden betreut. In virtuellen Räumen wird sich ausgetauscht, aber auch Weiterbildungen oder Meetings werden online durchgeführt und somit werden sowohl Kosten als auch Zeit eingespart. Die Kommunikation in der virtuellen Welt hat aber nicht ausschliesslich Vorteile, sie birgt auch ihre ganz eigenen Tücken und Besonderheiten. Vor allem Online-Moderatoren müssen sich auf die ungewöhnliche Situation einlassen und ihre Betreuungs- und Moderationsstrategien auf ein Publikum, das nicht physisch anwesend ist, anpassen. Worauf es bei der Online-Moderation ankommt Bei einer Moderation werden zunächst einmal einzelne Personen oder Gruppen so angeleitet, dass eine geordnete Kommunikation und ein gemeinsames Arbeiten und Lernen stattfinden kann. Das Besondere an der Online-Moderation ist die Tatsache, dass sich Moderator und Publikum nicht im selben Raum befinden. Die Zusammenarbeit, die Diskussion, der Austausch und damit auch die Moderation stützen sich auf eine technische Vernetzung auf Basis elektronischer Medien.

Weiterlesen

Köstlichkeiten aus der Eismaschine

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Statistiker haben berechnet, dass in Europa jeder Mensch fast sieben Liter Speiseeis im Jahr vertilgt. Haben Sie schon einmal daran gedacht, sich diese kalte Köstlichkeit selber herzustellen? Mit einer Eismaschine bereiten Sie herrlich frisches Eis ganz nach Ihrem Geschmack zu, frei von allen künstlichen Zusatzstoffen und Aromen. Da kann auch der Allergiker genüsslich zugreifen. Im Fachhandel erhalten Sie Eismaschinen in diversen Ausführungen, auch die Kaufpreise unterscheiden sich deutlich. Glacémaschinen mit doppelwandigem Behälter oder Kühlakkus sind relativ günstig. Sie müssen 12 bis 18 Stunden im Tiefkühler gefroren werden, bevor sie bereit zur Eisherstellung sind. Am besten kühlt man die Geräte über Nacht vor.

Weiterlesen

So rücken Sie eine Bar ins rechte Licht

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Das Neonlicht blendet, der Raum ist strahlend hell erleuchtet und Sie fühlen sich wie in Miami? Das war mal modern, ja. Aber heute verschrecken Sie mit so einem Styling die Gäste. Eine gute Bar steht für mehr als nur die ausgeschenkten Drinks. Die Besucher möchten sich wohlfühlen und relaxen. Das geht am besten in einem ansprechenden Ambiente und lockerer Atmosphäre. Wie erreicht man das aber?

Weiterlesen

Kleine Gäste im Winter - Igel

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Igel sind ausgesprochen putzige kleine Gesellen, die jeder gerne hat. Freunde der Gartenarbeit freuen sich über die munteren Kerlchen und merken oft gar nicht, dass sie ihnen das Leben schwer machen. Denn ein perfekt gestylter Garten ohne Laub auf dem ordentlichen Rasen und den Beeten nimmt den Igeln die Möglichkeit, sich zu verstecken. Die nachtaktiven Tiere suchen sich rechtzeitig für ihren Winterschlaf eine passende Bleibe. Aber einem tadellos gepflegtem Garten werden sie den Rücken zuwenden und sich woanders nach einem Quartier umschauen. Schade, wir hätten den Igel gerne als Gast gesehen. Er ist sehr nützlich, denn er verschlingt eine Menge unangenehmer Schädlinge wie Raupen, Nacktschnecken  und andere Insekten. Auf dem Land findet sich immer ein geeigneter Unterschlupf in Reisig- oder Laubhaufen, Hecken oder Gestrüpp. In den allzu aufgeräumten Stadtgärten wird es schwierig, einen passenden Rückzugsort aufzutreiben. Eine naturnahe Gartengestaltung und ein Igelhaus schaffen Abhilfe. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});