Meiringen feiert 125 Jahre Sherlock Holmes

Das Datum 4. Mai 1891 markiert den vermeintlich letzten Kampf zwischen Sherlock Holmes und seinem Erzrivalen Professor Moriarty am Reichenbachfall, bei dem beide im tosenden Wasserfall zu Tode stürzten. 125 Jahre später, am Wochenende vom 27. - 29. Mai 2016 wird ein Fest zu Ehren von Sherlock Holmes in Meiringen veranstaltet. Neben dem Todestag des Detektivs wird ebenfalls das 25-jährige Bestehen des Sherlock Holmes Museums in Meiringen gefeiert.

Weiterlesen

Gemeinde Glarus Nord feiert fünfjähriges Bestehen

Die Gemeinde Glarus Nord feiert am 4. Juni 2016 ihr fünfjähriges Bestehen auf dem Swissairplatz des Flugplatzes Glarus Nord/Mollis mit einem grossen Fest. Sämtliche Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Glarus Nord sind eingeladen. Der Anlass steht unter dem Motto „Stärnä 5i“ und ist als Tag für die ganze Familie gedacht. Zu ihrem 5. Geburtstag möchte die Gemeinde Glarus Nord ihren Einwohnerinnen und Einwohnern einen besonderen Tag bescheren: Dabei ziehen sich die acht Sterne, die stellvertretend für die acht Ortschaften im Wappen entlang der Linth positioniert sind, wie ein roter Faden durch den ganzen Tag.

Weiterlesen

Die festlich gedeckte Tafel

Feste zelebrieren wir an schön gedeckten Tischen, an Tafeln, reichlich bestückt mit kulinarischen Köstlichkeiten und geschmackvoll dosierten Accessoires. Schönes Porzellan, funkelnde Kristallgläser und eine stimmungsvolle Beleuchtung dürfen nicht fehlen. Ob Weihnachtstafel, Geburtstagstisch oder Candle-Light Dinner für zwei – der Zauber beginnt längst vor dem 1. Biss, denn das Auge möchte anmutig verführt werden, in eine Welt die den Alltag völlig vergessen lässt. Doch wie schafft man solch ein Wohlfühlambiente?

Weiterlesen

Tessinerfest am 4. Oktober: Südliches Ambiente im Herbst

Tessinerfest am Sonntag, 4. Oktober 2015 im Freilichtmuseum (Verschiebedatum: 11. Oktober 2015). Wie wäre es mit einem Abstecher ins Tessin ohne Stau am Gotthard? Am Sonntag, 4. Oktober 2015, feiert das Freilichtmuseum Ballenberg das Tessinerfest. Bereits zur Tradition gehört dieser festliche Tag mit Musik, Handwerk, kulinarischen Köstlichkeiten und südlichem Ambiente im grossen Gutshof aus Novazzano TI.

Weiterlesen

Eine eigene Bar für Ihre Feier mieten

Planen Sie derzeit ein eigenes Event oder eine Veranstaltung für Freunde und Kunden? Oder benötigen Sie eine Bar für die Bewirtung Ihrer Gäste? Dann sollten Sie den Service von openairbar.ch nutzen und eine eigene Bar mieten. Egal, ob Sie eine Tanzveranstaltung oder nur ein gemütliches Grillfest mit vielen Freunden planen, die Bar ist immer der ideale Treffpunkt für jeden Gast. Hier kann man an der gemütlichen Theke seinen Cocktail trinken, mit einem Glas Sekt anstossen oder noch kurz über den Geschäftsabschluss mit dem Kunden diskutieren. Eine Bar mieten bedeutet auch, eine Kommunikationsstelle für Ihr Event zur Verfügung stellen, an der nicht nur Getränke ausgeschenkt werden, sondern auch neue und alte Kontakte gepflegt werden können.

Weiterlesen

Wintercocktail-Zauber: Diese Drinks heizen Ihnen ein!

