Wie Sie die schlimmsten Meeting-Sünden vermeiden

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Meetings ziehen sich häufig ewig in die Länge, ohne dass am Ende ein brauchbares Ergebnis steht. Dennoch sollten Sie als Teilnehmer stets aufmerksam sein und sich vor Fettnäpfchen hüten. Im folgenden Ratgeber haben wir Dinge zusammengestellt, die Sie während eines Meeting niemals tun sollten. Benehmen Sie sich einmal daneben, hat Ihr Chef Sie auf dem Kieker und die letzte Sprosse der Karriereleiter ist nach einem groben Schnitzer schneller erreicht als gedacht.

Weiterlesen

So planen Sie eine Gesprächsrunde

In Ihrem Unternehmen planen Sie ein einfaches Meeting mit den wirklich klugen Köpfen, aber wissen gar nicht so recht, wie Sie so eine Expertenrunde organisieren können? Wir geben Ihnen für diesen Fall einige Tipps, damit diese Gesprächsrunden nicht aus dem Ruder laufen. Denn normalerweise handelt es sich bei den Leistungsträgern um starke Persönlichkeiten, die gerne aneinandergeraten – aber mit unseren Tipps vermeiden Sie Streit und steigern den Erfolg Ihrer Runde.

Weiterlesen

Networking mal anders – so brechen Sie Meetings locker auf!

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Für viele Gäste ist das Networking das eigentlich Interessante bei Meetings. Man trifft neue Leute, die einem in der Zukunft vielleicht nützlich sein könnten, und knüpft wertvolle Kontakte. Im besten Fall. Im schlimmsten Fall steht man alleine in einer Ecke und weiss nicht, wie man mit all diesen Menschen in Kontakt kommen soll. Die von uns vorgestellten Ideen sind ein guter Weg, um alte "Cliquen" aufzubrechen und auch als Outsider leicht ins Gespräch zu kommen.

Weiterlesen

Die stillen Zuhörer – wie kann man sie für laute Events gewinnen?

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Events sollen Spass machen, am besten mit Unterstützung des Publikums entstehen und die Besucher immer stärker binden. Für die meisten Gäste ist das in Ordnung, aber ein Teil der Anwesenden – die eher ruhigen, introvertierten Menschen – werden durch zu viel Action abgeschreckt. Hier lässt sich Abhilfe schaffen. Die ruhigen Zuhörer Schätzungen zufolge beläuft sich der Anteil der stillen, leisen Personen in der Bevölkerung auf etwa 30 bis 40 %. Auffallen wird Ihnen dieser gewaltige Anteil wahrscheinlich nicht – eben weil er sich so ruhig verhält. Dabei sollten Sie allerdings nicht den Fehler machen, dies mit Schüchternheit zu verwechseln. Introvertierte Menschen sind sensibler, feinfühliger und nachdenklicher – aber nicht zwangsläufig schüchtern. Allerdings ergibt sich aus der individuellen Zurückhaltung ein Problem für die Organisation von Events: Hier wollen Unternehmen nach dem Motto "höher, schneller, weiter" immer mehr bieten, ohne zu bedenken, dass viele Anwesende dies gar nicht wünschen.

Weiterlesen

Das macht Sie zum perfekten Meeting-Designer: 8 Tipps für innovative Meeting-Gestaltung (Teil II)

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Im zweiten Teil unseres Beitrags zur Meeting-Optimierung geht es um Durchführung und Nachbereitung. 5. Bereiten Sie die Teilnehmer optimal vor Wie schon gesagt: Meetingzeit ist zu kostbar, um Informationen zu verteilen – sie sollte zu deren Aufarbeitung genutzt werden. Versorgen Sie die Teilnehmer deshalb rechtzeitig vorab mit dem notwendigen Vorbereitungsmaterial. Sollte es umfangreich sein, kennzeichnen Sie die wichtigsten Fakten und Daten, damit alle Teilnehmer zumindest eine identische Wissensgrundlage haben. Bitten Sie begleitend darum, dass die Vorbereitung auch tatsächlich erfolgt (dies ist vor allem bei unmotivierten Teilnehmern mit schlechten Meeting-Erfahrungen sinnvoll) und dass Verständnisfragen Ihnen vorab mitgeteilt werden. So halten diese beim Termin nicht den Rest des Teams auf und weisen Sie vorab noch auf eventuelle Informationslücken hin.

