„Gipfelgespräche“ auf dem Pilatus sorgen für geistige Höhenflüge

Macht das Wetter tatsächlich, was es will? Taugen Pinguine als Vorbilder in Sachen Partnerschaft? Was dürfen wir vom russischen Präsidenten noch erwarten? Diese und viele weitere spannende Fragen können Interessierte während der „Gipfelgespräche“ auf dem Pilatus stellen. Bekannte Expertinnen und Experten teilen ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit einem kleinen Kreis von Gästen. Im persönlichen Gespräch lernen die Teilnehmenden Wetterkönig Thomas Bucheli, Auslandkorrespondent Peter Gysling, Antarktisspezialist Benno Lüthi und Bhutan-Expertin Marianne Frei hautnah kennen.

Weiterlesen

Ausstellungstipp: „Das Wetter. Sonne, Blitz und Wolkenbruch“

Das Wetter ist ausstellungsreif – dies zumindest behaupten die Veranstalter der Ausstellung „Das Wetter. Sonne, Blitz und Wolkenbruch“ im Forum Schweizer Geschichte in Schwyz im Kanton Schwyz. Sicher ist: Kalt lässt das Wetter keinen Menschen, denn es prägt den Alltag wie kaum ein anderer Faktor. Aus diesem Grund widmet das Forum Schweizer Geschichte dem Wetter eine Sonderausstellung, in der sowohl die Wetterbeobachtung als auch die Wettervorhersage thematisiert werden. Ziel der Ausstellung ist es, so die Kuratorin Pia Schubiger, nicht nur über das Wetter zu reden, sondern es auch verständlich zu machen und den Besuchern Freude an den facettenreichen Wetterphänomenen zu vermitteln.

Weiterlesen

Den Herbst mit Ihrem Vierbeiner geniessen!

Während manche Schweizer und Schweizerinnen die ersten Herbsttage für den bewussten Rückzug in das gemütliche Heim nutzen, gehen andere auch bei Nieselregen, undurchsichtiger Nebelsuppe oder böigem Wind hinaus. Wer einen Hund hat, kann schlechtes Wetter nicht ignorieren, sondern muss trotzdem regelmässig draussen seine Runden drehen. Damit bei solch unwirtlichem Wetter weder Gesundheit noch Sicherheit leiden, haben wir an dieser Stelle einige wertvolle Tipps für Hundehalter.

Weiterlesen

Unvorhersehbares Wetter – so verhindern Sie, dass Ihr Open-Air-Event ins Wasser fällt

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Outdoor-Events gewinnen immer mehr an Beliebtheit. Das gilt für Gartenpartys, Hochzeiten oder auch Geschäftsveranstaltungen wie zum Beispiel Produktvorstellungen. Aber nicht immer spielt das Wetter so mit, wie wir uns das wünschen würden. Deshalb ist es umso wichtiger, verschiedene Notfällpläne zur Hand zu haben, um schnell auf unvorhergesehene Wetterereignisse regieren zu können. Mit unseren Tipps gelingt die Planung, auch wenn Petrus mal nicht mitspielen möchte. Sie sollten schon bei der Entscheidung hinsichtlich einer Location für Ihr Outdoor-Event das Wetter stets im Hinterkopf behalten. Bietet die Location zum Beispiel die Möglichkeit, unkompliziert vom Aussengelände in Innenbereiche zu wechseln? Aber auch andere Faktoren sollten Sie mit einbeziehen. Hier zum Beispiel: Gibt es viele Bäume, die bei einem Gewitter zum Problem werden könnten, oder sind ausreichend Unterstände für den Fall vorhanden, dass ein Platzregen Sie überraschen sollte?

Weiterlesen

It's Rain again – Abenteuer im Regen

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]"Jetzt fällt der Regen wieder", so die deutsche Übersetzung des Supertramp-Hits "It's Rain again". Und auch hierzulande fällt der Regen wieder. Der Mai hält als Wonnemonat nicht immer, was er verspricht, und auch an so manchem Sommertag versteckt sich die Sonne hinter dicken grauen Wolken. Zeit also, darüber nachzudenken, was sich im Regen erleben lässt; besonders für Familien mit Kindern stellt dauerhaft schlechtes Wetter immer wieder eine Herausforderung dar, wenn es um Erlebnisse im Regen geht. Allein im Regen Für wetterfeste Zeitgenossen ist der eine oder andere Regenschauer kaum ein Grund, sich in der Wohnung zu verkriechen. Auch bei Regen lässt sich draussen so manches erleben, wenn man nur will. Ausgestattet mit der passenden Kleidung und dem nötigen Equipment lassen sich auch bei nassem Wetter so einige Abenteuer erleben.

