Ein ungewöhnliches Hotel: Das Eco-Resort Whitepod im Wallis

Wissen Sie, was ein Pod ist? Wahrscheinlich denken Sie bei diesem Wort zuallererst an den iPod und fragen sich, warum hier Apples Markenzeichen fehlt. Um einen Mediaplayer geht es jedoch diesmal nicht: Hinter einem Pod verbergen sich innovative Hotelkonzepte. Die Idee dafür stammt ursprünglich aus den USA: Bei den ersten Pods ging es um günstige, aber auch schicke und trendige Übernachtungsmöglichkeiten in New York – wichtig in einer Stadt, in der erschwingliche Hotels nur schwer zu finden sind. In der Schweiz gibt es seit 2003 eine ökologisch orientierte Luxusvariante. Die Gäste des Eco-Resorts Whitepod wohnen in grossen, weissen Pods.

Weiterlesen

Hot Chocolate Massage: das besondere Wellness-Event

Massage mit heisser Schokolade? Klingt dekadent, wird von keinem Arzt der Welt verschrieben und von keiner Krankenkasse gezahlt. Und in Spas, die solche Luxus-Wellnessanwendungen anbieten, ist die Hot Chocolate-Massage nicht gerade billig. Das ist jedoch kein Grund, darauf zu verzichten – denn Massageschokolade lässt sich mit einfachen Zutaten selbst herstellen und auch ohne Vorkenntnisse gefahrlos zu Hause anwenden. Damit ist ein süsser Abend garantiert – es sollte nur vorher geklärt werden, wer später aufräumt. Grundregeln für Hobbymasseure Bei einer Schokoladenmassage liegt der Schwerpunkt ganz klar auf der Schokolade, also auf dem Genuss. Hierzu sind keine Spezialkenntnisse erforderlich – es reicht völlig aus, Schokolade zu lieben. Das gilt in diesem Fall auch für die eigentliche Massage: Jeder Laie kann massieren, ohne dabei aus Versehen Schaden anzurichten, sofern er sich an ein paar Grundregeln hält. Folgende Tipps sollten ambitionierte Hobbymasseure stets beachten:

Weiterlesen

Beauty- und Wellnesstrends – ein Markt mit Zukunft

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Wellness ist heute ein Inbegriff für so vieles um Wohlbefinden, Erholung, Entspannung oder Schönheit. Mittlerweile steht er nicht nur für ein gutes Körpergefühl, sondern auch für Gesundheitsprävention. Denn Körper und Seele in Einklang zu bringen und dafür ein individuelles Verwöhnprogramm zu absolvieren, hilft in vielen Bereichen des Lebens. Viele touristische Unternehmen haben sich rund um die klassischen Massagen, Badeanwendungen, Beauty- und Fitnessprogramme positioniert. Hotels und Kureinrichtungen kombinieren ihre Programme mit Wochenend- und Kurzurlauben. Thematisch zugeschnitten gibt es Angebote auch für Firmen oder - wenn es beliebt - auch als Kurzurlaub mit der Freundinnenclique.

Weiterlesen

Floating – dem Alltagsstress entkommen

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Um den täglichen beruflichen und privaten Herausforderungen gewachsen zu sein, müssen die Menschen immer mehr Reize auf einmal verarbeiten. Diese Reizüberflutung sorgt für Stress. Umfragen zufolge fühlen sich viele Schweizerinnen und Schweizer ständig angespannt und müde. Eine hervorragende Möglichkeit, den Alltag ein paar Stunden lang loszulassen und einfach nur zu geniessen, ist das Floaten, auch Floating genannt. Sie schweben in einem Becken oder in einem Tank, gefüllt mit einer nahezu gesättigten Wasser-Salz-Lösung. Ihr Körper wird vollkommen schwerelos, Ihr Geist entspannt sich. Die Wassertemperatur beträgt konstant 34,5 bis 35,0 Grad, was in etwa der Aussentemperatur Ihrer Haut entspricht. Ihr Körper ist somit ideal temperiert und muss keine Energie aufwenden, um Temperaturunterschiede auszugleichen. Deshalb empfinden Sie während Ihres Aufenthaltes im Floating-Becken weder Kälte noch Wärme. Manche Menschen berichten, dass sie während des Schwebens im Salzwasser das Gefühl hatten, ihre Körpergrenzen würden sich auf angenehme Art und Weise auflösen.