Rund um den November und Dezember steht wieder die Zeit der zahlreichen Parties an. Ob die Weihnachtsfeier im Betrieb oder die Silvesterfeier mit den Freunden - mit den richtigen Cocktails steigt die Stimmung und auch das Wohlbefinden. Wir stellen Ihnen die drei angesagtesten Cocktails aus diesem Winter vor - und verraten auch gleich, wie Sie sie kinderleicht für Ihren Event nachmachen können! Cheers!

Weiterlesen

Umweltfreundlichkeit – auch bei privaten Feiern möglich

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Die Schweiz gilt als eines der umweltfreundlichsten Länder in Europa. Durch ihre dichte Besiedlung und ihre schnelle wirtschaftliche Entwicklung war sie als Kehrseite des Wirtschaftsbooms schon früh mit Umweltproblemen konfrontiert. Auch im Bewusstsein vieler Schweizer ist aktiver Umweltschutz als eine wichtige Anforderung und auch als persönliche Vision für ihren Alltag schon seit Langem angekommen. Nachhaltigkeit und Ressourcenschutz können auch bei Ihren privaten Feiern eine Rolle spielen, ohne dass Sie und Ihre Gäste deshalb auf Annehmlichkeiten und Genuss verzichten müssten. Schutz von Ressourcen im privaten Alltag heisst vor allem: bewusster Umgang mit Mobilität, mit Energie, mit Speisen und Getränken. In diesen Bereichen entstehen die meisten klimaschädlichen Emissionen und andere Belastungen für unsere Umwelt. Bei der Vorbereitung einer privaten Feier denken Sie sicher nicht in erster Linie daran, CO2-Emissionen zu vermeiden – und das sollen Sie auch gar nicht. Einige grundsätzliche Überlegungen während der Vorbereitung können trotzdem dazu führen, dass Ihr Fest nicht nur ein Erfolg, sondern auch umweltfreundlich wird.

Weiterlesen

Erntedankfest – ganz privat

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Das Erntedankfest wird auch von den Schweizer Christen jedes Jahr im September gefeiert. Der Dank für die eingebrachte Ernte richtet sich hier für die Gläubigen an Gott genauso wie an alle, die an der Arbeit am Erfolg beteiligt waren. An den Kirchgang schliesst sich meist eine ausgelassene Feier an, zu der in der Regel das ganze Dorf eingeladen ist. Zunehmend mehr Kleingärtner und auch nichtgläubige Landwirte feiern aber auch gern ihr ganz eigenes Erntedankfest. Hier wird eine christliche Tradition in das ganz private Leben übertragen. Verbunden mit dem privaten Erntedankfest ist die Hoffnung auf eine gute Ernte auch im kommenden Jahr. Dabei spielt es keine Rolle, ob es die Früchte aus dem eigenen kleinen Garten sind oder die Erträge aus der Landwirtschaft im Haupterwerb.

Weiterlesen

The day after – wie Sie auch nach der Party einen klaren Kopf bewahren

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Wem ist das noch nie passiert? Die Stimmung ist ausgelassen, ein Lacher jagt den nächsten und ehe Sie sich versehen, haben Sie zu tief ins Glas geschaut. Die böse Überraschung wartet spätestens am nächsten Morgen. Kopfschmerzen, Übelkeit und rasender Herzschlag machen Ihnen das Leben schwer! Ihr Körper wehrt sich gegen die Vergiftung, die Sie ihm durch zu viel Alkohol zugefügt haben. Zum Glück gibt es Tricks, die Nachwirkungen in Grenzen zu halten und den Kater zu lindern! Der erste Rat: Wer vorbeugt, ist im Vorteil! Klingt logisch, ist es auch. Ob auf der Betriebsfeier, beim Sommerfest oder während des netten Beisammenseins mit Freunden, ein Gläschen in Ehren kann man nicht immer verwehren – sehr wohl aber die Menge. Wichtig: Vor der Feier und immer mal wieder zwischendurch etwas Deftiges essen. Fett hemmt nämlich die Aufnahme des Alkohols in das Blut. Selbst Salzgebäck, wie Chips oder Erdnüsse, zeigt hier schon Wirkung.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});