Weiterlesen

Picknick oder Grillen unterwegs – so klappt das!

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Wenn es wieder wärmer wird, zieht es viele Menschen nach draussen in die Natur. Neben ausgiebigen Wanderungen und Erlebnissen abseits der ausgetretenen Pfade sind es klassische Picknicks oder das Grillen in der freien Natur, die immer wieder besonders beliebt sind. Ob als trautes Pärchen oder ganz in Familie – der kleine Ausflug mit leckeren kleinen Speisen und erfrischenden Getränken macht immer wieder Spass. Picknick oder Barbecue – die Grundentscheidung Ein Ausflug ins Grüne wird immer dann besonders schön, wenn er mit einem Picknick oder einem kleinen Barbecue verbunden wird. Was Sie hier bevorzugen, ist nicht nur eine Frage des Geschmacks, sondern auch eine von Aufwand und Ausrüstung. Einfacher ist es sicherlich, ein kleines Picknick zu veranstalten. Aufwendiger wird es, wenn Sie unter freiem Himmel grillen möchten. Dann brauchen Sie mehr Ausrüstung und müssen ein bisschen mehr Vorbereitung investieren. Aber dann können Sie leckere Würstchen, Steaks und andere Leckereien vom Grill unbeschwert geniessen.

Weiterlesen

Erste Hilfe für Ihre Veranstaltung: Typische Event-Fallen und ihre Lösung

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Veranstaltungen gehen so gut wie nie reibungslos über die Bühne: Zu viele Komponenten spielen in das Gelingen hinein, zu viele Beteiligte erbringen Leistungen. Da spricht schon reine Wahrscheinlichkeit gegen eine hundertprozentige Performance. Allerdings unterscheiden sich Pannen von Katastrophen – und Sie können viel dafür tun, dass Letztere nicht zu Ersteren werden. Wir haben für Sie eine Liste mit Problemen zusammengestellt, an die die meisten Veranstalter nicht selber denken, die von Teilnehmern aber als unangenehm abgespeichert werden. Um auch auf jeden anderen Fall so gut wie möglich vorbereitet zu sein (denn eine sorgfältige Prävention vor dem Event ist immer einer Behandlung während der Veranstaltung vorzuziehen), sollten Sie schon vorab einen Notfallplan ausarbeiten. Jede Veranstaltung ist einzigartig; genauso sieht es mit den Umständen aus, unter denen etwas schiefgehen könnte. Dennoch gibt es ein paar "Klassiker": Catering und Personal, Gäste- und Referenten-Reiseplanung und -Unterbringung, Veranstaltungstechnik und Wettervorhersagen bei Outdoor-Events gehören dazu. Sprechen Sie diesbezüglich auch mit Ihrem Team. Je mehr Perspektiven Ihnen zur Diagnose potenzieller Bruchstellen zur Verfügung stehen, desto besser.

Weiterlesen

Damit das Sommerfest nicht ins Wasser fällt

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Das alljährliche Sommerfest gehört in vielen Unternehmen, aber auch in Vereinen und Kommunen zu den wahren Highlights des Jahres. Schon lange vorher wird geplant und investiert, um ein möglichst unvergessliches und erfolgreiches Event zu gestalten. Dabei wird meist einfach vom passenden sommerlichen Wetter ausgegangen. Damit aber auch bei schlechterem Wetter Ihr Sommerfest nicht ins sprichwörtliche Wasser fällt, sollten Sie folgende Tipps beachten. Planen Sie immer zwei Varianten Sich bei der Planung des Sommerfestes einseitig auf Sommer, Wärme und Sonnenschein zu verlassen, kann regelrecht in die Hose gehen. Auch wenn Sie jeden einzelnen Programmpunkt und viele Eventualitäten planen können, das Wetter können Sie nicht planen. Selbst weitreichende Wettervorhersagen schützen nicht davor, dass es dann am Tag des Sommerfestes doch wie aus Kannen giesst. Selbst ein kurzer, aber heftiger Gewitterregen kann Ihr gesamtes Event verderben.

Weiterlesen

So gelingt das Sommerfest

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Die Temperaturen steigen und die täglichen Sonnenstunden nehmen auch wieder zu - was liegt also näher, als sich mit seinen Freunden, der Familie und möglicherweise den Nachbarn zu treffen und gemeinsam ein Sommerevent zu begehen? Damit die Organisation auch tatsächlich funktioniert und alle ihren Spass haben, sollten Sie bereits frühzeitig einige Überlegungen anstellen und zu planen beginnen.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});