Event-Apps – interaktive Organisation von Corporate Events und Konferenzen

[vc_row][vc_column][vc_column_text]In den USA sind sie bereits Standard – und auch in der Schweiz inzwischen angekommen. Die Rede ist von Event-Apps, welche die Vorbereitung von Corporate Events und Konferenzen immens erleichtern können. Die Planung sowie die Kommunikation mit den Veranstaltungsteilnehmern erfolgen damit über Mobilgeräte, also Smartphones oder Tablets. Den neuen "technologischen Gewohnheiten" kommen sie damit weit entgegen. Natürlich lässt sich mit Event-Apps ein komplettes Veranstaltungsprogramm erstellen, fortlaufend aktualisieren und an die registrierten Teilnehmer versenden. Das Informationsprozedere wird durch die Programme deutlich unkomplizierter als bisher. Zudem kann sich der Veranstalter über eine vor allem bei Grossveranstaltungen spürbare Einsparung von Ressourcen freuen. Der Fokus der mobilen Apps liegt jedoch nicht nur darauf, sondern nicht zuletzt auch auf Echtzeit-Kommunikation. Beispielsweise lassen sich damit Umfragen erstellen oder Notizen machen. Auch die Anbindung an soziale Netzwerke – Facebook, Twitter & Co. – ist damit möglich. Die integrierte Chatfunktion unterstützt den direkten Dialog der Teilnehmer mit dem Veranstalter, den Referenten und vor allem untereinander.

Weiterlesen

Networking mal anders – so brechen Sie Meetings locker auf!

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Für viele Gäste ist das Networking das eigentlich Interessante bei Meetings. Man trifft neue Leute, die einem in der Zukunft vielleicht nützlich sein könnten, und knüpft wertvolle Kontakte. Im besten Fall. Im schlimmsten Fall steht man alleine in einer Ecke und weiss nicht, wie man mit all diesen Menschen in Kontakt kommen soll. Die von uns vorgestellten Ideen sind ein guter Weg, um alte "Cliquen" aufzubrechen und auch als Outsider leicht ins Gespräch zu kommen.

Weiterlesen

Konfirmation - Wichtiger Schritt ins Erwachsenenalter

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]In der evangelischen Kirche feiern Jugendliche im Alter zwischen 15 und 16 Jahren Konfirmation. Der Begriff Konfirmation leitet sich aus dem Lateinischen ab und bedeutet "Stärkung". Mit der Konfirmation bekräftigen die jungen Leute ihr Taufversprechen und ihren Glauben. Die meisten Familien feiern die Konfirmation mit einem grossen Fest, zu dem Freunde und Verwandte eingeladen werden. Übergang in das Erwachsenenalter Die Konfirmation begründet den Schritt ins Erwachsenenalter und wird oftmals auch als Übergangsritual verstanden. Früher fanden Schulabschluss, Examen und die Konfirmation oftmals zeitgleich statt. Heute entscheiden sich die Konfirmanden bewusst für den christlichen Glauben und können mit 16 Jahren das kirchliche Wahlrecht in ihrer Gemeinde ausüben. Im Gegensatz zur katholischen Kirche versteht die evangelische Kirche die Konfirmation nicht als Sakrament. In vielen Gemeinden finden die Konfirmationen in der Regel zwischen dem Palmsonntag und Pfingsten statt, oftmals wird ein Termin im Frühsommer gewählt.

Weiterlesen

Spannende Turniere für Gross und Klein

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Die Fussball-Weltmeisterschaft in Brasilien zeigt im grossen, internationalen Massstab wieder einmal, wie es geht. Turniere sind spannend, machen Spass und begeistern die Teilnehmer genauso wie die Zuschauer. Dabei lassen sich Turniere in viele andere Events einordnen oder können selbst zum Event werden. Wie Sie das eine oder andere Turnier planen, vorbereiten und durchführen, reisst dieser Beitrag an. Dabei wird hier nicht auf die Turniere der hohen sportlichen Klasse abgezielt. Vielmehr sind es die kleinen, mehr oder weniger sportlichen Turniere, die vor allem Spass machen und für spannende Abwechslung sorgen sollen. Je nach erforderlichen Voraussetzungen können solche Wettkämpfe drinnen oder draussen stattfinden und garantieren immer ein gutes Mass an Spannung. Machen Sie sich also bereit für die Auseinandersetzung mit den anderen Teams und freuen Sie sich auf die Sieger und die anderen Platzierten.

Weiterlesen

Mehr Besucher auf Messen, Teil 2 – Tipps für Fortgeschrittene

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Im ersten Teil unseres Ratgebers zum Thema Besuchergewinnung auf Messen haben wir Ihnen einen kurzen Einblick in die einfachen Mittel gegeben, welche Ihnen helfen können, mehr Gäste an Ihren Messestand zu locken. Die Tipps in diesem zweiten Teil sind nicht weniger wichtig und können Ihnen weiter dabei helfen, gegen Ihre Mitbewerber mit mehr innovativen Ideen zu bestehen. Bevor es losgeht, möchten wir Sie noch daran erinnern, dass Sie all diese Ratschläge auch selbstständig weiterentwickeln sollten! Wenn Sie sich für die kommenden Monate und Jahre immer nur an denselben Tipps orientieren und immer die gleiche Form der Organisation verwenden, wird man Sie irgendwann einholen – und hinter sich lassen. Arbeiten Sie also konstant an einer Verfeinerung Ihrer Messestrategie.