Weiterlesen

Tolle Events im Waldhotel National – auf Gäste wartet Arosa €-Fighter

Das Waldhotel National Arosa trotzt dem tiefen Euro: Das renommierte Viersterne-Superior-Hotel lanciert den „Arosa €-Fighter“. Dieses ab März 2015 gültige Spezialangebot umfasst attraktive Preise, Zusatzleistungen und Rückerstattungen von Kursdifferenzen bei Vorauszahlung. Aktuell macht der tiefe Eurokurs der nationalen Touristik- und Gastronomiebranche zu schaffen. Die Aufhebung des Mindestkurses verschärft den Konkurrenzkampf um Gäste aus dem nahen Euroraum und aus der Schweiz zusätzlich. Das Waldhotel National hat eine eigene innovative Lösung gefunden, um mit den günstigen Angeboten mitzuhalten. Statt über einen günstigeren Preis positioniert sich das Viersterne-Superior Hotel bei seinen Gästen über attraktive Zusatzleistungen.

Weiterlesen

Was schenke ich ihm nur?

Die üblichen Klassiker als Geschenk für den Mann? Socken, Unterwäsche, Pyjama und Krawatte. Nützlich, praktisch – und langweilig! Überraschen Sie doch in diesem Jahr mit etwas ganz anderem, einem Geschenk aus der Beauty-Abteilung. Auch Männer wünschen sich mehr als die traditionelle Kleidung oder Werkzeug. Sie geben es vielleicht nicht zu, aber ein schönes Präsent, das ihr attraktives Äusseres unterstreicht, erfreut sogar den harten Kerl.

Weiterlesen

Dates für kalte Tage – so wird Ihnen garantiert warm!

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Ein Picknick im Park, ein Tag am See ... die schönsten Ideen für ein romantisches Date setzen meist warme Temperaturen voraus. Aber ist das tatsächlich so? Nein! Denn gerade in der kälteren Jahreszeit gibt es zahlreiche Aktivitäten, die das Herz Ihrer oder Ihres Angebeteten garantiert schneller schlagen lassen werden. Ob Sie Ihr Herzblatt zum Schlittschuhlaufen entführen und anschliessend gemeinsam die kalten Füsse wieder aufwärmen oder doch lieber einen gemeinsamen Spieleabend organisieren – mit diesen Ideen wird Ihrem Schatz garantiert nicht kalt, sondern im Gegenteil: wohlig warm ums Herz!

Weiterlesen

Spass an Sport auch im Winter– nicht nur im Sommer kann man sich fit halten

Bewegung wird heutzutage immer wichtiger. Deshalb nimmt die Zahl der Menschen, die bewusst mindestens einmal die Woche Sport treiben, immer mehr zu. Viele beschränken sich dabei jedoch auf den Sommer. Im Winter dagegen kommt die körperliche Betätigung häufig zu kurz, und die Fitness nimmt wieder ab.    Wenn man nachhaltig etwas für seine Gesundheit und Beweglichkeit tun will, kommt es darauf an, regelmässig sportlich aktiv zu werden und dabei die gewählte Intensität beizubehalten. Gerade im Winter ist es deshalb besonders wichtig, etwas für die Fitness zu tun und dabei „am Ball zu bleiben“. Wenn man sich dann im Frühling wieder verstärkt draussen aufhält, ist der Wiedereinstieg in die Lieblingssportart um einiges leichter, als wenn man im Winter gar nicht trainiert hat.

Weiterlesen

Körper und Geist beleben – Entspannung in der Sauna

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Der Besuch in der Sauna ist ideal, wenn Sie sich kraftlos und müde fühlen. Hier können Sie entspannen und ihre Stimmung hebt sich wieder. Und wie von selbst wird auch noch Ihr Kreislauf in Schwung gebracht und das Immunsystem gestärkt. In Finnland ist der Saunagang unablässig und das Schwitzbad bedeutender Teil finnischer Kultur. Die Sauna hat in Finnland eine lange Tradition. Familien besuchen sie mitsamt ihren Kindern. Laut dem Deutschen Sauna-Bund ist eine Sauna Teil fast jeden finnischen Hauses. In Mehrfamilienhäuser werden Gemeinschaftssaunen eingebaut, die nach Plan von den Bewohnern benutzt werden können. In früheren Zeiten war es nicht unüblich mit dem Bau der Sauna zu beginnen, wenn ein Hausbau anstand. Wer auf traditionelle Art ein Ferienhaus errichtet, beginnt noch heute mit der, häufig in einem extra Gebäude liegenden, Sauna. Ist ein See oder Fluss in der Nähe, ist es besonders schön.

Weiterlesen

Raus aus der Tretmühle – rein ins Wellnesswochenende!

Gönnen Sie sich doch eine kleine Auszeit vom Alltag: Ein „Wellnesstag“ oder ein „Wellnesswochenende“ verhilft vor allem beruflich stark engagierten und stressgeplagten Menschen schnell und unkompliziert zu Ruhe und Erholung. Die vielfältigen Angebote, sei es ein „Sportlicher Sonntag“, ein „Manager-Spa“ oder ein „Kuschelwochenende für zwei“, sind speziell auf Menschen zugeschnitten, die einmal abschalten und sich entspannen wollen.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});