Weiterlesen

Das macht Sie zum perfekten Meeting-Designer: 8 Tipps für innovative Meeting-Gestaltung (Teil I)

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Auf der Negativliste der meisten Arbeitnehmer stehen Meetings weit oben. Das ist verständlich, denn viele enden ergebnislos und die meisten sind schlicht langweilig. Das langfristig deutlich spürbare Problem dabei: Derart wenig inspirierende Zusammenkünfte sind zeitraubend und demotivierend. Ein spezialisierter Meeting-Designer könnte hier schnell Abhilfe schaffen – aber nicht jedes Unternehmen kann sich solch externe Kompetenz leisten. Glücklicherweise ist das aber auch gar nicht nötig – mit etwas strategischer Kreativität und ein paar spezifischen Planungsgrundlagen können Sie sich leicht autodidaktisch zum Meeting-Designer "fortbilden". Damit leisten Sie Ihren Mitarbeitern und sich selbst einen unschätzbaren Dienst. Denn eine der jener ungeliebten Meeting-Kultur zugrunde liegenden Ursachen ist: Es handelt sich in den meisten Firmen gar nicht um eine bewusst gepflegte Kultur.

Weiterlesen

So bereiten Sie schnell eine gute Präsentation vor!

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Präsentationen sind ein fester Bestandteil vieler Veranstaltungsformate. Ob es um ein Meeting, eine Tagung, einen Messeauftritt oder eine Konferenz geht, überall kommen Präsentationen zum Einsatz. Nicht immer bleibt viel Zeit für eine ausführliche Vorbereitung. Manchmal kommt der Auftrag, einen Vortrag zu halten, äusserst kurzfristig. Dann ist schnelles und effizientes Arbeiten besonders gefragt, damit die Präsentation trotzdem gelingt und bei den Teilnehmern einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Hier sind einige Tipps und Grundregeln für den Aufbau und die Gestaltung.

Weiterlesen

Erfolgreich ein Projekt starten - mit einem Kick-off-Event

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Projekte sind auf Zeit angelegte anspruchsvolle und komplexe Vorhaben, mit denen ein bestimmtes Ziel erreicht werden soll. Häufig müssen in einem Projekt Mitarbeiter von Unternehmen oder Organisationen intensiver zusammen, die ansonsten in unterschiedlichen Bereichen tätig sind und wenig Berührungspunkte miteinander haben. Die Projektarbeit stellt daher oft eine neue Herausforderung ausserhalb der täglichen Berufsroutine dar. Sich darauf einzulassen, fällt nicht jedem leicht. Eine Kick off-Veranstaltung kann dazu beitragen, dass ein Projekt gelingt.

Weiterlesen

Spontane Meetings organisieren

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Wer kennt das nicht? Der Chef ordnet ein kurzfristiges Meeting an, das Sie organisieren sollen. Nun ist es an Ihnen, innerhalb kurzer Zeit ein spontanes Treffen zu planen. Die Tagesordnung optimieren  Bei einem spontanen Meeting geht es in der Regel um kurzfristige Projekte oder um einen schnellen Informationsaustausch, damit alle Mitarbeiter auf dem neuesten Stand sind. Hat Ihr Vorgesetzter Sie mit der Organisation eines Treffens beauftragt, stellen Sie zunächst eine Teilnehmerliste zusammen. Sind vor dem Meeting einige Aufgaben sehr dringlich und möglichst gleichzeitig durchzuführen, delegieren Sie einige Punkte an einen Kollegen und arbeiten Sie gemeinsam an der Planung. 

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});