Weiterlesen

Mehr Besucher auf Messen, Teil 1 – erste kleine Schritte

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Möglicherweise sind Sie mit Ihrem Unternehmen auf einer Messe anwesend. Sie haben einen Stand gemietet und aufgebaut und warten nun, bis die Gäste durch die Eingangstore gehen und zu Ihnen finden – aber leider teilen alle anderen Aussteller dieselbe Hoffnung. In diesem zweiteiligen Ratgeber zeigen wir Ihnen daher, wie Sie es schaffen, dass die Teilnehmer auf einer Messe (oder einem beliebigen anderen ähnlichen Event) wirklich zu Ihnen unterwegs sind und nicht auf dem Weg von Ihren Konkurrenten abgefangen werden. Zunächst haben wir uns dabei auf zehn wirkungsvolle Tipps konzentriert, um Ihnen den Einstieg in die Eventgestaltung auf Messen einfacher zu machen.

Weiterlesen

Prominente Auftritte auf Events

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Unvergessliche Events sind wahrscheinlich Ihr Ziel, und dafür besorgen Sie die beste Technik, tolle Musik, ausgewähltes Essen und eine sagenhafte Location. Aber wie wäre es einmal mit einer Sache, die Sie noch nicht ausprobiert haben – wie einer prominenten Person als Redner? Um Ihrem Event einen wirklich aussergewöhnlichen Status zu verleihen, kann eine Berühmtheit als Redner oder Rednerin enorm hilfreich sein. Was genau "berühmt" ist, kann natürlich variieren. Sie müssen nicht gleich einen internationalen Pop-Star singen lassen, denn auch die lokale Prominenz verfügt häufig über genügend Anziehungskraft.

Weiterlesen

So gelingt die Wohltätigkeitsveranstaltung – Teil 1: Aussergewöhnliche Ideen für den guten Zweck

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Wohltätigkeitsveranstaltungen haben in den letzten Jahren einen veritablen Schub erlebt. Das ist kein Wunder, denn die Zeiten werden härter und im Sinne der sozialen Verantwortung sind die Menschen dazu bereit, ihren Teil zu einer Verbesserung beizutragen. In unserer zweiteiligen Mini-Serie erfahren Sie alles über die perfekte Organisation. Von Ideen für die Veranstaltung über die Bekanntmachung und Durchführung bis hin zu einem detaillierten Zeitplan für Ihre Planungen. Was für ein Event soll es sein? Bei Wohltätigkeitsveranstaltungen hat man eine breite Auswahl an Optionen. Natürlich wären da die Klassiker wie ein Galadinner oder ein Abendessen in kleinerem Rahmen, bei dem die Gäste über die Eintrittskarten ihren Beitrag leisten. Doch schon längst sind es die aussergewöhnlichen Events, die wirklich viel Aufmerksamkeit (auch der lokalen Presse und Sponsoren!) auf sich ziehen. Deshalb sollte am Anfang jeder Planung die Überlegung stehen, welche Art von Event man organisieren möchte. Natürlich sollte das Event auch irgendwie zum Thema passen – also ist zum Beispiel eine Fuchsjagd für den Tierschutz vielleicht nicht die beste Idee. Doch nicht verzagen, wir stellen Ihnen einige originelle Ideen für ein erfolgreiches Charity Event vor, die Sie überzeugen werden.

Weiterlesen

Google hilft bald auch bei der Eventplanung

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Ist das vielleicht die Zukunft der Eventplanung? Google hat derzeit Project Tango in der Pipeline. Dahinter verbirgt sich ein Tool für Smartphones, welches tatsächlich grossen Einfluss darauf nehmen könnte, wie Sie sich für die richtige Location für ein Event entscheiden. Wie das genau funktionieren soll, erfahren Sie im folgenden Artikel. Google und Eventplanung? Ja, das harmoniert tatsächlich. Schliesslich hat Google inzwischen in fast jedem Bereich seine Finger im Spiel: selbstfahrende Autos, Datenbrillen, Raumfahrt. Da darf die Eventplanung natürlich nicht fehlen. Im Februar hat man deswegen Project Tango angekündigt, welches vorher bereits von Motorola vorangetrieben wurde. Da Motorola von Google gekauft wurde, sitzt nun also der Suchmaschinenbetreiber am Hebel. Project Tango soll dabei helfen, "den menschlichen Sinn für Räumlichkeit und Bewegung zu unterstützen", wie es in der Marketingbeschreibung heisst.

Weiterlesen

5 Wege, wie Ihre Party hervorsticht

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Partys erfolgreich zu veranstalten ist eine kleine Kunst für sich, denn schliesslich gibt es eine Menge Dinge zu beachten. Von der Gästeliste über die Einladungen und das Catering bis hin zur Unterhaltung: Da kann man schon einmal ins Schwimmen geraten. Das A und O bei der Organisation von Events sind eine straffe Planung und zahlreiche Checklisten, die Ihnen jederzeit helfen, den Überblick zu behalten. Mit diesen fünf Tipps wird Ihre Party zu einem vollen Erfolg – und auch garantiert danach noch Gesprächsthema bleiben! Einladungen per Post sind wieder in! In Zeiten von Facebook-Events, WhatsApp-Gruppen und ständigem E-Mail-Verkehr sind die guten, alten Briefe eigentlich ja aus der Mode gekommen. Tatsächlich? Nein! Gerade jetzt, da ein Grossteil dessen, was man aus dem Briefkasten fischt, Rechnungen oder Werbung sind, freut man sich über eine persönliche Einladung zu einer Party besonders. Lassen Sie sich also etwas Besonderes für Ihre Einladungen einfallen.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});